Groß- und Kleinschreibung

    • SouthernOcean
      SouthernOcean
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 153
      Zu dem anderen, kann ich Ihnen keine Auskunft geben.
      oder
      Zu dem Anderen, kann ich Ihnen keine Auskunft geben.


      Wir sollten nur sagen, was wir einhalten können.
      oder
      Wir sollten nur Sagen, was wir einhalten können.

      Wie ist es richtig?
  • 13 Antworten
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      Beides klein und bitte mach das Komma im ersten Satz weg, tut weh. ;)
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      beim ersten kann ich die verwirrung verstehen (und hätte es selber nicht gewußt), aber wie kommst du drauf, dass man "sagen" groß schreibt? ist doch ganz normales verb ?(
    • iakson
      iakson
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 6.969
      Original von ernsti
      Beides klein und bitte mach das Komma im ersten Satz weg, tut weh. ;)
      ?( ?( ?(

      das kannst du doch gar nicht so pauschal sagen!? wenn er hierbei salopp über eine person spricht, muss es natürlich Anderen heißen. oder irre ich mich?
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      Original von SouthernOcean
      Zu dem anderen, kann ich Ihnen keine Auskunft geben.
      oder
      Zu dem Anderen, kann ich Ihnen keine Auskunft geben.


      Wir sollten nur sagen, was wir einhalten können.
      oder
      Wir sollten nur Sagen, was wir einhalten können.

      Wie ist es richtig?
      Im ersten Beispiel groß (das Andere),
      im Zweiten auf jeden Fall klein.
    • SouthernOcean
      SouthernOcean
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 153
      Original von Tijfg
      beim ersten kann ich die verwirrung verstehen (und hätte es selber nicht gewußt), aber wie kommst du drauf, dass man "sagen" groß schreibt? ist doch ganz normales verb ?(
      Ich dachte daran, dass man ja auch schreiben könnte:

      Zu dem anderen Punkt, kann ich Ihnen keinen Auskunft geben.

      ^^Wenn ich es so schreiben, darf ich dann das Komma stehen lassen?

      Und: Wir sollten nur das Sagen, was wir einhalten können.

      Also wenn ich das Nomen steiche, dachte ich, dann darf ich "anderen" groß schreiben.
    • FabianKola
      FabianKola
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 621
      Original von SouthernOcean
      Original von Tijfg
      beim ersten kann ich die verwirrung verstehen (und hätte es selber nicht gewußt), aber wie kommst du drauf, dass man "sagen" groß schreibt? ist doch ganz normales verb ?(
      Ich dachte daran, dass man ja auch schreiben könnte:

      Zu dem anderen Punkt, kann ich Ihnen keinen Auskunft geben.

      ^^Wenn ich es so schreiben, darf ich dann das Komma stehen lassen?

      Und: Wir sollten nur das Sagen, was wir einhalten können.

      Also wenn ich das Nomen steiche, dachte ich, dann darf ich "anderen" groß schreiben.
      ja groß, nein immer noch kein komma
      und etwas sagen bitte klein, es sei denn du hast das Sagen und bist der commander
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      Wenn Du dich auf ein Nomen beziehst schreibst Du es groß.
      Beispiel:
      Der gelbe Stift und der rote Stift = Der Gelbe und der Rote

      Deine Kommasetzung überdenkst Du besser nochmal.
    • HOOOEEERTZ
      HOOOEEERTZ
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2010 Beiträge: 122
      Zu dem anderen (Punkt) kann ich Ihnen keine Auskunft geben.

      - Kein Komma, einfache erklärung -> da sonst der Hauptsatz keinen Sinn ergibt.
      - "andere" wird hier in diesem Fall klein geschrieben, da es sich in diesem Zusammenhang um ein Adjektiv(Wie-Wort) handelt.

      Wir sollten nur das sagen, was wir einhalten können.

      - "sagen" wird hier klein geschrieben, da es sich in diesem Zusammenhang um ein Verb(Sachen die man tut) handelt.
    • iakson
      iakson
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 6.969
      Wie gefallen dir eigentlich Sagen und Mythen?

      :coolface:
    • SouthernOcean
      SouthernOcean
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 153
      Original von GoldenHands
      ...
      Original von HOOOEEERTZ
      ...
      Stimmt das dann so?

      Die anderen Stifte und der rote Stift: Die anderen und der Rote.

      Zu dem gelben Punkt kann ich Ihnen keine Auskunft geben: Zu dem Gelben kann ich Ihnen keine Auskunft geben.
    • HOOOEEERTZ
      HOOOEEERTZ
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2010 Beiträge: 122
      Original von SouthernOcean
      Original von GoldenHands
      ...
      Original von HOOOEEERTZ
      ...
      Stimmt das dann so?

      Die anderen Stifte und der rote Stift: Die anderen und der Rote.

      Zu dem gelben Punkt kann ich Ihnen keine Auskunft geben: Zu dem Gelben kann ich Ihnen keine Auskunft geben.
      anderen / rote / gelben werden hier wieder klein geschrieben.

      Warum?
      In Deinen Beispielen wurden die Substantive nicht weggelassen, sie stehen nur nicht unmittelbar hinter den jeweiligen Adjektiven, dennoch ist der Bezug eindeutig.

      Die anderen Stifte und der rote Stift: Die anderen (Stifte) und der rote (Stift).
    • Speckftw
      Speckftw
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 3.573
      In einigen Fällen kann man "andere" auch großschreiben, aber in allen Fällen (außer am Satzanfang) ist klein die richtige Wahl.

      Der Duden sagt Folgendes:


      Die Wörter "viel", "wenig", "[der] eine", "[der] andere" können großgeschrieben werden, wenn ihr substantivischer Charakter hervorgehoben werden soll.

      In der Regel werden sie jedoch mit allen ihren Beugungs- und Steigerungsformen kleingeschrieben.
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      Original von iakson
      Original von ernsti
      Beides klein und bitte mach das Komma im ersten Satz weg, tut weh. ;)
      ?( ?( ?(

      das kannst du doch gar nicht so pauschal sagen!? wenn er hierbei salopp über eine person spricht, muss es natürlich Anderen heißen. oder irre ich mich?
      Es handelt sich um ein unbestimmtes Zahladjektiv, vor allem weil es hier höchstwahrscheinlich um die Redewendung mit "zum einen" steht. In seltenen Fällen kann man auch "zum Anderen" schreiben, besonders wenn man die Substantivierung hervorheben möchte, was aber bei Sachtexten so gut wie nie vorkommt.
      Die Verwirrung hier kommt dadurch zustande, dass man auch "das Einzige, das Richtige, der Erste" schreibt.
      In manchen Fällen hat man leider vergessen, die Rechtschreibreform konsequent durchzuziehen.
      Auch wegen solcher Scheisse bin ich nach meinem Germanistik-Studium doch nicht Lehrer geworden. :rolleyes: