Stats (HUD) - Unterschied zwischen SnG's und CG's

    • naiklas177
      naiklas177
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2011 Beiträge: 3.439
      Hallo liebe Pokerpro's :f_cool: ,

      ich hab mir vor ein paar Tagen Holdem' Manager zugelegt und hab nach Anleitung eines Bluffcatcher Videos mir mal ein Cashgame HUD zusammengebastelt mit folgenden Stats:



      Nun spiel ich aber immer wenn ich etwas mehr Zeit habe auch gern mal zwischendurch ein paar SnG's, und nun wollt ich mal wissen, ob man dort irgendwelche anderen Stats benötigt, da die Sampelsize ja um einiges geringer ist.

      Wenn ich mir die HUDs vom HM-Forum runterlad, merke ich kaum Unterschiede.. Habt ihr vielleicht im SnG einen Must-Have-Stats, den ihr im CG nicht habt?

      Gruß
  • 1 Antwort
    • WaldiMoeter
      WaldiMoeter
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 679
      Hallo,
      Meiner Meinung nach ist beim sng ein HUD weniger hilfreich als im cashgame. Abhängig von der Stacksize, dem Blindlevel/-struktur, der Platzierung, der Auszahlungsstruktur etc. muss jeder seine Spielweise den Gegebenheiten anpassen und die Spielweise schwankt demnach vom Rock zum Maniac. Der wichtigste Stat ist dabei imho BB bzw. M, als Maß dafür wie dringend der Gegner Chips braucht und wie gewillt er sein mag ein Risiko einzugehen. Die übrigen Stats können maximal als Anhaltspunkt dienen um einen Gegner in Reg/Fish einzuteilen