Pocket-Pair-Principle-Anwendbarkeit?!

  • 2 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Es wäre glaub ich sehr hilfreich wenn du erläuterst oder einen Link gibst, was das PP-principle sein soll; hab ich noch nie was von gehört.
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      vermutlich call20regel / setvaluecall ;)

      Nein dazu gibt es kein konzept das man auf AK AQ AJ AT anwenden kann, weil das von vielen vielen faktoren abhängt

      - wiehoch ist sein pfr ( pfr-position ) und daraus ableitend wieviele AXs AXo Hände sind in seiner Prefloprange

      - die wollen wir meistens dominieren, deshalb wird auch sowas wie A9s eher selten gecoldcalled, weils da halt 4 besser AX-Kombos gibt.

      - ein call könnte einen squeeze induzieren, das gleiche problem wie beim coldcall mit einem pocketpair, wo wir eigentlich relativ face-up/offensichtlich "weak" sind und gesqueezed werden können

      - oop-playabilitynachteil

      - 3bet A2s als blockerplay gegen eine 4bet, wir kriegen eben aus genau obriger gründe sowas wie AX-AJ/Q zum folden, das zeigt schon wie komplex das ganze ist.

      und das eigentlich wichtigste warum wir bei AX keine "regel" anwenden können.

      - wenn wir unser set hitten versuchen wir allin zu kommen, mit "nur" toppair wollen wir das garnicht sondern spielen oft die pot-controlline, einen mix aus wayahead/waybehind, bluffs inducen, value c/c c/c c/c, hier ebenfalls wichtig das wir halt einfach am ende dieser line oft genug dünne valuebets / bluffs / loose ranges beim gegner haben, weil wenn wir z.b. ATo gegen UTG (Shorthanded ) InPosition coldcallen, und auf A86-4-J 3-barrels runtercallen würden dann verlieren wir gegen 33 44 66 88 AK AQ AJ A8s JJ AA etc. AQ ist da z.b. kaum besser.

      => geht also primär darum flop und turn loose zu callen und dann am river taffe folds zu machen, gegen enge ranges wirds halt sehrschnell knapp, ist die situation aber z.b. BU vs CO sind alle oben genannten faktoren deutlich besser, dann können wir halt mehr AX-Kombos, SuitedConnecter callen