[SNG] downswing oder zu schlecht für das neue Limit?

    • catchEYE
      catchEYE
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2009 Beiträge: 142
      Hi,
      ich habe bis letzten Monat hauptsächlich 2$ 27mann, sngs gespielt mit einem roi von 35% auf 2,5k tourneys. Anfang diesen Monats hab ich das Limit geweckselt, da allerdings auf den 5$ Limits bei tilt keine 27 mann sngs aufgehen spiele ich 45 mann sngs und 6,5$ 9 mann turbos (natürlich in verschiedenen sets). Seitdem habe ich auf den letzten 400 sngs 100 Bi miese, kann man das noch mit einem downswing rechtfertigen??? und wenn nicht, wie kann ich meine Spielanalyse verbessern, im moment nutze ich den wizzard und den icm trainer. Im Augenblick halte ich meine Br nur noch durch mtts im leicht grünen Berreich. Dass mein Roi mit über 35% auf 2,5k etwas übertrieben war und sich noch nach unten korriegieren würde war mir schon klar, aber ab wann sollte man sich ernsthaft mit dem Gedanken befassen, dass man dass Limit einfach noch nicht schlägt???
  • 6 Antworten
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Ist jetzt keine Antwort auf deine Frage aber wenn du mit 35% ROI die 2er geschlagen hast über 2500 SnG sind das doch >1.700$. Wieso bist du nicht schon viel früher aufgestiegen? 1.000BI BRM?
    • catchEYE
      catchEYE
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2009 Beiträge: 142
      naja, ich bin student und froh über jeden pfennig den ich auszaheln kann :)
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      100 Buyins auf 400 sngs hört sich natürlich nicht gut an. Hängt imo aber auch davon ab, wieviel 45 man sngs dabei waren. die haben mit sicherheit eine höhere varianz als die 9 man sngs was die ootm phasen betrifft.

      ich würde für dich schwierige hände posten, HHs reviewen, coachings (z.B. lluq für die mtt sngs) besuchen.
    • catchEYE
      catchEYE
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2009 Beiträge: 142
      Also, ich bin jetzt erstmal einfach bei 6$ turbos geblieben und habe die Anzahl der Tische runter geschraubt und konnte in den letzten 3 Sitzungen wieder 35 by rein holen. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage, ob es ratsam ist die 45 mann sngs weiter zu betreiben oder, ob es einfah zu varianz reich ist. was sind eure Erfahrungen? ich hatte bisher immer den Eindruck dass 18-45 mann sngs auf dauer profitabler sind, aber die hohe Varianz kann sich ja auch nwgativ auf den Roi ausschlagen, wenn man anfängt ernsthaft an seinem Spiel zu zweifeln.
    • MrFrost666
      MrFrost666
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.061
      Was is das denn für ne Frage,du hast dich jetzt selber schon die Erfahrung gemacht und die war nach Deinen Angaben scheisse.
      Willst du jetzt hören,ja junge Spiel weiter du hattest nur nenn down oder ne lass lieber die Finger davon die sind nicht profitabel?
      Dir muss klar sein das du auf den 45 Spieler SNG ma mehrere Bi down gehen kannst,sollte das nichts fur dein Mindset sein bzw.du tiltest schnell,dann lass halt sein.
      Bist du der Meinung das du nur nenn kleinen down hast und die Dinger normalerweise schlagen wirst dann Spiel sie halt.
    • 4treyu
      4treyu
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2010 Beiträge: 248
      Also ich bin auf die letzten 40 SNGs auch 30BI runtergefallen... Ziemlich mies die halbe BR in 2 tagen weg :( .. Naja nochmal 10 runter und ich muss wohl absteigen :(