What Im Doing? -- Progy, Autohotkey

    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      Hey,

      ich war ebend dabei meinen Juli etwas zu planen und im nächsten Augenblick stellte ich mir die Frage warum ich in den letzten Monaten nicht immer alles geschafft habe. Klar, ich habe die Zeit iwo am PC im Inet vertröddelt. Aber ist kaum der redewert!

      Oder? ?(






      Jetzt hab ich mir die letzten 1 1/2 mal die Zeit genommen, um ein kleines Progy zu bauen, dass jede Stunde links am oberen Bildschirmrand aufpoppt. Dann schreib ich nur kurz in das Textfeld was ich die letzte Stunde so gemacht habe und ab dafür.










      Die Activitäten werden dann in Textdateien gespeichert, um den Überblick zu behalten wird jeden Tag eine neue erstellt. So sahen etwa meine letzten 3Stunden aus:










      Vll gibt es den einen oder anderen der es gebrauchen kann, deshalb share ichs mal. Wenn ihr die Idee gut findet, AutoHotkey Kenntnisse habt und weiter proggen möchtet, so könnt ihr einfach in den beigefügten Quellcode schauen.


      Jetzt kann ich evt die unwichtigen Dinge ausmärzen und diesen Monat mal alles geben:P (hauptsache das proggy bauen war nicht schon -EV :D )
  • 6 Antworten
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.516
      Sicherlich ne gute Idee das Programm.

      Vor Allem in Jobs, wo man etwas freiere Gestaltung seiner Zeiteinteilung hat, z.B. viele Jobs im Engineering Bereich, kann sowas helfen.

      So kann man auch nach einiger Zeit noch nachschauen, wie lange eine bestimme Taetigkeit dauert oder wo man evtl. zuviel Zeit verschwendet hat.

      Ich weiss jetzt nicht, ob stuendlich nicht zuviel des Guten ist, aber das muss jeder fuer sich selber entscheiden.

      Ich fuer meinen Teil schreibe mir am Ende des Tags (wahlweise auch zwischendrin) immer eine Art stichwortartiges Tagebuch, was ich am Arbeitstag geleistet habe. Anfangs habe ich das sogar sehr genau gemacht, aber irgendwann stimmte Aufwand zu Nutzen einfach nicht mehr, ob man nur 25Minuten Mittagspause hatte oder 35 war dann einfach TMI.
    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      Warum denn so ein gehate?

      Ich würde doch auf wunsch für euch hater noch einpaar Hotkeys einbauen, die den Arbeitsaufwand des Schreibens erheblich eingrenzt.



      ist doch für den ein oder anderen ne top vereinfachung:




      :rolleyes:
    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      Ich fuer meinen Teil schreibe mir am Ende des Tags (wahlweise auch zwischendrin) immer eine Art stichwortartiges Tagebuch, was ich am Arbeitstag geleistet habe. Anfangs habe ich das sogar sehr genau gemacht, aber irgendwann stimmte Aufwand zu Nutzen einfach nicht mehr, ob man nur 25Minuten Mittagspause hatte oder 35 war dann einfach TMI.


      so wahr, ich muss das auch einwenig mindern
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.516
      Original von backdoorgushot
      Warum denn so ein gehate?
      gehate? Hast du meinen Post ueberhaupt im Zusammenhang gelesen? Ich habe nur meine perseonelichen Erfahrungen geschildert, in keinster Weise habe ich den Nutzen deine Programms in Frage gestellt.
    • chosen123
      chosen123
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2011 Beiträge: 226
      er meint das wahrscheinlich wegen der thumbs down
    • backdoorgushot
      backdoorgushot
      Silber
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 2.811
      Original von luxxx
      Original von backdoorgushot
      Warum denn so ein gehate?
      gehate? Hast du meinen Post ueberhaupt im Zusammenhang gelesen? Ich habe nur meine perseonelichen Erfahrungen geschildert, in keinster Weise habe ich den Nutzen deine Programms in Frage gestellt.
      sry meint ganz und garnicht dich. Dein Post ist doch top;-)

      (gerade noch einmal durch gelesen. kann wirklich so rüber kommen von mir:D )