Wespen vertreiben?

    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Hi,
      ich habe ein Wespennest auf dem Balkon. Die Dinger sind nicht aggresiv und nächstes Jahr sind sie eh weg. Allerdings kann so ein Wespennest doch recht ordentliche Ausmaße annehmen und ich weiß dann nicht, wie es in einem Monat oder so aussieht. Ich hätte sie also lieber weg.
      Alternativen:
      1. Vertreiben
      2. Chemiekeule
      3. Feuerwehr
      Ich hatte mal ein Gespräch mit dem zuständigem FFWler, der durchklingen lies, dass er die Wespen nicht umsiedelt sondern auch um die Ecke bringt. Dann kann ichs also gleich selber machen, aber eigentlich will ich das gar nicht, da mir die Viecher ja eigentlich nichts getan haben bzw. tun.
      Gibts irgendne Möglichkeit die einfach zu vertreiben?
  • 56 Antworten
    • NeverRaiseAA
      NeverRaiseAA
      Global
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 293
      Von dem Gedanken deines Massenvernichtungsfeldzuges gegen das Wespennest würde ich abraten, genauso wie nichts zu unternehmen.

      Du hast immerhin auch ein Verantwortung deinen Nachbarn gegenüber, außer du wohnst in der Einöde. Stell dir vor eine Wespe sticht einen Nachbarn und dieser stirbt an einer allergischen Reaktion !

      Ganz klar den Feuerwehrimker anrufen und dessen Hinweise befolgen. Wenn der sie abmurksen will ist das ja nicht mehr dein Problem.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Finde schon, das es auch noch mein Problem ist, aber ansonsten hast du wahrscheinlich Recht, war auch mein Gedanke. Letzte Möglichkeit wäre halt noch sie irgendwie lebend wegzukriegen. Hab aber auch schon gegoogelt, gibts wohl keine Möglichkeiten.
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.300
      wenns dich beruhigt - Wespen sind keine bedrohte Tierart - moralisch gesehen musst Du natürlich mit dem Massenmord klarkommen, "ökologisch" gesehen brauchst Du jedoch keine Bedenken zu haben.
    • Duo41
      Duo41
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2010 Beiträge: 2.863
      Würde das Nest von der Feuerwehr entfernen bzw. beseitigen lassen.
    • AvantiC
      AvantiC
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 10.074
      obv


      :coolface:
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Original von Rubnik
      wenns dich beruhigt - Wespen sind keine bedrohte Tierart - moralisch gesehen musst Du natürlich mit dem Massenmord klarkommen, "ökologisch" gesehen brauchst Du jedoch keine Bedenken zu haben.
      Das ist gut zu hören, aber warum sind die dann geschützt? Moralisch hab ich nur bedingt bedenken: Wenns unbedingt sein muss, komm ich schon mit klar. Aber wenns sichs irgendwie vermeiden läßt würd ich das natürlich bevorzugen.
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.300
      Original von josch2001
      Original von Rubnik
      wenns dich beruhigt - Wespen sind keine bedrohte Tierart - moralisch gesehen musst Du natürlich mit dem Massenmord klarkommen, "ökologisch" gesehen brauchst Du jedoch keine Bedenken zu haben.
      Das ist gut zu hören, aber warum sind die dann geschützt? Moralisch hab ich nur bedingt bedenken: Wenns unbedingt sein muss, komm ich schon mit klar. Aber wenns sichs irgendwie vermeiden läßt würd ich das natürlich bevorzugen.
      nun muss Ich mich leider korrigieren, won den 8(?) hier lebenden Arten sind wohl schon 2 bedroht (http://www.hornissenschutz-bs.de/fragen10wesp.html)

      "Muss ich ein Wespenvolk vernichten lassen?
      Nein. Einige dürfen Sie sogar nicht vernichten lassen.Die frei hängenden Nester, die in Büschen oder unter der Dachtraufe oder an der Dachrinne hängen, sind Nester der selteneren Arten, die sich NICHT für Süßigkeiten interessieren.Diese Arten leiden unter dem schlechten Ruf der Wespen im allgemeinen und werden häufig grundlos vernichtet, weil ihre Nester als erste gesehen werden.
      Doch diese Arten werden nicht lästig und schon gar nicht aggressiv, wenn man ihr Nest nicht stört. Die Mittlere Wespe steht leider auf Grund der häufigen Vernichtungen von Nestern schon auf der Roten Liste der bedrohten Arten."
    • feinfuehl
      feinfuehl
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 8.755
      kannst die Wespen ja mal lieb fragen ob sie umziehen wollen.

      aber die einzige sinnvolle line ist es das von einem Fachmann entfernen zu lassen.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Ja, aber wie schon gesagt, tötet er die wahrscheinlich auch nur, was ich aber nicht unbedingt will. Ich werd mir erst mal eine schnappen und schauen, was das genau für eine Art ist.
    • Mahagoni
      Mahagoni
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 1.397


      Achte auf einen leeren Beutel!!!

      Danach bringst du ihn in die Natur und lässt sie wieder frei.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Das wär vielleicht schon was.
      Die sind unterm Balkonboden hängend an einer Diele. Bringts villeicht auch schon was, die einfach rauszubauen und auf den Kopf zu stellen?

      Hab mir mal eine gecasht, handelt sich wahrscheinlich um die gemeine Wespe, vielleicht auch die deutsche Wespe.
    • Liproqq
      Liproqq
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2008 Beiträge: 1.280
      scheiß doch drauf was für ne art das ist.

      Darwin sagt, lass sie sterben.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      :D
      Da bin ich halt ein bisschen anders eingestellt. Solange sie mir nix tun isses mir eigentlich Wayne. Hab sie vorhin ein bisschen beobachtet, ist sogar ganz interessant. Die Frage ist halt, wie das in einem Monat oder so aussieht, die Nester können u.U. ganz schön groß werden, darauf hab ich dann auch keinen Bock. Außerdem soll mein Balkon demnächst gestrichen werden, das ist wohl auch ein Prob.
    • Hirogenium
      Hirogenium
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.493
      Original von josch2001
      :D
      Da bin ich halt ein bisschen anders eingestellt.

      Korrekte Einstellung!
    • Manyface
      Manyface
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2010 Beiträge: 361
      Wir hatten auch ein Wespennest auf der Terrasse
      Ich hab einfach ein bisschen Deo unten in die Öffnung des Nestes gesprüht
      Die Königin hat sich aus dem Staub gemacht und ich habe das leere Nest einfach entfernt
      Denk aber nach dem Sprühen daran dich zu verziehen, die mögen das nicht :D

      Gestorben sind die übringens nicht, zumindest nicht bei uns auf dem Grundstück
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Ja, an sowas hab ich gedacht. Königin rausekeln.
      Aber ob das funktioniert, meine Mutter hat neulich auch 8x4 eingesetzt. Hat irgendwie nicht so funktioniert. Direkt an die Öffnung komme ich sowieso nicht ran.
    • PaxiFixi
      PaxiFixi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 21.136
      Original von Manyface
      Wir hatten auch ein Wespennest auf der Terrasse
      Ich hab einfach ein bisschen Deo unten in die Öffnung des Nestes gesprüht
      Die Königin hat sich aus dem Staub gemacht und ich habe das leere Nest einfach entfernt
      Denk aber nach dem Sprühen daran dich zu verziehen, die mögen das nicht :D

      Gestorben sind die übringens nicht, zumindest nicht bei uns auf dem Grundstück
      Deo+ Feuerzeug = Profit ??? ;) ;)
    • JohnHanson
      JohnHanson
      Global
      Dabei seit: 23.02.2008 Beiträge: 4.165
      Original von josch2001
      Das wär vielleicht schon was.
      Die sind unterm Balkonboden hängend an einer Diele. Bringts villeicht auch schon was, die einfach rauszubauen und auf den Kopf zu stellen?

      Hab mir mal eine gecasht, handelt sich wahrscheinlich um die gemeine Wespe, vielleicht auch die deutsche Wespe.
      Dann würd ich es mir mit der Endlösung nochmal überlegen...
    • Buddhanator
      Buddhanator
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2011 Beiträge: 182
      Original von PaxiFixi
      Original von Manyface
      Wir hatten auch ein Wespennest auf der Terrasse
      Ich hab einfach ein bisschen Deo unten in die Öffnung des Nestes gesprüht
      Die Königin hat sich aus dem Staub gemacht und ich habe das leere Nest einfach entfernt
      Denk aber nach dem Sprühen daran dich zu verziehen, die mögen das nicht :D

      Gestorben sind die übringens nicht, zumindest nicht bei uns auf dem Grundstück
      Deo+ Feuerzeug = Profit ??? ;) ;)
      hahahahahaha <3