poker tracker player rating filter für omaha?

  • 4 Antworten
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.362
      Da kann ich dir leider auch nicht weiter helfen. Im PLO ist es schwer einen Spieler anhand seiner Pre-Flop-Werte in eine Kategorie einzuordnen, weil die Limping-Range - solange die Implied stimmen - sehr groß werden kann.

      Ich schätze mal, daß man ab 'nem PFR von 15-17 ein LAG und ab 'nem PFR >20 ein Maniac ist.

      Mehr kann ich dir leider auch nicht sagen, da ich PT für Omaha noch nicht habe. Ich habe auch das Gefühl, dass ich den PT für Omaha nicht wirklich brauche und daß er meinem Spiel sogar schaden könnte, weil ich dann aufhöre die Gegner zu beobachten. Ich mache mir beim Spielen immer fleißig Notizen und fahre damit recht gut.
    • Wildstyle68
      Wildstyle68
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 245
      ich find pt ist bei omaha genauso praktisch wie bei hold em, allein schon weil man dann nicht so oft in die notes schauen muß und auch nicht so viele notes schreiben muß.
    • VCRulez
      VCRulez
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 1.410
      Original von the_typhoon
      Ich schätze mal, daß man ab 'nem PFR von 15-17 ein LAG und ab 'nem PFR >20 ein Maniac ist.
      Nutzt ihr PT+PA für Omaha? Ab welchem VPIP kann man sagen, jemand spielt zu loose. Woran erkenne ich eine Callingstation, wie etwa ist der WTS, wie die Agression?
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      Original von VCRulez
      Original von the_typhoon
      Ich schätze mal, daß man ab 'nem PFR von 15-17 ein LAG und ab 'nem PFR >20 ein Maniac ist.
      Nutzt ihr PT+PA für Omaha? Ab welchem VPIP kann man sagen, jemand spielt zu loose. Woran erkenne ich eine Callingstation, wie etwa ist der WTS, wie die Agression?
      also die PT bzw PA werte sind so eine sache, es ist oftmals sehr schwer aussagen zu treffen wie gut ein spieler ist anhand dieser werte, natürlich kann man an VPIP werten erkennen in welcher Kategorie er gehört, VPIP werte über 34 % sind schon sehr hoch, aber natürlich kann man auf PL 25 sehr viel mehr limpen als auf höheren limits beispielsweise

      wichtige werte sind sicher VPIP, PFR, aber auch WTS und WAS, diese werte sollten aber möglichst ineinandergreifen bzw einen sinn ergeben