wie mich stars einfach nur verarscht.

    • cit
      cit
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 494
      ich bin ja viel gewohnt von stars, immerhin bin ich seit jahren standardmäßig bei stars unterwegs. aber die letzten 3 wochen bereiten mir schön langsam echt bauchschmerzen.
      10 stacks swings schön und gut, davon hatte ich schon einige, aber zur zeit geht einfach garnichts.

      da ich zu faul war die bilder zu verkleinern:

      MTTs 10-30$ buyin. zur zeit gewinne ich NICHTS. schaff ich einmal einen "deeprun" (was so viel heißt, wie ich halte mich irgendwie im average) bust ich sowieso kurz vor oder nach der bubble. FT hab ich seit monaten keinen mehr gesehen.




      und mein altes steckenpferd cg. nach cashout lässts zur zeit nur 12-16 tabling NL50 zu, was ich die letzten 100k hände auch recht gut geschlagen habe. wie gesagt. 10 stacks swing hatte ich einige. wobei swing implizieren würde, dass ich die auch mal in die andere richtung hatte. dem war defacto 1 mal so. längerfristig über ev bin ich zuletzt 2007 gelaufen.

      insgesamt kann mich stars schön langsam echt vergessen. so konstant ins leere zu laufen wird schön langsam unspannend.
  • 1 Antwort