[MSS] - from fifty to nifty (atm ???)

    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      1. Vorgeschichte
      2. Ziele
      3. BRM
      4. Status
      5. Graphen im 2. Post


      Vorgeschichte:

      Hallöchen,

      die meisten werden mich wohl irgendwie schon kennen.. :coolface:

      Letztes Jahr bin ich super auf NL25 und NL50 mit der MSS gerunnt und habe im Sommer alles ausgecasht, bevor ich mich im Herbst wieder hochgespielt habe zumindest auf NL25 (immer von 50$) mit der MSS und im Winter wieder ausgecasht habe. Nachdem das gleiche Spiel im Frühjahr nochmal wiederholt wurde, dachte ich mir Anfang Mai, dass es mal wieder Zeit wäre hochzuspielen und dann auch langfristig richtung Midstakes zu wandern.

      Angefangen habe ich wieder mit der MSS, bin dann aber recht schnell zur BSS SH gewechselt, Anfang Juni habe ich NL10&NL20 auf Ongame gespielt.
      Das lief Anfangs auch super, aber von einem Tag auf den anderen lief es nur noch schlecht und zwar jeden Tag, teilweise bin ich 10 Stacks gedroppt an einem Tag und am anderen Tag wieder upgerunnt und dafür an den nächsten beiden Tagen wieder jeweils 6 Stacks down, etc.
      Letztlich hat es sich zu einem Downswing, bzw. einer langen break-even-Phase manifestiert.. es kamen quasi nur noch scheiss Spots und zu wenige Payouts.


      Nun dachte ich Anfang Juli, ich könnte der Varianz ein Schnippchen schlagen und bin auf Stars gewechselt, aber Stars begrüßte mich gleich mit einem noch viel deutlicheren Downswing...

      Der Downswing zieht mich auch im RL teilweise runter und gerade, weil ich auf das Geld im Sommer angewiesen bin und schon im September auf NL50 angekommen sein wollte, zerrt das stark an den Nerven.
      Außerdem war ich solch einen Down bisher noch nicht gewohnt, letztes Jahr lief es wie gesagt echt gut. Zwar auch durchwachsen, aber nicht so lange.

      Das Buch "The Pokermindset" habe ich mir letztes Jahr 2x durchgelesen und mir vorgenommen, es auch in den kommenden Tagen nochmals durchzugehen.
      Ebenfalls bin ich sehr aktiv in den Handbewertungsforen und bewerte dort Hände und stelle unklare Hände rein, damit ich mit den Bewertungen der professionellen und ehrenamtlichen Handbewerter vergleichen kann.
      Darüber hinaus schaue ich jeden Tag min. 1-2 Videos und ab und zu schaue ich mir noch wichtige Strategieartikel an, sofern mir bestimmte Leaks auffallen.

      Ich schätze mein Spielverständnis als ziemlich fortgeschritten ein, habe nur manchmal das Problem, dass ich zu weit denke auf NL10&NL5. ;)
      Darum habe ich mir jetzt auch einen Zettel an den Monitor gehängt, auf dem steht, dass ich gefälligst tight und straight forward spielen muss und nur in klaren Spots gegen Regs davon abweichen darf.
      Tilt habe ich im Spiel direkt unter Kontrolle, wenn es mal für 2 Sekunden kurz in mir aufkocht, ist das eine Sekunde später wieder verflogen und ich spiele normal weiter, da ich schon so viele Hände gespielt habe und weiß, dass es kurzfristig halt dazugehört. Jedoch wenn ich mir nach den Sessions die Ergebnisse angucke, kriege ich das große Verzweifeln. Vor den Sessions dagegen bin ich wieder motiviert und konzentriert.. Es ist echt seltsam.

      Ebenfalls spiele ich mittlerweile ohne HUD, weil die Stats einfach nicht aussagekräftig sind unter einer gewissen Samplesize, die man im Normalfall gegen kaum einen Spieler zusammenkriegt. Reads und Tendenzen kann man auch so erkennen.

      Von dem Blog hier erhoffe ich mir, dass sich einige Leute finden, die mir gute Ratschläge geben können, evtl. auch mal U2U-Coaching geben können und mit denen ich mich austauschen kann.
      Außerdem muss ich mich irgendwo ausweinen. ;)

      Momentan spiele ich eine nittige Mischung aus MSS und SSS mit 40bb Buyin (gerechnet als 1 Stack) und 12 Tabling SH. Rakebackgrinding steht hier im Vordergrund, jedoch ist eine ganz gute Winrate selbst hierbei noch möglich.
      Das wichtigste wird wohl die Disziplin sein, das zweitwichtigste die Geduld.


      Ziele:

      -Gold auf Pokerstars im Juli, Platinum im August
      -ca. 50-70k Hände im Monat
      -nicht tilten
      -Mindset stärken
      -auf NL25 aufsteigen (bis Ende des Jahres auf min. NL50)
      -Supernova bis Ende des Jahres
      -100k Stellar Rewards bis Ende des Jahres (1200$)
      -4000$ Bonus für 250k FPP

      BRM:

      30 Stacks - NL10
      40 Stacks - NL25
      50 Stacks - NL50
      60 Stacks - NL100

      Status:

      -30/30 Stacks für NL10
      -??/40 Stacks für NL25
      -lese gerade "The Poker Mindset" zum 3. Mal
      -VPP Monat left: 509
      -VPP Jahr left: 97425
      -Stellar Rewards: 30$/1200$
      -FPP: 3584
      -Silver Star
      -51k Hände

      PS: Es wird hart, aber es ist möglich.
  • 65 Antworten
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      NL10&NL20 Ongame Graph (BSS SH):



      Stars Graph NL10&NL5 (Erst BSS SH, dann MSS NL10SH):

    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      noch ein Platzhalter
    • Testozter0n
      Testozter0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.762
      Abonniert :coolface:
    • Xendor1
      Xendor1
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2011 Beiträge: 962
      Hey,

      zunächst einmal solltest du dir unbedingt ein Stop-Loss-Limit setzen.

      Lies mal diesen Artikel hier: http://de.pokerstrategy.com/strategy/psychology/1333/1/

      Zehn Big Stacks in einer Session zu verlieren, das ist ja Wahnsinn. Das sind ja 1000 Big Blinds. Du solltest eine Session spätestens nach einem Verlust von drei Stacks abbrechen. Das wäre schon Mal ein erster Schritt, den Downswing in den Griff zu kriegen.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Ne nicht in einer Session, an einem Tag, d.h. in mehreren Sessions. ;)

      Danke aber. Ich denke das ist eine gute Idee, obwohl ich weder großartig tiltanfällig bin, noch schlecht tableselecte, noch keine Edge am Tisch habe. Einfach vorsichtshalber, manchmal merkt man es ja doch nicht, wenn man minimal auf Tilt ist.
    • Matziano
      Matziano
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2011 Beiträge: 812
      Hey,
      ich komme grad von den tischen zurück und ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll :s_cry: hab schon gar kein bock mehr ...... ich komm einfach nicht voran.

      hab november letztes jahr 100 takken eingezahl und mit nl 4 angefangen
      dann nl10 und auf nl25 bam nur aufs maul knapp 40 stacks unter ev und nur durch rb überwasser gehalten.

      also bonus gecleart und schnell weg ..... weil neue seite neues glück aber nix da

      grinde jetzt 60stacks brm nl10sh um mich zu fangen ,weil es geht halt echt gar nicht. eben grad wieder 3 mal gegen den selben voll fisch gerivert worden mit seinen dreckigen 4 outern .

      sie hams einfach nicht verdient ,nen typen (mich) der das ganze ernst nimmt und wirklich will, so weg zu naschen.

      nach dem motto ach nix zu tun , ich hol mir mal wieder ne paysafe-card. was ja gut ist aber ich werd von den typen halt nur weggeluckt und nicht ausbezahlt.
      da kann man sich die ganze theorie echt sparen.


      naja lange rede kurzer sinn , du bist nicht allein ;)
    • Safin88
      Safin88
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2007 Beiträge: 3.475
      gl
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      @Matziano : Joa hört sich übel an,..
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      NL5 heute.. gotta love it.. Problem ist nur, dass es keinen Spaß macht, weil es halt quasi um nichts geht. -.-
      Dafür kann man auch mal ne Stunde 9 tablen, weil es so unbelievable profitabel ist einfach tight & straight forward zu spielen.



      Graphs mal in den zweiten Post verfrachtet und den Stars-Graph geupdatet.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Update: Hab mich jetzt für noch höhere Varianz entschieden und bin wieder Ratholer. :coolface:
      Letztes Jahr hats so gut funktioniert, also werd ichs erstmal wieder damit versuchen und evtl. später wieder auf BSS umsteigen, sobald die Strategie auf einemd höheren Limit unprofitabel wird.

      Thema ist gemeldet, sollte also bald verschoben werden.
    • GermanEagle89
      GermanEagle89
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 23.859
      So, noch vorm Schlafen geschafft :D

      gl weiterhin!
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      yay, danke :D
    • princeofmonaco
      princeofmonaco
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2009 Beiträge: 1.446
      Kami bloggt :f_biggrin:

      hab die mal geadded, hätte lust maln bisschen über strategien zu reden, und hab auch grad erst mit der mss angefangen, bzw wieder angefangen nachdem mir die SNGs zu langweilig wurden ( und weil ich nicht von stars abhängig sein will)
      :f_cool:

      ps: [x] bookmarked
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Ja, gerne.. muss aber mal schauen, wie ich Zeit habe. In ner Stunde gehts erstmal ne Runde Angeln und ich hoffe, dass ich nachts noch zum Spielen komme. Habe bisher heute noch nicht gespielt.

      Ein Grund dafür war, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben meinen Schlüssel zuhause liegen gelassen habe... :facepalm:
      20 Minuten später wars aber auch schon aufgeschlossen, dank eines freundlichen Schlüsseldienstes ganz in der Nähe, der dann auch "nur" 40€ verlangt hat. Immer noch besser als 100+, was manche ja verlangen. ;)

      Naja shit happens.
    • klick4FUN
      klick4FUN
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2008 Beiträge: 1.864
      hab vor nicht ganz so langer zeit im selben spot ide aggroline gewählt, dass hat mir dann ein neues schloss gekostet :f_mad:
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Ich hab erst versucht es mit ner Kreditkarte zu öffnen, aber ganz so einfach wie im Film war es leider nicht.. :D
      Dann kam der Typ mit nem speziell gebogenen Draht und 2 Sek später wars offen.. need auch son Draht.. :/

      Edit: Habs heute doch noch geschafft 1,5k Hände hinzuklatschen.. nicht viel und nicht ausreichend, aber passt schon.
    • princeofmonaco
      princeofmonaco
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2009 Beiträge: 1.446
      lol :D

      ja kein problem bin derzeit auch arg in klausurenstress, von daher passts schon :f_cool:
    • 1Termy2
      1Termy2
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2010 Beiträge: 344
      Hey,

      Abonniert :D
      Aber persönlich find ich deine Ziele VIEL zu hoch gestreckt^^ 5 Monate Zeit, erst NL10 dann 25 und evtl 50 schaffst du nicht 100k VPP :)
      Aber GLGL!!!

      Hab vor 6 Tagen auch MSS angefangen :) Läuft noch naja Bonus bringt mich hoch^^
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Naja sind 6 Monate (Juli, August, Sept, Okt, Nov, Dez).. ich weiß die Ziele sind mega hoch, aber ich glaub ich brauche so hohe Ziele. Wenn ich dann nur so 3/4 davon erreiche, ist es auch nicht so dramatisch, dann wird es halt nächstes Jahr in Angriff genommen. Wichtig ist nur, dass ich erstmal versuche darauf hinzuarbeiten. ;)

      Hier ist mal der Graph von letztem Jahr auf FTP (sind glaub 3-4 Monate, fehlt aber Partypoker):