PL 25 - fold richtig?

    • dulex
      dulex
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 77
      Meine HandHistory wurde leider nicht gespeichert, ich versuch aber mal meine Situtation ungefähr wiederzugeben.

      PL Omaha $25 table (10 players)

      3 Spieler am Flop: (mein Stack ~$40, Gegner beide ca. $15)

      Ich war im BB und halte: 7 :heart: 7 :diamond: 8:club: 10 :heart:

      Flop: 7 :spade: 8 :spade: A :club:

      Bin first Position und bette pot size (unter $1) und bekomme vom Spieler neben mir einen max. raise. Der dritte Spieler callt.
      Was nun? Es liegt ein As auf dem Board und ich muss davon ausgehen das mind. ein Spieler einen Flush draw hat und natürlich lieg ich gegen 88 und AA hinten.
      Ich hab gefoldet

      Turn: 8 :diamond: beide checken
      River: 7 :club: beide checken

      Der "Flop raiser" hatte nichts auf der Hand (Flush draw mit K :spade: 6 :spade:) .

      War mein fold richtig? Oder hätte ich den Raise callen sollen um am Turn entscheiden
  • 3 Antworten
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Ich finde den Fold nicht schlecht. Vermutlich hast Du die beste Hand (AA und 88 unwahrscheinlich), aber es gibt soviele Draws, dass es Equity-mäßig trotz guter Odds bestenfalls eine marginale Situation ist. Außerdem bist Du OOP und weißt nicht, welche Karten ein Draw der Gegner completen.

      Gegen Maniacs, die in jedem Pot einen Move probieren, kann man durchaus callen, um den Turn zu sehen, gegen reasonable Gegner folde ich auch.
    • Kendo
      Kendo
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.301
      und ich dachte als NL-Holdem spieler ist man schon argh weak, aber was geht denn mit den PLO leuten? bottom set auf dem board und dem limit, ich glaub ich bin da am flop allin ^^
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Original von Kendo
      und ich dachte als NL-Holdem spieler ist man schon argh weak, aber was geht denn mit den PLO leuten? bottom set auf dem board und dem limit, ich glaub ich bin da am flop allin ^^
      Ich liebe Maniac Holdem Spieler die ihre Hände überbewerten. Wir sollten irgendwann mal gegeneinander spielen. Ohh, rechts von mir ist sogar ein Platz frei ... :tongue:

      Meine Analyse:
      Dein Set ist wahrscheinlich die beste Made Hand. Die 8 funktioniert als Blocker für Middle Set und AAxx ist unwahrscheinlich (kommt auf die genaue Position deiner Gegner an, aber da diese hinter dir waren sind sie wahrscheinlich in middle/late und werden AAxx raisen).

      Trotzdem kann der Max-Reraise von deinem ersten Gegner und der coldcall vom zweiten nur heißen, dass alle möglichen Draws draussen sind. Vermute einen FD und einen Wrap around SD.

      Deine Equity gegen As3s** und gegen T986rainbow ist 31%.
      Gegen AQT9 mit 2 Pik (OESD und FD) und gegen 8754rainbow (Two Pair+Gutshot) ist deine Equity 39%.

      Möglich ist also eine respektable aber nicht überwältigende Edge, ABER
      a) es gibt den Fall das jemand ein höheres Set hat und dich crusht
      b) deine Hand ist schlecht spielbar (reverse implied Odds)
      -) Jede Karte außer nicht-Pik 2,3,Q,K ist eine scare/aktionkill Card (also 12 nicht-scare und 33 Scare Cards)
      -) Wenn sich das Board pairt kriegst du keine Aktion außer du verlierst (oder du machst Quads)
      -) Wenn sich das Board nicht pairt und eine blöde Karte (also praktisch alle Straightkarten) fällt kannst du OOP nicht rausfinden wie es weitergehen soll und spielst automatisch suboptimal.



      Insgesamt ist ein Fold also vertretbar. Ich weiß nicht genau ob ein Call oder ein Fold oder ein Raise besser ist, das soll ein Experte entscheiden. IP kannst du diese Hand gut spielen, aber OOP ist Bottom Set eher mies.