Was haltet ihr davon, das pokerstrategy uns nicht ernst nimmt?

    • DeinENDE
      DeinENDE
      Silber
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 252
      Hoffnung, Full Tilt, auscashen.
      lol
      Könnte man meinen, wenn es witzig wäre. Die Berichterstattung von pokerstrategy.com in Bezug auf die Full-Tilt Affäre" ist mit Abstand das Schwächste was ich je von dieser Seite gesehen habe.

      Denn was klar ist:
      Von pokerstrategy wir hier eindeutig EINSEITIG informiert, und das nicht nur auf diesen Beitrag bezogen.

      Sprich, die positiven Beiträge und mögen sie noch so klein und an den Haaren herbeigezogen sein
      (siehe zb. das Interview mit Spieler XY, der angiebt , er habe Hoffnung das sich die Sache regelt) werden nebenbei mal kurz erwähnt.

      Und tatsächlich Punkt

      Denn hier endet die Berichterstattung von pokerstrategy.
  • 40 Antworten
    • diecast111
      diecast111
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2009 Beiträge: 398
      Ich finds gut

      bitte Umfrage adden
    • Thilo87
      Thilo87
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 901
      ja die seite kotzt mich momentan auch übelst an. die ham auch nicht mehr auf dem kasten als die leute von full tilt poker..

      Edit von OnkelHotte: @Thilo: Mach dich bitte locker mit unverschämten Anschuldigungen. Niemand hat es hier nötig, sich von dir beleidigen zu lassen.

      dann kickt mich bitte von der seite. ich habe ja schon gefragt, wo man sein konto kündigen kann
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      Guten morgen zusammen,

      generell verfolgen wir eine neutrale und sehr faktenbasierte Berichterstattung.

      Das bedeutet, dass wir nur die Dinge auch als offizielle Updates veröffentlichen, von denen wir überzeugt sind, dass sie sehr wahrscheinlich auch der Wahrheit entsprechen.

      In keinster Weise möchten wir irgendwas beschönigen, fördern aber auch keine rein emotional getriebenen Hasstiraden, weil sie einfach keine neuen Fakten auf den Tisch legen.

      Natürlich, in so einer Situation gibts viele Grüchte, Leute möchten haten, es gibt mehr Meinungen als Personen, die sie aussprechen und jeder hat irgendwo seinen Senf dazu zu geben. Es gibt Kommentars mit irgendwelchen Meinungen dazu, vieles davon stellt sich schon wenige Stunden nach Veröffentlung als heißt Luft heraus.
      Ja, das mag interessant klingen und wird bei diversen Seiten eben veröffentlicht, wir möchten uns aber wie gesagt auf dei Fakten beschränken.

      Daher meine Frage: gibt es denn irgendwelche klaren Fakten zur Situation, über die wir nicht berichtet haben? Mir sind derzeit keine bekannt, wenn es doch welche gibt, dann ist die Kritik natürlich berechtigt, dann werden wir das asap tun und müssen uns entschuldigen.

      Eine Update News für heute ist bereits in Arbeit btw.

      Grüße
      Tobias
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Original von OnkelHotte
      Guten morgen zusammen,

      generell verfolgen wir bei der Berichterstattung eine neutral und sehr faktenbasierte Berichterstattung.

      Das bedeutet, dass wir nur die Dinge auch als offizielle Updates veröffentlichen, von denen wir überzeugt sind, dass sie sehr wahrscheinlich auch der Wahrheit entsprechen.

      In keinster Weise möchten wir irgendwas beschönigen, fördern aber auch keine rein emotional getriebenen Hasstiraden, weil sie einfach keine neuen Fakten auf den Tisch legen

      Natürlich, in so einer Situation gibts viele Grüchte, Leute möchten haten, es gibt Kommentars mit irgendwelchen Meinungen dazu, vieles davon stellt sich schon wenige Stunden nach Veröffentlung als heißt Luft heraus.
      Ja, das mag interessant klingen und wird bei diversen Seiten eben veröffentlicht, wir möchten uns aber wie gesagt auf dei Fakten beschränken.

      Daher meine Frage: gibt es denn irgendwelche klaren Fakten zur Situation, über die wir nicht berichtet haben? Mir sind derzeit keine bekannt, wenn es doch welche gibt, dann ist die Kritik natürlich berechtigt, dann werden wir das asap tun und müssen uns entschuldigen.

      Grüße
      Tobias
      Ums auf Poker zu übersetzen:
      Ich glaube, es wurde gerade der Flop aufgedeckt, jetzt versucht jeder die Hände der Runde zu lesen und hofft daß sein Favorit die Nuts hat.
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von OnkelHotte
      Daher meine Frage: gibt es denn irgendwelche klaren Fakten zur Situation, über die wir nicht berichtet haben? Mir sind derzeit keine bekannt, wenn es doch welche gibt, dann ist die Kritik natürlich berechtigt, dann werden wir das asap tun und müssen uns entschuldigen.

      Grüße
      Tobias

      mir fällt auf anhieb die sache mit dem rakeback ein
      dazu gibts imo atm nur einen kurzen kommentar von dir in einem der aktuellen tilt-threads
      aber da habt ihr ja, wenn ichs richtig gelesen hab, eine konkrete auskunft von tilt bekommen, die ihr kommunizieren könnt

      natürlich ist das rb peanuts im vergleich zu den rolls - aber eben auch geld, das den spielern auf grund der rb-zusagen ja zusteht


      @intention von op
      ich glaub, dass es ihm auch darum geht, dass unbestätigte positiv-meldungen als news veröffentlicht werden (ja, ich weiss, das wurde wieder von anderen membern stark gewünscht ;) )
      aber zu negativen gerüchten keine meldungen auf PS erscheinen

      btw ein ticker könnte sowas ganz gut kompensieren, würde ich zumindest denken
      denn der bildet die nachrichtenentwicklung in ihrer ganzen unsicherheit und kurzlelebigkeit ja gut ab
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.060
      Original von Thilo87
      ja die seite kotzt mich momentan auch übelst an. die ham auch nicht mehr auf dem kasten als die leute von full tilt poker..

      Edit von OnkelHotte: @Thilo: Mach dich bitte locker mit unverschämten Anschuldigungen. Niemand hat es hier nötig, sich von dir beleidigen zu lassen.

      dann kickt mich bitte von der seite. ich habe ja schon gefragt, wo man sein konto kündigen kann
      Thilo,

      Wenn Dich die Seite so ankotzt, warum nimmst Du dann die Hilfe die Du hier bekommen kannst in Anspruch ??

      Hier zum Beispiel :

      hand histories aus datenbank entfernen?
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      Ich sehe das ehrlich gesagt nicht so....dass es gut sein kann, dass das geld von ftp weg ist sollte doch jedem klar sein, das muss man nicht noch 100mal erwähnen.
      Oder gibts es wirklich irgendwas wichtiges was nicht berichtet wurde?
    • rewtbox
      rewtbox
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.687
      Vorbildliche Argumentation Kick4Ass. Weiter so!
    • mir1234
      mir1234
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2011 Beiträge: 634
      Frage: Was soll pokerstrategy denn als Geschäftspartner von FTP tun?
    • BLANKO
      BLANKO
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 758
      @onkelHotte

      die frage die sich stellt, hatte ps.com nicht mehr einblick in den fulltilt - laden als eine einzelperson wie ich.
      ihr sagt immer ihr prüft einen anbieter erst bevor ihr ihn in euer sortiment aufnimmt, das ist ja nicht schlecht. aber was passiert danach, habt ihr ein risikomanagement für die palette ? hätte man das vielleicht kommen sehen können ?

      als spieler hab ich doch auch ein riskmanagement, das mir sagt ich muss auf mehrere anbieter+ moneybooker +neteller meine BR aufteilen.
    • somekindofa
      somekindofa
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 2.645
      Original von Kick4Ass
      Original von Thilo87
      ja die seite kotzt mich momentan auch übelst an. die ham auch nicht mehr auf dem kasten als die leute von full tilt poker..

      Edit von OnkelHotte: @Thilo: Mach dich bitte locker mit unverschämten Anschuldigungen. Niemand hat es hier nötig, sich von dir beleidigen zu lassen.

      dann kickt mich bitte von der seite. ich habe ja schon gefragt, wo man sein konto kündigen kann
      Thilo,

      Wenn Dich die Seite so ankotzt, warum nimmst Du dann die Hilfe die Du hier bekommen kannst in Anspruch ??

      Hier zum Beispiel :

      hand histories aus datenbank entfernen?
      So eine Antwort von einem Mod zu bekommen finde ich eigentlich eine ziemliche Unverschämtheit :rolleyes:
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      @smokinnurse:
      das mit dem Rakeback - muss ich zugeben - war für mich nun doch recht offensichtlich:

      Die Seite ist down
      BRs sind frozen
      Transaktionen nicht möglich
      Rakeback wird von FTP für die Spieler auf FTP ausgezahlt - Wir haben mit dem RB gar nichts zu tun

      --> Imo ein no Brainer, dass es "natürlich" auch kein Rakeback gibt. Hätte man auch direkt am Donnerstag schreiben können, es jetzt zu tun wäre imo irgendwie kein News mehr?

      Das wir unbestätigte Positivmeldungen veröffentlichen und negative zurückhalten, sehe ich wirklich nicht so.
      Mir fällt da nur das Interview mit Dahustler und Ragen ein, das ggfalls als selektiv positiv angesehen wird, da würde ich teilweise recht geben, das war aber weniger die Intention, sondern es ging auch eher im WSOP Berichterstattung. Generell da aber wohl nachvollziehbar.

      Ansonsten sehe ich wirklich nicht, dass wir selektv unbestätigte Positivmeldungen rausbringen oder negative unterdrücken.

      Wir bringen halt viele Gerüchte nicht, die andere bringen und die sich denn auch oft als falsch herausstellen.

      Beispiele: FTP mit auch ohne Lizenz ab Freitag wieder am Netz oder Jack Binion sei eingestiegen. Beides wäre eigentlich positiv gewesen aber total unzuverlässige Quellen --> taucht bei uns nicht auf.

      Ich weiss, gibt Vor- und Nachteile. Wer Gerüchte mag und jeden Fetzen wissen möchte, egal wie unzuverlässig die Quelle ist, der bekommt hier weniger zu lesen. Wer das wissen möchte, was sehr wahrscheinlich auch Fleisch am Knochen hat, der bekommt bei uns eigentlich genau diese Informationen.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von BLANKO
      @onkelHotte

      die frage die sich stellt, hatte ps.com nicht mehr einblick in den fulltilt - laden als eine einzelperson wie ich.
      ihr sagt immer ihr prüft einen anbieter erst bevor ihr ihn in euer sortiment aufnimmt, das ist ja nicht schlecht. aber was passiert danach, habt ihr ein risikomanagement für die palette ? hätte man das vielleicht kommen sehen können ?
      Hi Blanko,

      die klare Antwort auf diese Fragen ist leider "nein".

      Seitens Full Tilt lagen uns keinerlei weitere Infos vor, insbesondere keine negativen.

      Der Lizenzentzug und das darauffolgende offline gehen der Seite kam de facto völlig überraschend.

      Das seht ihr auch daran, dass keine der anderen Newsseiten es vorhergesehen oder davor gewarnt hat.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      @Blanko: An vielen Stellen wird dann doch überschätzt, welchen Einblick und Einfluss wir besonders auf die Marktriesen haben. Es ist derzeit nunmal Fakt, dass wir auch nicht mehr Infos haben als ihr. Klar, mag das frustrierend klingen, ist aber so.

      Was die Prüfung angeht. Gerade bei Riesen wie FTP gibt es doch einfach den Willen der Spieler, dass man diesen immer anbietet. FTP anzubieten hat immer Sinn gemacht.
      Ich finde, der Einfluss von PokerStrategy.com auf die Spieler wird hier doch überschätzt. Sehr sehr sehr sehr sehr viele Spieler WOLLEN doch auf FTP spielen, sollen wir diese ausschließen? Gerade bei Riesen wie FTP ist es ja nicht so, dass sich die Spieler ihr Spielverhalten von PokerStrategy.com aufzwingen lassen.
      Sprich, es gab faktisch keine so klare Indikation, dass die jüngsten Ereignisse easy vorhersehbar waren. Alle waren überrascht, wer was anderes behauptet, möchte sich doch meist nur profilieren und auf den "ich habs doch gewusst Zug aufspringen"
      Und was drumrum passiert ist, haben wie berichtet. Die Informationen waren jeden verfügbar, der sich dafür interessiert.
      Andere Präventionsmaßnahmen wären auch nicht im Sinne der Spieler gewesen. Was wäre passiert? Die Spieler hätten über PokerStrategy.com gewettert (LOL unfair, ich bekomme keine SP mehr, keine BM Tickets) und hätten dennoch auf FTP gespielt und wären jetzt in der selben Situation.

      Ich finde halt, dass man das auch berücksichtigen muss und dass die Situation bei Marktriesen halt anders ist, als wenn es Probleme mit einem iPokerskin geben würde.

      Viele Grüße
      Tobias
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      @hotte
      ich meinte eigentlich ausschliesslich die news zur meldung in der LA times
      den rest hatte ich gar nicht angesehen

      zum rakeback siehe anderen thread *** Der Infothread zu Full Tilt Poker *** Stand 01.07, 10:00 Uhr
      klar rb ist nur ein nebenschauplatz - aber wenn ihr schon mal dazu eine erklärungt von tilt bekommen habt, scheint es mir zumindest besser als nichts

      was die gerüchteküche anbelangt: wie gesagt, imo könnte das ein ticker auffangen
      sich selbst irgendwie ein bild aus den ganzen puzzleteilen zu machen, darum kommt man ja eh nicht herum

      ein thema btw, zu dem zumindest ich hier zwischen BF und shutdown nichts gelesen hatte, ist die sache mit den deposits, die zwar auf tilt in den accounts gutgeschrieben, aber nicht von den bankkonten abgebucht wurden
      das scheint mir doch relativ gesichert - oder ?
      wenn ja, dann wäre zumindest das eine imho sehr relevante news, die hier verpasst wurde
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Original von OnkelHotte

      Ich finde, der Einfluss von PokerStrategy.com wird hier doch überschätzt.

      Tobias
      Gute Einsicht.
      Auch wenn sichs bei der Pokerecologie noch so liest, als hielte sich PS für den Nabel der Pokerwelt.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      @zocker: Dir ist aber klar, dass ich damit den Einfluss auf euch Spieler meinte ? ;)
      Jemand, der auf FTP spielen WILL, wird dies oft auch einfach tun. Und genau dieser Spieler wäre dann sauer, wenn er keine Möglichkeit hätte, die Vorteile von PokerStrategy.com nutzen zu können.
      Dies gilt natürlich besonders für "ältere und erfahrenere" PokerStrategen und Pokerspieler.

      Und was den Einflus auf Pokerräume angeht. Dieser ist durchaus vorhanden, aber eben nicht bei jedem Raum gleich. Ja, bei FTP ist er relative gering, bei anderen Räumen signifikant. Besonders bei Netzwerken im Bereich der Ecology tut sich einiges, was durch uns initiiert wurde.

      @somkinnurse: Die LA Times News ist unserer Ansicht nach die Nachricht, die am wahrscheinlichesten Fleisch am Knochen hat, daher gabs die News dazu. Das hat imo wirklich nichts mit selektiver Berichterstattung zu tun. Sorry, wenn das so rüberkommt.
    • itSmIn3z
      itSmIn3z
      Black
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.524
      Kappier nicht was du willst @OP. Was gibt es denn für negative Informationen zu dem Thema, die man hier nicht findet? Habe neben ps.de einige andere Newsseiten dazu gelesen aber außer Interpretationen oder Szenarioanalysen sind da keine anderen Infos zu dem Thema zu finden wie hier.

      Dass ps.de keinen großen Einfluss auf speziell FT hat, kann doch jeder mitverfolgen der hier ein bisschen im Forum ließt. Für mich als außenstehenden stellt sich die FT-Kommunikationspolitik in ihren B2B-Beziehungen ähnlich schlecht dar, wie die zu ihren Kunden.

      Bzgl. Rakeback war das für mich auch alles klar. FT schreibt das Rakeback auf den Account gut. FT down => kein Rakeback... Eine Information hätte hier aber insbesonderen SPielern geholfen, die villeicht nicht ganz so aktiv im Forum mitlesen.
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von OnkelHotte
      @somkinnurse: Die LA Times News ist unserer Ansicht nach die Nachricht, die am wahrscheinlichesten Fleisch am Knochen hat, daher gabs die News dazu. Das hat imo wirklich nichts mit selektiver Berichterstattung zu tun. Sorry, wenn das so rüberkommt.
      du, ich hab da ausnahmsweise mal nur versucht, die auffassung vom OP zu interpretieren
      mir persönlich war die news, auch wenn ich den artikel bereits kannte, schon recht ;)


      @e
      aber grundsätzlich ist die situation jetzt auch ganz anders als nach dem BF
      damals hatten wir noch handlungsoptionen und waren auf news, meinungen, hintergründe angewiesen, um zu entscheiden, wie wir uns im einzelnen verhalten

      atm aber haben wir überhaupt keine option ausser abwarten
      da befriedigen die news eher nur die neugier, zumindest solange tilt geschlossen bleibt