Ich will doch nur Internet

    • skudidibaba
      skudidibaba
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 888
      Moin,

      kann einfach keinen Provider finden, wo ich nur einen DSL Anschluß bestellen kann. Brauche kein Festnetz Telefon und schon gar keine Flat dafür. Hab das alles auf dem Handy.

      Muss doch einen Anbieter geben, wo die monatlichen Kosten nicht über 20 € sind, niedrige Anschlußgebühren vorhanden sind und ein DSL-Modem gestellt wird.

      Bitte um Hilfe oder teilt mit welche DSL Provider ihr zu welchen Preisen habt.

      Ort ist Hamburg.

      Grüße
  • 22 Antworten
    • kirazer
      kirazer
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2009 Beiträge: 180
      hab letztens bei alice gesehen, dass telefon normal und inet flat 15€ im monat kostet.
    • bumblebeebee
      bumblebeebee
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 2.023
      Hast du nen Kabel Anschluss? Bei Kabel Deutschland Kostet Internet+Telefon 6 im ersten Jahr 12,90/Monat und dann 19,90/Monat.
    • oddseidank
      oddseidank
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2010 Beiträge: 1.614
      bin imo bei unitymedia (also hab auch kabel) und mehr als zufrieden..
      vorallem der service ist top und ich zahl für meine 60k leitung, die auch wirklich reinkommen, 25 euro...

      von alice, kann ich nur abraten... netz und so lief in meiner ersten wohnung zwar prima, und die tatsache das es keine mindestlaufzeit gibt, fand ich auch sehr gut..
      nur steh ich mit denen imo im dicken papierkrieg...

      obwohl ich meinen vertrag 2 monate vor dem umzug kündigte, wollen die jetzt mitlerweile knapp100 euro von mir (15 euro ist normal preis.. haben für die 2 monate aber dick aufgestockt), für eine zeit inder sie mir nichtmahls netz lieferten,
      hinzu kommt dass die mir schon irgend nen inkasso auf den hals gehetzt haben, man die alice hotline total vergessen kann und kulanz und kundenerhalt dort ein fremdwort ist.
      nochnie, also wirklich nie, konnte ich mir eine "dubido-ihr-anruf-ist-uns-wichtig-warteschleifen-scheiß-gedudel" wie dort reinziehen, um nach dem gespräch mit dem hotlinemitarbeiter, nicht weiter als zuvor zu sein...

      ausserdem haben die mich ca 2 monate hingehalten und behauptet das an meiner neuen adresse ein alice anschuß möglich ist, meine nachfrage bei der telekom ergaben aber, das die leitungen hier alle für UM reserviert sind...
      aus aol geboren, sollte schon alles sagen...


      bei der festnetzflat, wirst du "pech" haben, denn die ist "leider" bei jedem anbieter dabei (zumindest bei dem, was ich gesehen hab)
    • skudidibaba
      skudidibaba
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 888
      Original von kirazer
      hab letztens bei alice gesehen, dass telefon normal und inet flat 15€ im monat kostet.
      ist leider bis jetzt das Beste Angebot - kommen aber insg. 60 € Anschlussgebühren und nach 6 Monaten kostet es dann 25€ im Monat.

      Original von bumblebeebee
      Hast du nen Kabel Anschluss? Bei Kabel Deutschland Kostet Internet+Telefon 6 im ersten Jahr 12,90/Monat und dann 19,90/Monat.
      Kabel wäre super. Kabel Anschluss ist da, komischerweise ist es jedoch nicht bei mir verfügbar laut dem Verfügbarkeitscheck auf deren Homepage.
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.169
      Original von skudidibaba
      Kabel wäre super. Kabel Anschluss ist da, komischerweise ist es jedoch nicht bei mir verfügbar laut dem Verfügbarkeitscheck auf deren Homepage.
      Wird an deinem Kabelanbieter liegen, der ist dann nicht Kabel Deutschland. Musst mal schauen welcher das ist, kann durchaus sein, dass sie auch Internet anbieten.
    • skudidibaba
      skudidibaba
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 888
      Original von oddseidank
      bin imo bei unitymedia (also hab auch kabel) und mehr als zufrieden..
      vorallem der service ist top und ich zahl für meine 60k leitung, die auch wirklich reinkommen, 25 euro...

      von alice, kann ich nur abraten... netz und so lief in meiner ersten wohnung zwar prima, und die tatsache das es keine mindestlaufzeit gibt, fand ich auch sehr gut..
      nur steh ich mit denen imo im dicken papierkrieg...

      obwohl ich meinen vertrag 2 monate vor dem umzug kündigte, wollen die jetzt mitlerweile knapp100 euro von mir (15 euro ist normal preis.. haben für die 2 monate aber dick aufgestockt), für eine zeit inder sie mir nichtmahls netz lieferten,
      hinzu kommt dass die mir schon irgend nen inkasso auf den hals gehetzt haben, man die alice hotline total vergessen kann und kulanz und kundenerhalt dort ein fremdwort ist.
      nochnie, also wirklich nie, konnte ich mir eine "dubido-ihr-anruf-ist-uns-wichtig-warteschleifen-scheiß-gedudel" wie dort reinziehen, um nach dem gespräch mit dem hotlinemitarbeiter, nicht weiter als zuvor zu sein...

      ausserdem haben die mich ca 2 monate hingehalten und behauptet das an meiner neuen adresse ein alice anschuß möglich ist, meine nachfrage bei der telekom ergaben aber, das die leitungen hier alle für UM reserviert sind...
      aus aol geboren, sollte schon alles sagen...


      bei der festnetzflat, wirst du "pech" haben, denn die ist "leider" bei jedem anbieter dabei (zumindest bei dem, was ich gesehen hab)
      Danke für deine Antwort. So welche Geschichten über Alice bzw. früher Hanse-Net sind mir auch schon häufig zu Ohren gekommen. Muss ich wohl weiter schauen und dann eher zu 1und1 gehen, dort sind die Kosten sehr ähnlich. Unitymedia macht nen sehr guten Eindruck ist aber bei mir leider auch nicht verfügbar.
    • skudidibaba
      skudidibaba
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 888
      Original von richum
      Original von skudidibaba
      Kabel wäre super. Kabel Anschluss ist da, komischerweise ist es jedoch nicht bei mir verfügbar laut dem Verfügbarkeitscheck auf deren Homepage.
      Wird an deinem Kabelanbieter liegen, der ist dann nicht Kabel Deutschland. Musst mal schauen welcher das ist, kann durchaus sein, dass sie auch Internet anbieten.
      stimmt, ist mir noch gar nicht eingefallen, werde mich gleich mal schlau machen :)
    • oddseidank
      oddseidank
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2010 Beiträge: 1.614
      das edelste ist, dass die mir schon 3 briefe mit ner kündigung derer seits geschrieben haben, da ich ja obv kein intresse mehr habe^^
      aber zb letzte woche noch nen brief, an meine adresse adressiert, ankahm, indem sie nach meiner adresse gefragt haben, damit es weiter möglich ist, das ich mein netz von denen beziehen kann :facepalm:
    • MadFabian
      MadFabian
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 1.083
      Original von skudidibaba
      Original von richum
      Original von skudidibaba
      Kabel wäre super. Kabel Anschluss ist da, komischerweise ist es jedoch nicht bei mir verfügbar laut dem Verfügbarkeitscheck auf deren Homepage.
      Wird an deinem Kabelanbieter liegen, der ist dann nicht Kabel Deutschland. Musst mal schauen welcher das ist, kann durchaus sein, dass sie auch Internet anbieten.
      stimmt, ist mir noch gar nicht eingefallen, werde mich gleich mal schlau machen :)
      Und auch net unbedingt auf die HP verlassen.
      Hatte ich auch vor Kurzem. Nachgeschaut: HP sagt geht net. Ich konnte mir keinen Grund vorstellen warum das nicht gehen sollte...
      Hotline angerufen: Geht.
    • skudidibaba
      skudidibaba
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 888
      Hey,
      also Kabel Deutschland ist definitiv nicht möglich, hab jetzt auch nochmal angerufen. Dafür andere interessante Sachen rausegefunden, das Haus wird von Martens TV (noch nie was gehört von) verwaltet, die wollen jetzt, um Fernsehen zu schauen 10€ im Monat, ab einem jahr dann 17€, und 50€ Einrichtungsgebühr, geht im Moment nur noch, weil dir Vormieterin noch nicht gekündigt hat, so könnte man zumindest die Einrichtungsgebühr sparen wenn ich die erreiche. Wusste ich auch noch gar nicht, dass man für seinen Kabel Anschluß bezahlen muss, dachte das ist immer da und man müsste nur GEZ bezahlen. Komisch komisch, auf jeden Fall haben die nen tollen Internet Tarif, aber Internet geht natürlich bei der Adresse nicht...
      Jetzt überlege ich, Internet und TV zu holen über Vodafone, T-Online oder so, kann man ja auch so Pakete zu buchen, hab damit aber keine Erfahrung, funktioniert das wirklich gut und Lag Frei, tut ja nicht Not auch Martens noch Geld zu zahlen.

      Cliffs:

      Taugt TV über Internet was?! Diese Zusatzpakete bei Vodafone, T-Online etc.
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Ich hab mit Alice auch schlechte Erfahrungen gemacht.

      Damals war die Hotline immerhin noch kostenlos. Kurz: Das Problem war, dass die Leitung im Haus oder zum Haus nicht in Ordnung war. und das Internet ständig abgestürzt und ausgefallen ist (ist natürlich katastrophal für einen Pokerspieler). Und die Ursache war selbst für einen absoluten Laien nach kurzer Zeit ohne Zweifel ersichtlich. Im Endeffekt hab ich monatelang mit den inkompetenten Mitarbeitern von der Hotline diskutieren müssen und jedes Gespräch begann aufs Neue damit, dass ich doch einfach alle Geräte aus- und wieder einstecken soll, und die Callcenter Mitarbeiter jedes Mal ihre dumme Checkliste von vorne abgearbeitet haben :facepalm:

      Letztlich bin ich dann zu Arcor gewechselt und die haben das Problem umgehend gelöst und die Leitung reparieren lassen.

      Ich weiß ja nicht, was Du für Ansprüche hast, aber als Pokerspieler ist es mir wichtig zu wissen, dass Probleme mit meinem Internetanschluss kompetent behoben werden. In meinem Elternhaus ist auch seit Jahren ein Arcoranschluss und auch dort haben wir nur gute Erfahrungen gemacht mit dem Service. Solche Horrorgeschichten gibt es halt von fast allen Anbietern, aber bei manchen häufen sie sich mehr als bei anderen.
    • skudidibaba
      skudidibaba
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 888
      jo, durchaus richtig, diese probleme das die leitung immer unterbrochen ist haben mich damals meine pro gamer karriere gekostet, weil t-online es einfach nicht hinbekommen hat, das war auch noch im elternhaus - im nachhinein danke ich denen dafür :)

      kann es sein das arcor jetzt vodafone ist?! bei arcor auf der seite find ich kein dsl mehr :)
    • bumblebeebee
      bumblebeebee
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 2.023
      Original von skudidibaba
      Taugt TV über Internet was?! Diese Zusatzpakete bei Vodafone, T-Online etc.
      Kommt natürlich auch drauf an, ob bei dir ein genügend schneller DSL Anschluss verfügbar ist, aber es es geht, dann finde ich T-Entertain ganz cool.
    • tobbeyy
      tobbeyy
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 07.04.2009 Beiträge: 11.220
      Original von bumblebeebee
      Original von skudidibaba
      Taugt TV über Internet was?! Diese Zusatzpakete bei Vodafone, T-Online etc.
      Kommt natürlich auch drauf an, ob bei dir ein genügend schneller DSL Anschluss verfügbar ist, aber es es geht, dann finde ich T-Entertain ganz cool.
      # Seit mehreren Monaten zufriedener T - Entertain Kunde.
    • Jadino
      Jadino
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2009 Beiträge: 800
      Zum OP Alice dürfte so ziemlich die billigste sein, wennst im i-net ein bissl suchst wirst auch angbote finden wo die anschlussgebühr als gutschrift zurückbekommst, evtl noch 50€ Bonus.
      Vom Kundenservice kann ich mich bisher auch nicht beklagen, modem kaputt wurde innerhalb von 2 Tage durch einen Techniker vor ort ersetzt(War aber nicht nötig nutzen sowieso nicht die alice hardware sondern eigene fritzbox)
      Was bei alice aber nervt sind die ständigen anrufe ihrer Hotline wo sie dir einen O2 Handyvertrag andrehen wollen.

      Kabeldeutschland wenn möglich wär natürlich sehr nice hatte ich meiner alten Wohnung schnelle Einrichtung mit Techniker, im Vergleich gute Hotline, Internet läuft dank kabel ziemlich Störungsfrei und was mich echt überrascht hat ließen mich bei umzug aus meinem 2 Jahresvertrag gelassen.

      Telekom hingegen, kann ich nur abraten. Hotline glänzt mit bis zu 2 Stunden Warteschleife, verloren Telefonaufzeichnungen. Sage und schreibe einem halben Jahr zwischem eigentlicher in Anschlussnahme und der reallen in Anschlussnahme des Internets. Und Highlight war dann ein Jahr funktionierendes Internet bei der Telekom, ohne richtigen Vertrag!
      (War vor 2 Jahren)
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von Jadino
      Zum OP Alice dürfte so ziemlich die billigste sein, wennst im i-net ein bissl suchst wirst auch angbote finden wo die anschlussgebühr als gutschrift zurückbekommst, evtl noch 50€ Bonus.
      Vom Kundenservice kann ich mich bisher auch nicht beklagen, modem kaputt wurde innerhalb von 2 Tage durch einen Techniker vor ort ersetzt(War aber nicht nötig nutzen sowieso nicht die alice hardware sondern eigene fritzbox)
      Was bei alice aber nervt sind die ständigen anrufe ihrer Hotline wo sie dir einen O2 Handyvertrag andrehen wollen.

      Kabeldeutschland wenn möglich wär natürlich sehr nice hatte ich meiner alten Wohnung schnelle Einrichtung mit Techniker, im Vergleich gute Hotline, Internet läuft dank kabel ziemlich Störungsfrei und was mich echt überrascht hat ließen mich bei umzug aus meinem 2 Jahresvertrag gelassen.

      Telekom hingegen, kann ich nur abraten. Hotline glänzt mit bis zu 2 Stunden Warteschleife, verloren Telefonaufzeichnungen. Sage und schreibe einem halben Jahr zwischem eigentlicher in Anschlussnahme und der reallen in Anschlussnahme des Internets. Und Highlight war dann ein Jahr funktionierendes Internet bei der Telekom, ohne richtigen Vertrag!
      (War vor 2 Jahren)
      Erfahrung genau andersrum, Alice hat mir den letzten Nerv geraubt inkl. grottigen Support.....Telekom war super.
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      Kann von Telekom auch nur abraten.
      Mein letzter Anschluss war bei denen, weil sie für das Gebiet ein paar Jahre Monopol bekommen haben von der Gemeinde, weil sie das extra auf VDSL umgebaut haben. Alle Anbieter, auch Kabel Deutschland die ja für TV-Anschluss dort waren, durften kein Telefon/Internet anbieten.
      Auf jeden Fall hab ich dann in ner Sonderaktion das Entertain-Paket bestellt, weil sowieso nur VDSL möglich war und hab Bundesliga (Liga total) dazu gebucht.
      6 Wochen sollte es dauern bis der Anschluss geschaltet wird, nach 6 Wochen ist nichts passiert, also rufe ich da erstmals an und die Mitarbeiterin erzählt mir ich hätte doch meinen Vertrag widerrufen und den Anschluss gekündigt, daher erfolgte natürlich keine Freischaltung.
      Super, ich hab nie widerrufen oder gekündigt, warum sollte ich auch, gab ja keine Alternative. Also musste ich den ganzen Scheiss nochmal machen und neuen Vertrag unterschreiben, die Wartezeit von 6 Wochen ging natürlich von vorn los, also 3 Monate nix gehabt.

      Das hatte dann auch geklappt, und mit Entertain gabs anfangs viele Probleme, die dann aber gelöst wurden.
      Nach über einem Jahr bin ich aber ausgewandert, und habe Monate vorher gekündigt. Damit das gültig wird, wollten die Beleg vom Bürgerbüro über Abmeldung, und ne Abstandszahlung für die restlichen Monate Vertragslaufzeit (Waren bei Abschluss 2 Jahre, die ich natürlich nciht ganz erfüllt hatte), die Zahlung belief sich auf 250 Euro. Dafür musste ich dann einen extra Auflösungsvertrag unterschreiben und eine spezielle Abbuchungsgenehmigung für mein Konto.
      Kurz vor Abflug rief ich extra nochmal bei der Telekom an ob sie alles haben und der Anschluss gekündigt und abgeschaltet wird, nur zur Sicherheit, da bestätigte man mir alles.
      Stand Ende Oktober 2010

      Daraufhin passierte aber folgendes, mir wurde die Abstandszahlung nicht abgebucht sondern weiterhin die 75 Euro Grundgebühr. Ich schrieb die Telekom im Dezember an der Anschluss sei doch gekündigt, sie mögen bitte Stellung beziehen und die Abstandszahlung dürfe abgebucht werden, von mir aus können sie das verrechnen. Sollte keine Antwort erfolgen, lasse ich nach 2 Wochen zurückbuchen weil die Abbuchung offensichtlich falsch war.
      Ich bekam keine Antwort, liess also zurückbuchen und schrieb die Telekom erneut an.
      Daraufhin bekam ich nur die Antwort ich sei nicht zahlungswillig, das müsse man erstmal weitergeben (???).
      Ich schrieb erneut an, dann hiess es immer wieder der Fall ist in Bearbeitung, es passierte aber nichts mehr.
      Im Februar bekam ich dann als Antwort, ich hätte meinen Vertrag nie gekündigt (wtf?) und sei einfach so aus Deutschland abgehauen, und da ich die Monatsbeiträge nicht mehr zahle nutze die Telekom ihr Sonderkündigungsrecht und kündigt mir zum März (lol).
      Daraufhin wurde das an ein Inkassobüro weitergegeben, auch die schrieb ich mehrmals an, bekam aber keine Antwort.
      Erst im April nur die kurze Nachricht, man fordere mittlerweile über 400 Euro von mir, aber ohne jegliche Erklärung, nur dieser eine Satz, nichtmal nen Konto das ichs theoretisch hätt zahlen können :D
      Auf jeden Fall hab ich die dann angerufen im Mai, und bekam dann als Antwort man müsse das prüfen.
      Es passierte wieder nix, im Juni fragte ich nach, keine Antwort.

      Also keine Ahnung ob und wieviel die Telekom jetzt eigentlich haben will, der ganze Laden ist auf jeden Fall das inkompetenteste was ich jemals erlebt habe, und ich bins auch langsam leid deren Forderung hinterher zu laufen. Hätte ich vorm Einzug in die Wohnung gewusst dass nur Telekom möglich ist (wollte eigentlich zu KD, TV Anschluss war ja da) wär ich da nicht eingezogen, habe schon früher viele Probleme mit der Telekom gehabt, da wurde vor paar Jahren dann öfters immer einfach das Internet für ein paar Tage abgeschaltet, und wenn man dann die 2h in der Warteschleife überstanden hatte hiess es auch nur "keine Ahnung warum, wurde erstmal abgeschaltet, keine Ahnung wann es wieder eingeschaltet wird, ist halt so, probieren sie es einfach jeden Tag".

      Also Telekom nie wieder!
    • Jadino
      Jadino
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2009 Beiträge: 800
      Original von FiftyBlume
      Erfahrung genau andersrum, Alice hat mir den letzten Nerv geraubt inkl. grottigen Support.....Telekom war super.
      is vermutlich bei allen der gleiche Mist mim Kundenservice wenn mans schlecht erwischt, manchmal hat man den eindruck sie wollen keinen Kundenservice leisten sondern den Kunden das Wechseln nur so schwer wie möglich machen.

      Aber ich persönlich würd niemanden zur Telekom raten, wenn er s ohne das Entertain programm nutzen will, weil der Service der anderen Anbieter ist nur schlecht und die T. ist in manchen fällen einfach nur dreist is vorposter.

      Grad hat der Alice Kundenberater angerufen will mir smart drive andrehen 5 Anrufe in Abwesenheit.
    • bumblebeebee
      bumblebeebee
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 2.023
      Zu den ganzen Horrorstories hier: Die gibt es einfach zu jedem Anbieter. Egal welcher Name genannt wird, dann taucht jemand auf und berichtet von miserablem kundenservice. ich selbst bin zufriedener kabel deutschland kunde und hatte auch schon mit dem supprot zu tun, die meine probleme schnell und kompetent gelöst haben. Ein Freund von mir hatte allerdings mit KD einige Wochen lang ärger. Letztendlich treten Probleme bei allen Anbietern bei einem sehr geringen Anteil der Kunden auf. Wenn das so ist, dann ist das leider Pech. Ich würde meine Entscheidung, zu welchem Anbieter ich gehe, nicht von den Stories abhängig machen, sondern davon, welcher Anbieter mir das gewünschte Produkt zu den besten Konditionen anbietet. Und dann einfach hoffen, dass alles gut geht.
    • 1
    • 2