Villain tight passive, was tun?

    • xNorev
      xNorev
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2010 Beiträge: 447
      Ich spiele zur Zeit Rushpoker auf FT und es lief die erste Zeit gut, inzwischen nicht mehr...

      Sagen wir der Gegner spielt eher tight-passive.
      Er hat einen großen Stack.
      Ich habe 40 BB und spiele MSS.

      Nun ich halte bspw. AK und raise pf.
      Jemand nach mir callt.

      Board ist sowas wie 396.
      Ich c-bette, Gegner callt.
      Turn bringt J.
      Wenn ich checke, raist mein Gegner.
      Wenn ich raise, callt mein Gegner.

      Was tun?
      Meistens hat er etwas bessers...

      Oder ich halte QQ.
      Ich raise pf. BB callt.

      Gleiches Board.
      Ich raise. Gegner callt.
      Turn bringt J.
      Ich raise. Gegner callt.
      River bringt T.

      Was tun?
      Wenn ich raise, bin ich allin.
      Wen ich checke, raist der Gegner wieder. Lieber folden?
      Gegner hat beim Show dann AA...

      Irgendwie laufe ich bei diesen passiven Gegnern auf Rushpoker deutlich öfter gegen super Hände...
  • 4 Antworten
    • Phonosapien
      Phonosapien
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 2.275
      Original von vdeveron
      Ich spiele zur Zeit Rushpoker auf FT und es lief die erste Zeit gut, inzwischen nicht mehr...

      Sagen wir der Gegner spielt eher tight-passive.
      Er hat einen großen Stack.
      Ich habe 40 BB und spiele MSS.

      Nun ich halte bspw. AK und raise pf.
      Jemand nach mir callt.

      Board ist sowas wie 396.
      Ich c-bette, Gegner callt.
      Turn bringt J.
      Wenn ich checke, raist mein Gegner.
      Wenn ich raise, callt mein Gegner.

      Was tun?
      Meistens hat er etwas bessers...

      Oder ich halte QQ.
      Ich raise pf. BB callt.

      Gleiches Board.
      Ich raise. Gegner callt.
      Turn bringt J.
      Ich raise. Gegner callt.
      River bringt T.

      Was tun?
      Wenn ich raise, bin ich allin.
      Wen ich checke, raist der Gegner wieder. Lieber folden?
      Gegner hat beim Show dann AA...

      Irgendwie laufe ich bei diesen passiven Gegnern auf Rushpoker deutlich öfter gegen super Hände...
      Wenn du sagst, dass dein Gegner passiv ist, dann können die rot markierten Stellen schonmal nicht der Wahrheit entsprechen.
      Desweiteren kannst du auch nicht davon ausgehen, dass jemand zu 100% bettet, wenn du zu ihm checkst.

      Zu den Händen ist im allgemeinen zu sagen, dass die Siuts noch wichtig wären (die hast du komplett weggelassen).

      Hand 1: Wenn ein passiver Gegner hier am Turn anfängt zu betten, dann bist du in der Regel beat.

      Hand 2: Gegen passive Gegner kannst du alle 3 Streets for Value durchbetten, um Calldowns von schlechteren Händen zu bekommen (und kannst über einen Fold nachdenken wenn du gereraised wirst).

      PS: Das war sehr allgemein gehalten und ich würde dir empfehlen ähnliche Hände ins Handbewertungsforum zu posten, da man wie gesagt die ganze Sache nicht verallgemeinern kann.
    • xNorev
      xNorev
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2010 Beiträge: 447
      Wird gemacht.
      Glaube, ich werde AK tighter spielen und bei keinem Hit weniger C-Beten und auf andere Karten häufiger spielen, wie du schon im anderen Forum schriebst.
      Da warte ich halt immer auf wirklich die besten, der besten Karten und wenn sie mal kommen, enttäuscht es mich ziemlich, wenn ich gegen ein Set/Monster renne :-\
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Ich bin Reg auf Rush NL400.
      Und dort gibt es nen extrem schlechten/tight-passiven MSS-Reg namens Moronforce.
      Der spielt so 10/8, also extrem tight. 3betten tut er nur mit sehr kleinem Stack, sonst callt er seine starken Hände nur. AK ist auf ne 3bet von ihm bspw. ein Instafold.

      Auf dem von dir beschriebenen Board 396 c/f ich direkt, da er wenn überhaupt dieselbe Hand hält. QQ spiele ich schon sehr slow gegen ihn. Meist sogar c/c Flop und c/f Turn, da er den Turn nie mit was schlechterem 2nd barrelt. Ist einfach günstiger als cbet, c/c Turn, c/f River oder cbet, bet/f Turn + ich kassiere noch ne bet von AK high am Flop.
      Mit AQ auf A high dasselbe Spielchen.

      Der hat nämlich keine draws in seiner Range, hoechstens 6-Outer wie AQ/AK.

      Das ist jetzt ein Einzelfall. Ich kenne diesen moronforce schon sehr genau, weil ich täglich mit ihm spiele. Bin aber gut up gegen ihn.
      Ah, und ich spiele BSS.

      Und bitte AK auf Rush nicht überbewerten. Die Hand ist nur gut zum 3betten. Du wirst mit der Hand ansonsten eher Geld verlieren, als gewinnen.
    • xNorev
      xNorev
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2010 Beiträge: 447
      Danke limpinbarney :)

      Also ich glaube ich weiß jetzt wie man gegen sie spielt!
      Etwas looser spielen und wenn sie aggro werden und man nicht sicher ist gewinnen zu können, folden, wenn man sich sicher ist, reinbetten und sie abziehn. :D