Oversetted sein bei NL Holdem

    • DocJay
      DocJay
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2008 Beiträge: 1.562
      Hallo liebe Community,

      Habe bis jetzt 250000 Omahahände gespielt. Daher weiss ich natürlich sehr gut wie schlecht es ist oversetted zu sein.

      Wollte halt mal auf Holdem umsteigen, aber leider läuft es dort nicht so toll.
      Das liegt leider auch daran, das ich die letzten 10.000 Holdemhände 7 mal oversetted wurde. Immer zu meinen Ungunsten versteht sich.
      Generell spiele ich halt jedes Pair auf Set Value.

      Hier mal 2 Beispiele aus der letzten Session.

      $0.05/$0.10 No Limit Holdem
      FullTiltPoker
      6 Players
      Hand Conversion Powered by weaktight.com

      Stacks:
      UTG ($16.38)
      UTG+1 ($11.41)
      Hero (CO) ($16.70)
      BTN ($9.60)
      SB ($13.18)
      BB ($10)

      Pre-Flop: ($0.15, 6 players) Hero is CO 6:spade: 6:club:
      1 fold, UTG+1 raises to $0.35, Hero calls $0.35, BTN raises to $1, SB calls $0.95, 1 fold, UTG+1 calls $0.65, Hero calls $0.65

      Flop: Q:diamond: 6:heart: J:club: ($4.10, 4 players)
      SB checks, UTG+1 checks, Hero bets $2.80, BTN calls $2.80, SB folds, UTG+1 folds

      Turn: 10:club: ($9.70, 2 players)
      Hero bets $6, BTN calls $5.80

      River: 8:club: ($21.50, 2 players)

      Final Pot: $21.50
      Hero shows
      6:spade: 6:club:
      BTN shows
      Q:club: Q:spade:

      BTN wins $19.88 (net +$10.28)

      Hero collects $0.20 (net -$9.60)
      SB lost $1
      UTG+1 lost $1


      $0.05/$0.10 No Limit Holdem
      FullTiltPoker
      6 Players
      Hand Conversion Powered by weaktight.com

      Stacks:
      UTG ($5.28)
      UTG+1 ($14.26)
      CO ($7.13)
      Hero (BTN) ($10.30)
      SB ($10.49)
      BB ($12.80)

      Pre-Flop: ($0.15, 6 players) Hero is BTN 8:diamond: 8:spade:
      2 folds, CO raises to $0.30, Hero calls $0.30, SB calls $0.25, 1 fold

      Flop: 5:diamond: J:heart: 8:heart: ($1, 3 players)
      SB checks, CO checks, Hero bets $0.80, SB calls $0.80, CO folds

      Turn: 7:heart: ($2.60, 2 players)
      SB checks, Hero bets $1.50, SB calls $1.50

      River: 7:club: ($5.60, 2 players)
      SB bets $7.89, Hero calls $7.70

      Final Pot: $21.19
      Hero shows
      8:diamond: 8:spade:
      SB shows
      J:club: J:diamond:

      SB wins $19.79 (net +$9.30)

      Hero lost $10.30
      CO lost $0.30



      Kann man denn dort irgendwo einen fold finden?
  • 10 Antworten
    • Wuehlmops
      Wuehlmops
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2010 Beiträge: 1.265
      es ist schwierig.
      ich sag mal so: wenn ein tighter spieler mit am pot involviert ist und 2 overcards liegen, vermute ich auch oft ein set, aber mit dem folden tu ich mich selber sehr oft sehr schwer.

      ich hätte bei deinen händen aber an straights oder flushes für den gegner gedacht, aber bis die ankämen war das geld schon im pot. *hmmm*


      von daher schwierig, aber ich wär wohl auch broke gegangen.
      set over set passiert in NL natürlich wesentlich seltener als in Plo, weswegen man auch lighter broke gehen darf
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.797
      http://people.math.sfu.ca/~alspach/mag86/

      kannst halt grob mit 1/100 rechnen je nachdem wie short das spiel ist. Interessant wäre die frage ab wann man mit nem Bottompair aufpassen muss den stack in die mitte zu schieben wenn es wirklich deep wird. für 100bb kommst du in den meisten fällen ( gibt auch ausnahmen wo man turn echt b/f spielen muss oder sollte ) einfach net raus.
    • crameLBON
      crameLBON
      Gold
      Dabei seit: 26.06.2007 Beiträge: 4.913
      Original von DocJay

      Generell spiele ich halt jedes Pair auf Set Value.

      das ist schonmal nicht so prall...

      bei deinen geposteten Händen solltest du aber auch an keiner stelle über einen fold nachdenken ;)
    • Thanatos88
      Thanatos88
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2010 Beiträge: 1.087
      Ist halt schon schwierig da einen Fold zu finden!
      Hand 1:
      Ist halt immer doof preflop in UTG2 zu coldcallen... auf dem Limit zwar noch nicht so tragisch aber auf NL50+ ist sowas natürlich immer gefundenes Fressen für Squeezefreudige Spieler am CO oder BU. Außerdem wird die Range auch nicht allzu loose sein. Deine Range ist recht offensichtlich ein PP und ein thinking Reg weiß das an der Stelle auch. Postflop ist es halt echt schwer da rauszukommen, da der Pot schon sehr groß ist.
      Du kannst dir halt mal merken, dass auf den Micro-Limits eigentlich immer ehrlich ge3bettet wird. Man sieht selten mal AQ oder eine spekulative Hand... die werden meistens gecoldcallt.

      Hand 2:
      Je nach Gegner kann man das Preflop auch mal 3betten da sein Stack jetzt auch etwas kleiner ist.
      Postflop die Bet ist natürlich Standard! Am Turn musst dich halt fragen, wie seine Range hier aussieht. c preflop, c flop würde ich erstmal auf mittlere Broadways, PP, SC´s setzen. Eine Menge J´s sind in seiner Turn-Range, genauso wie einige FD´s und vielleicht einige PP zwischen 55 und TT.

      Jetzt kannst du mal equilieren, wie weit du gegen diese Range vorne bist und ob du hier 3 Streets Value bekommst. Was soll dich auf eine Bet am Turn noch schlechteres callen? Schwache Jacks werden wohl häufig folden, es sei denn sie haben noch eine :heart: -Beikarte. Nicht improvte PP folden sehr häufig auch.
      Ich will mich hier jetzt nicht festlegen, ob ich cb oder bet 4 free SD spielen würde. Tendenziell finde ich den cb besser, weil was würdest du denn auf einen Push am Turn machen? Als Favorit bekommst du das Geld dann noch selten rein.
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      im grunde brauchst du dir nicht zu viele gedanken über set-over-set-situationen machen, denn umgekehrt kriegst du i.d.R. ja auch den ganzen stack von deinem gegner, wenn du das höhere set hast (ähnlich wie preflop KK vs. AA all-ins). das gleicht sich also longterm aus, und so kommst du bei set-over-set normalerweise +/- null raus.
    • Robert9010
      Robert9010
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2009 Beiträge: 192
      Hand 1...

      ist das noch ein "SET-VALUE" call?`

      Nach der 20er Regel doch nicht oder?
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von Robert9010
      Hand 1...

      ist das noch ein "SET-VALUE" call?`

      Nach der 20er Regel doch nicht oder?
      3,80$ im pot, hero muss 0,65$ zahlen – bei den odds ein snapcall.
    • Thilo87
      Thilo87
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 901
      Original von DerBobs
      im grunde brauchst du dir nicht zu viele gedanken über set-over-set-situationen machen, denn umgekehrt kriegst du i.d.R. ja auch den ganzen stack von deinem gegner, wenn du das höhere set hast (ähnlich wie preflop KK vs. AA all-ins). das gleicht sich also longterm aus, und so kommst du bei set-over-set normalerweise +/- null raus.
      so ist es
    • DocJay
      DocJay
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2008 Beiträge: 1.562
      Danke für die vielen Antworten dachte mir schon das es nur ein bissl Varianz ist.
      @ Thanatos88 danke für deine handbewertungen:
      Die herz 7 ist natürlich ne horrorkarte ich habe halt wie du schon vermutet hast for free showdown gebettet, ist halt im Omaha so üblich...
      War auch ein schlimmer Fisch der hätte wohl any J nochmal gecallt...
    • crameLBON
      crameLBON
      Gold
      Dabei seit: 26.06.2007 Beiträge: 4.913
      Original von DocJay
      Danke für die vielen Antworten dachte mir schon das es nur ein bissl Varianz ist.
      @ Thanatos88 danke für deine handbewertungen:
      Die herz 7 ist natürlich ne horrorkarte ich habe halt wie du schon vermutet hast for free showdown gebettet, ist halt im Omaha so üblich...
      War auch ein schlimmer Fisch der hätte wohl any J nochmal gecallt...
      Dann solltest du aber größer betten und vorallem nicht for free showdown ;)