Einsteigerfragen

    • Betriebsunfall
      Betriebsunfall
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2011 Beiträge: 165
      Servus,

      bin Neuling im SSS Bereich, wechsle gerade von den SNG's hier zu euch, da FullTilt gegen sein Bankrollmanagement verstossen hat.

      Jetzt ein paar Einsteigerfragen:

      Auf Pokerstars gibt es keine Cashgames (zumindestens auf den Micros), bei denen man sich mit 20 BB einkaufen kann (40 BB ist da minimum wenn ich mich nicht vertue). Kann man mit 40BB trotzdem noch profitabel die Strategie spielen? Das Problem ist ja zb dabei, dass ich mit so nem großen Stack total 'overkill' spiele, wenn ich mich ans Startingchart halte (zb. ich sitze im SB mit pocket queens und sehe mich einem steal konfrontiert. wenn ich jetzt einfach all in gehen würde, würde das reraise ja viel zu hoch sein).


      Meine zweite Frage:
      Ab wann lohnt sich rechnerisch ein Overlimp/Overcall? wenn ich zb am Button sitze mit 910 suited und 5 leute vor mir limpen, ist es ja offensichtlich, dass ich nen riesen pott gewinnen kann, wenn ich die strait/trips/flush ect. treffe.
      oder ich calle am button pocket 22 auf setvalue, weil utg geminraised hat und daraufhin 3 spieler gecallt haben.
      gibt es da irgendeine faustregel/formel, nach der ich das berechnen kann?


      danke schon mal für Antworten :]
  • 5 Antworten
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Nein, läßt sich so ohne weiteres nicht spielen. Dafür gibt's ja die MSS.

      Da zu limpen kann durchaus sinnvoll sein.
    • Betriebsunfall
      Betriebsunfall
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2011 Beiträge: 165
      Original von TheCelt
      Nein, läßt sich so ohne weiteres nicht spielen. Dafür gibt's ja die MSS.
      was gibts denn für alternativen? anderer anbieter? oder besser direkt mit MSS anfangen?


      Original von TheCelt

      Da zu limpen kann durchaus sinnvoll sein.
      genau das war ja meine Frage: ab wann ist es profitabel, sowas zu limpen? (offensichtlich ist es sinnvoller, bei 5 limpern auf setvalue zu callen, als nur bei einem)
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Kannst doch ja ein wenig in die MSS einlesen und überlegen, ob das für dich sein könnte. Da viele Räume die Mindest-BuyIns erhöht haben, läßt sich die MSS halt überall spielen.

      Mit dem Overlimp ist das nicht so zu beantworten. Wenn es wahrscheinlich ist, dass der einer der Blinds erhöht, lohnt es sich offensichtlich nicht, egal wie viele. Und dann ist es noch ne Frage, wie du Postflop spielen kannst. Aber grundsätzlich heißt es glaub ich ab 2 Limper,. Du sitzt ja am BU, der SB wir meist callen und der BB eben checken, wenn sie eben nicht grundsätzlich raisen, dann sind ja schon mal 5 in der Hand.
    • Betriebsunfall
      Betriebsunfall
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2011 Beiträge: 165
      ja gut, dann dank ich dir schon mal sehr für deine Hilfe, ich werd mich mal an der MSS ausprobieren und mich wieder hier melden, sobald ich broke bin :P ;)
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.734
      Limpen ist auf den Micros auf Stars definitiv als MSS machbar. Die richtigen Fische overplayen ihre Hände da gnadenlos.
      Letztens hatte ich ne Hand wo ich am BU mit 77 saß, zwei Leute haben vor mir gelimpt, SB und BB waren nicht sonderlich aggressiv. Also habe ich dann einfach mitgelimpt.
      Ich hab dann Topset auf nem drawy Board getroffen (745 mit Flushdraw glaub ich). BB hat 1bb gedonkt, der CO (einer der limpenden Fische) hat geraised und ich habs auf dem drawy Board dann gepusht. Er hat dann TT gezeigt.