Odds , Outs und Bets

    • teufelsein
      teufelsein
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2007 Beiträge: 50
      Servus zusammen, diese Frage hab ich zwar schon mal in einem Forum gestellt (einem anderem) aber leider wurde mir diese nur unzureichend beantwortet.

      mich würde mal interessieren

      1.)Was ist eine Conti Bet ,
      2.) Was ist eine Value Bet
      3.) Was ist eine BlockBet
      4.) Was ist "pushen" ?

      und unter welchen Gesichtspunkten setzt ich diese ein.

      Desweiteren würde ich gerne wissen wie man Die outs ,odds und Pot Odds berechnet und benutzt, und WANN ihr sie benutzt.

      Ich gebe mal ein Beispiel :

      Ich habe z.B. auf der Hand 7 & 8

      Im Flop kommen : König , 2 und 9

      Also hab ich z.B. nach dem Flop die Chance auf den Flush
      Meine Outs: die 13 - der 4 die ich auf der Hand habe = 9 Outs

      In % wärem das dann Outs * 4 = also 4*9= 32% Meine Chance auf dem Turn oder River mein Pik zu treffen. So

      Nehmen wir mal an nur noch ich und einer sind im Spiel.
      Im Pott sind 130 $ , er Bettet 20$ also sind 150$ im Pott und ich müsste auch 20$ bringen also wäre der Pott 170$ groß.

      Die Pott Odds wären doch dann : 130$ / meinen zu bringenden Call 20$ = 60 also wäre doch das Verhältniss 6:1. Also würde ich doch callen oder?

      Nehmen wir an der Pott wäre : 130$ groß und ich müsste 80 $ Callen wäre das Verhältniss ca 1,6:1 ? Also wäre es schwachsinn zu callen ?

      Ist es richtig was ich hier gerechnet habe ? Was sind die normalen odds und was sind die Pot odds, ich glaube ich hab hier fehler drinen, bin aber leider nicht sicher

      Ab wann ist es sinnvoll, also ab welchem Verhältniss sollte ich callen? Und wann nicht.

      Und wann setzt ihr diese Rechnungen ein, ich meine macht ihr das jede Runde die ihr spielen , nur bei einer Anzahl von verbleibenden Spielern, ich habe enorme Schwierigkeiten das so auszurechnen wenn ich unter Druck stehe, bzw der Timer abläuft. Meistens schaff ich es nicht mal die Outs richtig auszurechnen, weil ich so wenig Zeit habe. Wie macht ihr das?

      Vielen Dank

      teufel
  • 7 Antworten
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Hi,
      ich glaube, dass bereits einige Artikel für Dich einsehbar sind. Auf jeden Fall aber das Glossar (z.B: "Value Bet"). Glaube, es bringt kaum was, das hier noch mal zu erkläutern. Ich machs trotzdem, zur Übung quasi ;)

      1) SemiBluff am Flop, wenn man verfehlt hat (wenn man vorher Action gemacht hat) und sehr wenige Gegner im Spiel sind, die man rausdrängen möchte.
      2) Du hast eine gute Made Hand und willst Dich natürlich auch auszahlen lassen.
      3) Keine Bet, um Deine Hand zu schützen! Sondern: Du bettest (meist minimal) mit einer DrawHand und hoffst, dass der andere (oft schon Made Hand) dann nicht mehr raist.
      4) Finde ich jetzt nicht so schwer. Z.B. All In Pushen. Tempo, Action, gogogo, fire in the hole

      Die 32% sind nur eine Faustformel. Dass es tatsächlich 34,5% sind, weiß man irgendwann so.
      Erstes Beispiel: Es werden Dir Odds von 150 : 20, also 7,5 : 1 angeboten. Das sind die Pot Odds. Für einen legitimen Call bräuchtest Du nur 4,2 : 1. Also spricht das für ein Call, auch wenn 78 eher net so hoch sind.

      Das zweite Beispiel ist richtig gerechnet. 130 / 80 = 1,62: 1 -> "Schwachsinn"

      Aber da gibts echt super Artikel zu. Hängt von so vielen Faktoren ab. Wenn Du z.B. weißt, dass Du nach Erreichen Deiner Traumhand dem Gegner noch mehr GEld abknöpfen kannst, kann man schonmal callen, obwohl die Odds streng genommen nicht passabel sind.

      Lies die Artikel einfach x Mal und spiele auf einem Tisch auf niedrigem Level. Man sieht ja sofort, ob man eine fertige Hand oder eine Draw Hand hat. Häufige Draws sind z.B. OESD oder Flushdraws. Pottgröße durch Callgröße zu teilen sollte sogar oft annähernd im Kopf klappen, sonst nimmst Du halt nen Taschenrechner. Später rechnet man das wohl eher unterbewusst.
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.234
      Wenn du das Quiz gemacht hast, hast du Zugriff auf die Bronze Strategie Sektion, da werden alle deine Fragen beantwortet.

      Über Block Bets steht da nix imho, daher erkläre ich es kurz:
      Eine Block Bet wird von einem Gegner Out of Position am River gemacht, um einen möglichst günstigen Showdown zu bekommen. Klappt oft nur gegen schlechte Spieler.

      Wegen der Outs Zählung: Wenn du die Standardsachen auswendig kannst, gehts alles relativ flott..

      Bsp. (alle gerundet):

      Flushdraw: 4:1
      Open Ended Straight Draw: 5:1
      Open Ended Straight Draw + 1 Overcard: 3:1
      Gutshot: 11:1
      Gutshot + 2 Overcards: 4:1

      usw.

      Wenn du NL spielst, kannste dir je nach Gegner noch in besonderem Maße Implied Odds dazurechnen..

      Ich finds aber blöd, alles im Detail zu erklären, wenn du es genau so gut in den Strategieartikeln lesen kannst...
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Original von igel2006
      Pottgröße durch Callgröße zu teilen sollte sogar oft annähernd im Kopf klappen, sonst nimmst Du halt nen Taschenrechner. Später rechnet man das wohl eher unterbewusst.
      Multiplizieren ist einfacher: ;)
      Callgröße * Odds < Potgröße?

      BTW: Für einen "Anfänger" hast du ja schon gute Kenntnisse. Weitere Artikel gibt es, sobald Du das Quiz bestanden hast.

      Viel Erfolg!
    • teufelsein
      teufelsein
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2007 Beiträge: 50
      Danke für euren schnellen Antworten, werd mir das
      gleich nochmal ganz genau durchlesen. Die Strategieartikel
      habe ich soweit schon gelesen und das Quiz auch erfolgreich bestanden.

      Leider habe ich noch keinen Copyshop bei uns (dorf) Gefunden
      der mir meinen Perso einscannt. Der eine hat keinen Scanner und bei dem anderen wäre wohl der Techniker krank ? Kaum zu glauben.

      Deswegen konnte ich leider noch nicht die weiteren Seiten (nur immer die erste Seite) der Bronze Sektion lesen.

      Zum Thema, also könnte man im Groben sagen ich rechnet nicht wirklich jede Runde die odds/pot odds aus, sondern meist nur bei Draws?

      Was mich noch interessieren würde , ich habe desöfteren in Videos gehört:
      Er ist in "Range" oder er ist "Ranged zu meiner Position" jetzt Raise/Call ich.

      Was bedeutet das? ist das einfach Postions Abhängiges Spiel ?

      PS. mir ist aufgefallen das ich dort oben die Karten Symbole vergessen hatte (also Pik/Herz etc)
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.234
      Pot Odds sind wichtig bei Draws, um herauszufinden, ob ein Call profitabel ist oder nicht, außerdem in anderen Fällen, wenn du z.B. mit middle pair am River einen günstigen Preis bekommst, um profitabel callen zu können oder wenn du mit einem pocket pair einen raise preflop coldcallst aufgrund guter Pot Odds / Implied Odds.
    • ProTourKoks
      ProTourKoks
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 3
      so, ich hoffe mal, das is der richtige thread ...

      zum thema pot odds:

      entweder bin ich zu blind/blöd ums zu finden, oder es steht wirklich nirgends:

      was is jetzt eigentlich der zusammenhang zwischen odds und pot odds, oder is das eh das selbe?

      und weils in der beispielsession zur SSS von hero heisst: "ich habe pot odds von XXX, bräuchte aber mindestens YYY, um zu callen ...". woher weiss ich, wieviel ich brauche, oder is das immer gleich?

      schon mal besten dank, Koks
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Original von ProTourKoks
      was is jetzt eigentlich der zusammenhang zwischen odds und pot odds, oder is das eh das selbe?
      ....
      woher weiss ich, wieviel ich brauche, oder is das immer gleich?
      Strategie-Guide -> Bronze -> NoLimit. (In FixedLimit ist es aber besser erklärt. ;) )