aus pp gehts steil nach unten

    • mm144
      mm144
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.059
      hi hab seit 3 tagen auf pp gespielt..auf beginners 0.25/0..5



      bei ps liefs noch ganz gut ich weiss das ich leaks habe wie dass ichmich schlechrt von händen trennen kann und die gegner unterschätze....bisweilen besteht auch tiltgefahr aber dann passe ich auf und mach pause. nur was ich jetzt erlebe geht nicht klar...
      fast immer wenn ich was folde wars die winning hand zum bsp highacrd ace bei AK
      aber alle meine hohen pocketaiirs werden weggeluckt am river duch backdoor scheiss...
      usw hab ich straigth hat er full house etc....
      ich habe vorgestern mit 85$ gestartet stehe jetz bei 39$



      was ist los?
  • 9 Antworten
    • Lulli
      Lulli
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2005 Beiträge: 355
      Hi,

      Original von mm144
      was ist los?
      schlechtes Spiel vermutlich. Ein paar Tipps:
      - testweise mal "Stahlbeton" spielen (VPIP 16, PFR 11, AF 2 z.B.)
      - pocket pairs nicht ueberschaetzen, auch mal sensibel wegpassen
      - nie schauen "was gekommen waere"
      - nicht jammern sondern stats durchgeben

      Lulli
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Die Winning Hand zu folden ist die schlimmste Art des tilten, leider :/
      Mach nen paar Tage Pause ...
      Haelst Du dich ans BR-Management ?


      tschuessi,
      georg
    • mm144
      mm144
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.059
      ja meine stats gebe ich durch....
      kein ding hab aber keine pt volversoin so dassich mit agressionfaktor nicht helfen kannn.... ans brmanagement halte ich mich...
      das problem ist ausserdem ich spiele zwar tight und agressiv aber wenn ich agressiv bin steigen alle aus sodass ich mit AA die blind kassiere etc.
      oder es geht eine mit und luckt mich weg...
      also meine stats sind gerade aus 0.15(0.30


      dealt hands. 179
      hands won 5%
      showdown won 60%

      flop seen 17%
      win if flop seen 19%
    • iobzbv
      iobzbv
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 34
      Geht mir ähnlich. Bin von 160 $ auf PP auf 90 $ runter und überleg mir grad, den Rest auszahlen zu lassen und das an den Nagel zu hängen.

      Sind aber bei mir nicht nur "Second Best Hands", sondern ich bette zu viel mit top pair auf dem Flop wenn ich anfange etc, ich denke mal das ist zu agressiv :P .

      Besonders nervt mich, das ich bei PP bald nimmer auf dem 10-20 cent limit spielen werden kann.
    • soulapnd
      soulapnd
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 202
      Bin bei PP auch so ca. in 4 Std. von 75$ auf 35$ runter.

      Bin mittlerweile wieder auf 52$ aber was ich bei PP am Anfang für ein Downswing hatte, war nicht mehr normal.
    • mm144
      mm144
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.059
    • Xirus
      Xirus
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 1.204
      Mir gehts genauso wie dir mm144. bin jetzt bei 32$ und es geht einfach nur berg ab. ich werde geluckt ohne ende o.ß. hatte bis jetzt 2 mall AA mit A im flop und werde dann von einem flush geluckt der erst aufm river kommt.

      es ist echt zum heulen.
    • realyn
      realyn
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2005 Beiträge: 1.952
      wie hier jeder weggeluckt wird :rolleyes:

      nicht bös gemeint, aber ihr luckt euch genauso oft einen backdoor flush o.ß.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      ging mir auch so am anfang.

      Ich denke ein großes problem ist, dass man am anfang die höheren BBs noch nicht richtig einordnen kann. Die pötte sind immer verhältnismäßig groß, dass man sich gefühlsmäßig in den pot odds vertut. Es dauert immer etwas, bis man sich wieder dran gewöhnt hat in BBs zu denken.

      Zumindeste glaub ich, dass das bei mir der grund für meinen ersten downswing war.