Spielsucht !! Aus dem Leben eines Spielers !!

    • TobiSU
      TobiSU
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 28
      Hi Community,

      mein Name ist Tobias, ich bin 23 Jahre alt und ich bin seit 2007 spielsüchtig!

      Ich möchte euch gerne in den nächsten Wochen mein Leben vorstellen. Vom glücklichen Einzelkind einer wohlhabenden Familie bis hin zum Lügner, Betrüger, Arschloch und hilflosen, süchtigen Menschen !

      Tim 2201 hat mich mit seinem Blog auf die Idee gebracht, euch noch einen anderen Weg der Spielsucht zu zeigen und wie verdammt schwer es einfach nur ist, die Sucht zu besiegen !!

      Außerdem möchte ich mich in den nächsten Wochen mit folgenden Fragen beschäftigen:

      Wie schafft man es sich als Spielsüchtiger zu outen?
      Ab welchem Zeitpunkt bin ich spielsüchtig?
      Warum greift der Staat nicht durch?

      Seit nun mehr als einem Jahr versuche ich gegen meine Sucht an zu kämpfen ! Doch es gibt einfach immer wieder Rückschläge. Aber eins nach dem anderen....

      Diskussionen bitte hier...

      Inhaltsverzeichnis
      1. Das erste mal !!
      2. Ich will doch nur spielen...uhu



      ..................................
  • 35 Antworten
    • TobiSU
      TobiSU
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 28
      Es war genau der 14.01.2007 als ich zum ersten mal mit echten Geldeinsatz in Berührung kam.

      Nachdem ich zuvor 1 Jahr mit ein paar Freunden ab und zu in meiner Freizeit pokerte und bei Partypoker um Spielgeld spielte, erzählte mir ein Freund, dass es im Internet eine Seite gibt, die einem echtes Geld schenken. Nachdem ich es ihm nicht geglaubt hatte, schickte er mir die Adresse von Pokerstrategy zu. Als ich die Seite überflogen hatte, stand mir die Freude direkt ins Gesicht geschrieben ! 50 Dollar ! Gratis ! Wie geil ist das denn ?

      Ich weiß gar nicht mehr, wielange es gedauert hatte bis die 50 Dollar weg waren ! Ich glaube länger als 2 Tage hatte es nicht gedauert.
      Zudem Zeitpunkt hatte ich gerade meine erste Ausbildung als Hotelfachmann abgebrochen und hatte bis zum Sommer Zeit, bis meine neue Ausbildung in einen großen Unternehmen begann.

      In den folgenden Wochen zahlte ich jeweils mit Paysafe ein paar mal 10 bis 25 Euro ein. Kein Betrag der mir damals weh getan hat. Allerdings war die Fastzination für das Online Poker und schnell "reich" zu werden schon zu dem Zeitpunkt gegeben.

      Mitte März 2007, genau einen Tag vor meinen Skiurlaub in Ischgl, sahs ich am frühen Abend mit meinen Freunden noch in meiner Stammkneipe auf ein paar Bierchen.
      Plötzlich kam ein Freund von mir auf die Idee, doch mal in die neue Spielothek bei uns im Dorf zu fahren. Fünf Minuten später standen wir mit 2 Autos vor der für uns "unbekannten Welt".
      Keiner von uns wusste genau was uns in der strahlenden Sonne erwarten wird. Leider wusste auch keiner von uns, was dieser Abend für Auswirkungen auf unserer Leben haben wird. (Wenn ich über diese Situation heute nachdenke, kommen mir jedes mal Tränen in die Augen.)

      Nachdem wir die Lobby betreten hatten, ging jeder auf eigene Faust los. Ich schaute einen jungen Mann zu der sich an einem Automaten mit der Risikoleiter beschäftige. Nach ca. 5 Minuten machte ich meine ersten 10 Euro klein und sahs ohne irgendeine Ahnung zu haben vor einem Automaten. Ich dachte mir, 10 Euro zum Spaß tun dir nicht wirklich weh. Eine halbe Std später bimmelte mein Oldschool Automat auch schon und ich war stolzer Besitzer von 463 Euro. Nachdem ich mir erklären ließ wie ich das Geld auszahlen lassen kann, ging ich mit 450 Euro nach Hause. Es war ein unbeschreibliches Gefühl...450 Euro in einer halben Stunde !! 450 Euro !!

      Mir war sofort klar, nach dem Skiurlaub bin ich wieder da :) ....Dann mache ich richtig Geld...
    • SephiXX
      SephiXX
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2009 Beiträge: 672
      Wow! Ein mutiger Schritt :O

      Finde es super, dass du mit offenen Karten spielst...freu mich auch auf weiteres...

      Es gibt oft solche Freds, aber leider sind die Storys nicht zu ertragen, weil man die Bildungsmängel bei OP stark merkt -.-

      Bitte mehr Absätze für angenehmeres Lesen ;-)
    • elWacki
      elWacki
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2009 Beiträge: 704
      Also beschränkt sich deine Sucht jetzt nur auf Automaten oder hats dich dann in Pocker auch erwischt wemma fragen darf? Ja finds auch cool das du so offen und ehrlich drüber redest werds auf jedenfall lesen...und vlt hilfts dir ja auch
    • TobiSU
      TobiSU
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 28
      Original von elWacki
      Also beschränkt sich deine Sucht jetzt nur auf Automaten oder hats dich dann in Pocker auch erwischt wemma fragen darf? Ja finds auch cool das du so offen und ehrlich drüber redest werds auf jedenfall lesen...und vlt hilfts dir ja auch

      Hey bitte benutzt zur Übersicht die Diskussion Seite

      Es wird sich um beides drehen !! Sowohl um Poker als auch um Automaten !! Ich habe in beidem viel Erfahrung gesammelt ;) ...
      Leider nicht soviel postive wie die meißten von euch hier !
    • limucat
      limucat
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2007 Beiträge: 1.923
      bin echt neugierig auf Fortsetzung. Schreibstil gefällt mir auch.
    • AGGROFORST
      AGGROFORST
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 3.805
      [x] bookmark

      Edit: verlinke doch die Beiträge in deinem Inhaltsverzeichnis. Du bekommst den Lin k auf deinen Post indem du auf die kleine stilisierte Seite links neben dem Datum des Posts klickst.
    • Nadiine
      Nadiine
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 29.02.2008 Beiträge: 32.736
      Hallo TobiSU,

      ich verschiebe deine Threads in ein passenderes Forum und wünsche dir alles Gute auf deinem Weg.

      Liebe Grüße
      Nadine
    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      [x] bookmarked
    • TiM2201
      TiM2201
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 1.983
      na dann mal ein gutes Gelingen :)
      Mal sehen, wieviele Parallelen wir so entdecken können.
      Werde mich dann wohl hier und da mal im Feedbacktread mit einklinken.

      btw, ich werd nur mit einem M geschrieben ;)
      gruß
    • TobiSU
      TobiSU
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 28
      ...der Urlaub ging schnell zu Ende, und ich war am frühen Morgen zurück in meiner geliebten Heimat. Über das Spielen hatte ich damals im Urlaub nicht groß nach gedacht.

      Nachdem Koffer und ähnliches ausgepackt waren, kam mir sofort in den Sinn, ich könnte ja mal ne Runde in die Spielothek fahren und schauen was sich da so tut.

      Gerüsstet mit, ich glaub es waren 50 Euro, machte ich mich zum ersten mal alleine in die Spielothek auf. Ich wollte genau für 20 Euro spielen. Keinen Cent mehr und keinen Cent weniger. Es dauert keine halbe Stunde, bis die 50 Euro die Automatenwelt verschlungen hatte.

      Nachdem ich die Spielothek verlassen hatten war mir sofort klar :

      DU GEHST NIE WIEDER !!!

      Aus dem du "GEHST NIE WIEDER" wurde in den nächsten Wochen ein, "Einmal noch mein Glück risikieren kann nicht schaden" bishin "Wenn die heute nicht geben weiß ich auch nicht".

      Ich ging alleine, ich ging mit Freunden, ich ging eigentlich immer. Geld war zu dem Zeitpunkt noch ausreichend da, sodass ich mir mein Spielverhalten schön geredet habe. Es war einfach nur ein tolles Gefühl die Spielhalle zu betreten. Ich fühlte mich so Erwachsen. Erstmal 50 Euro klein, dann einen Kaffee, ne Packung Zigaretten und dann einfach entspannen und mal schauen was geht. Ich kam mir vor wie ein Profi. Ich lachte die ganzen Leute aus die auf 5 Cent spielten und wusste genau welcher Automat heute geben muss oder nicht.

      "Ey Hans wurde der Automat heute schon leer gemacht?"
      "Nene der ist voll bis oben hin, der muss geben !!"

      Bei mir waren immer die Gedanken im Kopf:
      "Im Sommer 2007 startetest du deine neue Ausbildung und dann hörst du auf mit dem zocken. Ist ja alles nicht so schlimm...."

      Im Sommer 2007 musste ich dann alles unter einen Hut bringen. Ausbildung, Berufsschule, Eltern, Freundin, Freunde und spielen gehen. Zu diesem Zeitpunkt musste ich zum ersten mal mir eine Ausrede einfallen lassen, damit ich Zeit zum spielen hatte.

      Wie erfinderisch und eiskalt ich dabei später wurde und wie toll ich mein "Pokerface" ausreifte, dass hört ihr beim nächsten mal. Außerdem bekommt der Punkt "Poker" bei mir wieder einen neuen Stellenwert.

      Bis dahin

      Euer Tobi
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von backdoorgushot
      [x] bookmarked
      #
    • nurnochMM
      nurnochMM
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.449
      edit von wespetrev: Dein Beitrag fördert die Diskussion in der Sorgenhotline nicht. Bitte unterlasse künftig solche Provokationen.
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      editiert, s. o.
      Das ist mehr als nur makaber! Was soll das bitte?
      @OP: Wünsche dir Alles Gute!
    • inflamespoker
      inflamespoker
      Diamant
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 9.105
      Original von nurnochMM

      editiert, s.o.

      editiert von wespetrev: ich kann deinen Ärger verstehen, aber gegenseitige Beschimpfungen bringen uns bei einem solchen Thema nicht weiter.

      bookmark, guter schreibstil.

      lg
    • deckah
      deckah
      Silber
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 766
      Original von nurnochMM

      editiert, s.o.

      Was bist du denn bitte für ein Vogel? X(
    • TooBadToWin
      TooBadToWin
      Global
      Dabei seit: 28.12.2008 Beiträge: 3.623
      sehr nice, bin gespannt auf das, was kommt.
    • yog81
      yog81
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 2.158
      rückfall??
    • elzet
      elzet
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 159
      Original von yog81
      rückfall??
      Na ich hoffe nicht.


      Ich interessiere mich sehr für deine Geschichte und würde mich freuen, wenn du den Blog fortführen würdest. Insbesondere, da bei dir ja Automaten/Spielhallen eine große Rolle zu spielen scheinen (es sei denn, das hat sich dann ausschließlich auf Poker verlagert). Ich habe selbst fünf Jahre in einer Spielothek gearbeitet und ich vermute, es ist die gleiche Kette, die dir zum Verhängnis wurde, mit der Sonne.

      Das war übrigens der entspannteste Nebenjob, den ich bislang hatte, dennoch habe ich gekündigt. Ich habe schon ein recht klares Bild davon, wie Leute systematisch ausgenommen werden und ich wünsche mir, dass Spielhallen idealerweise vollständig verboten werden.
      Während meiner Zeit dort war ich auch selbst vielleicht so dreimal spielen und selbst ich, der ich mir zu dem Zeitpunkt schon einige Jahre das Elend dort ansehen durfte, habe eine unheimliche Anziehungskraft gespürt. Und das, obwohl für mich der Grund nicht der Anreiz auf nen ordentlichen Gewinn war, sondern einmal "Mitbewerberbeobachtung" und auch selbst das Testen der Geräte, zum einen, weil ich sie ja den Kunden auch erklären können muss, aber eben auch bewusst, um die Wirkung auf mich auszutesten. Und das war verdammt dumm, würde ich sagen. Vielleicht hätte das sogar bei mir in die Hose gehen können, insbesondere, wenn ich gewonnen hätte.
      Mich reizt es nun überhaupt nicht, eine Spielothek zu betreten und das liegt auch schon drei Jahre zurück oder so und jeweils am nächsten Tag hatte ich überhaupt nicht das Bedürfnis, wieder hinzugehen und musste auch nicht groß drüber nachdenken. Aber diese Athmosphäre dort ist wirklich enorm.
      Man muss schon ziemlich gefestigt sein, um zum Beispiel einmal die Woche hinzugehen, höchstens 20EUR zu verspielen und einfach nur ein bisschen die Seele baumeln zu lassen, nen guten Kaffee zu trinken und sich von jemandem wie mir damals Honig um den Bart schmieren zu lassen. Dagegen wäre ja auch nichts einzuwenden, sofern man dann nicht die restlichen sechs Tage in der Woche nicht ständig daran denkt oder auch ernsthaft glaubt, dass da Geld zu holen wäre. Das schafft kaum jemand.

      Eine Filiale, in der ich war, gibt es seit ca. 25 Jahren. Und da gibt es dann Leute, die ebensolange Stammkunde sind. Leute, die jeden Tag da sind. Jeden. Seit 25 Jahren. Die Summen, die manche dort im Laufe ihres Lebens verspielt haben, sind absolut unvorstellbar. Von psychischen Problemen und allem, was damit zusammenhängt, ganz zu schweigen. Mir tut das schon in der Seele weh, darüber nachzudenken.

      Deinem ersten Beitrag nach zu urteilen, hast du das Problem selbst noch nicht überwunden. Ich bin sehr gespannt auf deine weitere Geschichte und wünsche dir viel Erfolg.
    • TobiSU
      TobiSU
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 28
      Denke das die Woche noch ein Update kommt :) ...war im Urlaub!!

      Gruß
      Tobi
    • 1
    • 2