Unterschied "Parken" und "Halten"

    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Hey,
      ich habe grade mal ein wenig im Internet nach dem Unterschied zwischen "Parken" und "Halten" gesucht und unterschiedliche Informationen erhalten.

      StVO - §12 - 2) Wer sein Fahrzeug verlässt oder länger als drei Minuten hält, der parkt.
      In der Fahrschule (ist schon einige Zeit her) und auch in diversen Foren habe ich dann aber auch gelernt/gelesen, dass man nicht parkt, wenn man sich vom Auto entfernt (Motor aus), dieses aber im Blick hält und jederzeit in wenigen Sekunden erreichen und wegfahren könnte.

      Ich habe vorhin vor einem Geschäft auf einer Sperrfläche "gehalten" (;) ), sah die mich aufschreibende Politesse, bin rausgegangen und habe mit ihr gesprochen und sie auf o.g. hingewiesen, aber da war nichts zu machen. Ja, es geht nur um 25 Euro, aber ich hätte auch einfach gerne eine Antwort auf meine Frage. :P

      Besten Dank
  • 47 Antworten
    • Grammy
      Grammy
      Black
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.461
      Bin gespannt auf die Antworten :f_p:
    • DRAGONByTE
      DRAGONByTE
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 644
      Wieso sollten die Aussagen der Foren oder deiner Fahrschule relevant sein, wenn es in der StVO eindeutig steht? ?(

      Es sei denn, diese können mit einem Gerichtsurteil aufwarten :)
    • xNorev
      xNorev
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2010 Beiträge: 447
      Hatte die selbe Situation, meine Freundin musste mal in der Innenstadt dringen etwas abgeben und weit und breit kein Parkplatz.
      Hat länger gedauert und ich bin draußen gewesen und habe eine geraucht. Kam eine Politesse an und fragte mich, ob ich der Besitzer des Wagens war. Ich sagte: Ja, meine Freundin holt nur gerade schnell was. Dann sie: Alles klar. Und ist gegangen.^^
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      ich weiß, ist smalltalk und kein bbv... aber bei dem opening kriecht mir was das rückenmark hoch und wnen ich das nicht loswerde, hab ich wieder den ganzen tag kopfschmerzen..... tut mir leid:


      Um dem technischen Fortschritt der Gesellschaft Rechnung zu tragen, hat sich die Rechtsprechung in Deutschland dahingehend entwickelt, dass sich das Gesetz sowie Verordnungen subsidiär zu den Aussagen in verschiedenen Internetforen verhalten, da letztere flexibler auf den Alltag anwendbar sind.
      Insofern hätte die Politesse in diesem Fall nie und nimmer einen Knollen unter Berufung auf die StVO ausstellen dürfen und sich bei Widerstand einen Roundhousekick gefangen.
    • Opi
      Opi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 323
      Sperrfläche ? ... gilt da nicht "absolutes Halteverbot" ?

      Opi001
    • highjeeemel
      highjeeemel
      Silber
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 3.267
      wenn du irgendwas be- oder entladen hast, darfst du dein auto auch verlassen und hälst trotzdem noch (wenn unter 3 Minuten) oder irre ich mich da ?
      Sag einfach du warst kippen kaufen (beladen ;) )
    • Hylite
      Hylite
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2011 Beiträge: 153
      Original von Tezet
      ich weiß, ist smalltalk und kein bbv... aber bei dem opening kriecht mir was das rückenmark hoch und wnen ich das nicht loswerde, hab ich wieder den ganzen tag kopfschmerzen..... tut mir leid:


      Um dem technischen Fortschritt der Gesellschaft Rechnung zu tragen, hat sich die Rechtsprechung in Deutschland dahingehend entwickelt, dass sich das Gesetz sowie Verordnungen subsidiär zu den Aussagen in verschiedenen Internetforen verhalten, da letztere flexibler auf den Alltag anwendbar sind.
      Insofern hätte die Politesse in diesem Fall nie und nimmer einen Knollen unter Berufung auf die StVO ausstellen dürfen und sich bei Widerstand einen Roundhousekick gefangen.
      :heart: :heart: :heart:
    • groovechampion
      groovechampion
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2009 Beiträge: 1.947
      Du HÄLTST im absoluten HALTEverbot und willst die Knolle nicht zahlen, weil Du nicht PARKST?!
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Man kann im Internet auch seriöse Quellen (bspw. StVO) finden und nutzen. Und wenn sich zumindest dieses Gerücht hält, dass es da noch mehr Details/genauere Einschränkungen gibt, könnte ja auch was dran sein (Gerichtsurteil, oä.). Wo kann ich denn bspw. den Zusatz des Be- und Entladens finden? Der steht ja auch nicht direkt in diesem Abschnitt der StVO.
    • Grammy
      Grammy
      Black
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.461
      Also ich find das hier alles total toll! :f_biggrin:
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von groovechampion
      Du HÄLTST im absoluten HALTEverbot und willst die Knolle nicht zahlen, weil Du nicht PARKST?!
      standard hier im Forum, da hab ich schon schlimmeres gesehen :)
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Na gut, wenn Sperrfläche auch absolutes Halteverbot bedeutet (es war auch kein Schild vorhanden) - was ich nicht wusste -, muss ich die 25 Euro zahlen. Die Sperrfläche war an der Seite der Straße, am Ende einer Parkreihe. Ich dachte das passt schon irgendwie. :P

      Bleibt trotzdem noch die Ausgangsfrage bzgl. des Haltens.
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Über absolutes Halteverbot müssen wir nicht reden, das erklärt sich von selbst.

      Aber wir können sehr wohl darüber reden, dass Gesetzestexte nicht grundsätzlich wortwörtlich zu verstehen sind. Ich kenne die Gesetzsprechung zum Thema "entfernen" nicht, allerdings denke ich man hat sich entfernt wenn man in ein Geschäft geht. Meiner Ansicht aber auch nur, wenn man da nicht quasi in einer Bewegung wieder rausgeht. Also angenommen ich "spring" rein, nehme nur in die Hand was für mich bereitliegt und gehe wieder zum Auto so würde ich darin kein Entfernen sehen. Wenn ich aber kurz anstehe, dann schon.

      Deswegen ist es richtig, dass als Richtzeit die 3 Minuten-Grenze für den Unterschied von halten und parken gilt aber trotzdem wird die Politesse beim Raucher da oben nichts falsch gemacht haben, weil der ja theoretisch das Auto in der nötigen Zeit wegfahren konnte. In jedem Fall wortwörtlich vom Gesetzestext auszugehen ist jedenfalls dann ein Fehler, wenn man entscheidende Teile des Wortlauts verschieden interpretieren kann...
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Müssen die Politessen die Autos nicht vornotieren und dürfen sie erst 3 Minuten später aufschreiben eben wegen dieser 3-Minuten-Halte-Regel (im eingeschr. Halteverbot)?
      Meine da was in Erinnerung zu haben..
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Also, Parken auf der Sperrfläche kostet 25 Euro. Benutzen der Sperrfläche (Fahren/Halten) kostet 10 Euro. Insofern wär's sogar in diesem Fall auch noch interessiert zu erfahren, was "Halten" also genau meint.

      Ich war keine zwei Minuten im Geschäft, das mir mit Glasfenstern einen guten Blick auf das direkt an der Straße vor dem Laden geparkte Fahrzeug ermöglichte und bin direkt rausgegangen als ich die Politesse sah.
    • remix3331
      remix3331
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 729
      habe sogar mal bei sterntv gesehen, dass man einen zettel ins auto legen kann mit "bin gerade im aldi" or whatever, dann muss einen die politesse erst kontaktieren und dann ggf n knöllchen verteilen. in wie fern das wahr ist kann ich aber nicht sagen, allerdings werden bei sterntv ja schon recht sinnvolle beiträge gezeigt ;)
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Machs einfach wie in Italien, Auto mit laufendem Motor stehenlassen und erstmal in die Bar einen Kaffee trinken. Dann kann die Politesse das Auto schnell selbst beiseitefahren :D
    • MakkeMakke
      MakkeMakke
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2008 Beiträge: 437
      Das mit dem "absolut" ist eh schonmal Schwachsinn.

      Es gibt Parkverbot (ein Strich durchs Schild) und Halteverbot (zwei Striche durchs Schild).
      Auf ersteres ist die 3-Minuten-Regel anzuwenden, auf zweiterem ist es schon zu bestrafen nur darauf zu fahren.
    • remix3331
      remix3331
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 729
      Original von MakkeMakke
      Das mit dem "absolut" ist eh schonmal Schwachsinn.

      Es gibt Parkverbot (ein Strich durchs Schild) und Halteverbot (zwei Striche durchs Schild).
      Auf ersteres ist die 3-Minuten-Regel anzuwenden, auf zweiterem ist es schon zu bestrafen nur darauf zu fahren.
      dann darf ich ne straße mit "halteverbotsschild" nicht befahren?