Meniskusopathie

    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.514
      Hallo,

      habe heute die Diagnose von der Uniklinik bekommen, darauf steht ich hätte eine Meniskusopathie. Was soll denn das sein? Ein Meniskusriss?

      Wenn ich bei Google danach suche wird mir Meniskuskopathie vorgeschlagen, wirklich schlau werde ich da aber auch nicht. Hat da vielleicht jemand Ahnung und kann mir weiterhelfen?

      Den nächsten Termin habe ich erst am 14.7. bis dahin soll ich täglich mindestens 30min radfahren und Gymnastik. Würde trotzdem gerne jetzt schon wissen was eine Meniskusopathie bze -kopathie sein soll.

      Schonmal thx im vorraus, falls das jemand weiß :)
  • 10 Antworten
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Also "-pathie" heißt einfach nur Leiden, Erkrankung.
      An sich steht da nur drin du hast was am Meniskus.
      Gute Besserung!
    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.514
      Ok, danke :)

      Dann wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben als abzuwarten...

      Zeit für Gymnastik :f_cool:
    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.514
      :rage: :rage: :rage: :rage: :rage: :rage: :rage: :rage: :rage: :rage:

      Von wegen Meniskus, ich hab nen Knorpelschaden

      :rage: :rage: :rage: :rage: :rage: :rage: :rage: :rage: :rage: :rage:

      Drecksscheißdrecksdreck, weils jetzt iwie nicht besser wurde dachte ich vom worst-case auszugehen, sprich Meniskus-OP, aber das...

      Wenn ich überhaupt jemals wieder vernünftig kicken oder sonstige Kontaktsportarten betreiben kann, dann frühestens in 46378643278235 Monaten.

      Alleine die ersten 8 Wochen nach der OP wohl null Belastung und dann halt die Monate danach den ganzen Rehaschass.

      Ich dreh echt durch, was ein Rotz ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(
    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.514
      Zu hart was das mit mir macht, bin echt total am Sack ;(

      Hab mit 4 im Verein angefangen, mein ganzes Leben lang Fußball gespielt und jetzt Knorpelschaden... wtf???

      Ich will einfach nur noch eine letzte Saison spielen... halbwegs schmerzfrei reicht... mehr nicht...

      Jammejammerheulheul, DASS ES NICHT FAIR IST HAB ICH GESAGT ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(
    • MrVain0205
      MrVain0205
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 1.277
      17 Jahre Mannschaftssport, 3 Knieops, dabei 2 mal neues Kreuzband..(Alles gleiches Knie)
    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.514
      Wie lange ist das her und wie gehts dir heute?

      Kreuzbandriss hat ja oftmals auch einen Knorpelschaden zur Folge, hattest du das auch?
    • schnubbsn
      schnubbsn
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2009 Beiträge: 198
      Original von CoJSchnicker

      Kreuzbandriss hat ja oftmals auch einen Knorpelschaden zur Folge, ...
      na ganz so stimmt das nicht, oft is ein kreuzbandriss auch ein zufallsbefund. das problem ist, dass die kniegelenksmechanik etwas schlechter ist wenn das kreuzband weg ist und dies zu einem knorpelverschleiß wohl führen kann, welcher ehh normal is.
    • Schnicker
      Schnicker
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 18.514
      Ja, so meinte ich das :)

      Es fehlt oftmals halt die Stabilität im Knie was schlecht für den Knorpel ist. Warte jetzt auf einen OP-Termin, hoffentlich klappt das die nächsten 3-4 Wochen.

      Lust habe ich zwar keine, vor allem nicht auf die Zeit danach, aber iwie bleibt mir ja nichts anderes übrig. Andere haben es auch schon überlebt, sind halt nur die alltäglichen Dinge wie Kaffee von der Maschine zum Schreibtisch zu bringen, wenn ich das linke Bein erstmal 8 Wochen gar nicht belasten darf.

      Ich brauche entweder so ein Wagen auf denen in Restaurants zum Teil das Essen serviert wird oder eine Schnabeltasse :D
    • DekoAce
      DekoAce
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 302
      das mit der Knorpelabnutzung aufgrund der fehlenden Stabilität ist ein Irrglaube. Es gibt keine einzige wissenschaftliche Studie, die nachweist, dass ein fehlendes Kreuzband zur vorzeitigen Arthrose führt.
    • schnubbsn
      schnubbsn
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2009 Beiträge: 198
      das kreuzband hat ja eine funktion sonst wärs nicht da. das es dazu keine studie gibt is mir auch völlig klar, da so viele faktoren auf arthrose einfluss haben und die studie sehr aufwendig über jahrzehnte gehen müsste.