QQ gegen 3bet

  • 7 Antworten
    • Thunder1214
      Thunder1214
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 921
      von welcher Position spielst du und von welcher kommt die 3-Bet?
    • GloryHunterXI
      GloryHunterXI
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2011 Beiträge: 1.662
      wollte jetzt eig keine spezielle hand posten, sondern diskutieren, wie man sich generell verhält gegen eine 3bet
    • Bego6
      Bego6
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2009 Beiträge: 93
      lol
    • Chromatic
      Chromatic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.266
      Original von GloryHunterXI
      wollte jetzt eig keine spezielle hand posten, sondern diskutieren, wie man sich generell verhält gegen eine 3bet
      das ergibt null sinn, da die 3-betrange in den blinds/button meist höher ist als wenn du vom CO/Button raised, sie kleiner ist wenn du von UTG raised und MP dich 3-betted etc

      im ersten Fall würd ich 4-bet/callen, ab und zu mal nur flatcallen, im letzteren folden oder auf setvaluecallen, sofern man deep genug ist, was selten der fall ist
    • Markme
      Markme
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2010 Beiträge: 2.330
      Das ist so abhängig vom Gegnertyp das man sowas nicht pauschal sagen kann. Es gibt Gegner bei denen es ein Instship ist oder auf Gegner wo ich QQ bei einem normalen Raise wegwerfe.
    • GloryHunterXI
      GloryHunterXI
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2011 Beiträge: 1.662
      ok im blindbattle + bb is es klar die hand auf eine 3bet nicht zu folden

      ansonst steh ich immer vor 2 möglichkeiten

      - ich spiel in position und mein gegner spielt ws. eine kontibet (die aufgrund der preflop action hoch sein wird) und ich steh wieder mit einem problem da.

      - ich spiel out of possition, was generell schlecht is




      @bego6 fdw, wenn du nix konstruktives beizutragen hast
    • Thunder1214
      Thunder1214
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 921
      Selbst dann ist es immer noch positions- und gegnerabhängig und lässt sich nicht pauschalisieren.

      Wenn du eine pauschale Aussage willst: halte dich an das SHC, das da sagt: wenn nach dir noch ein Raise kommt, spielst du nur noch AA und KK weiter.

      Ansonsten ist QQ in der Situation nicht einfach zu bestimmen.

      QQ gegen eine 3-Bet von 5/5 würde ich folden, selbst wenn der im BU sitzt; gegen 30/25 kannste shipen, auch wenn ihr beide UTG seid.

      Du musst dich halt immer fragen: welche Hand/Range erwartest du von deinem Gegner in dieser Situation. Mit welchen Karten 3-bettet er dich hier?
      Kann er mit AK, AQ oder kleinen PoketPairs 3-betten oder kommt die 3-Bet von jemandem, der nur AA und KK 3-bettet?

      Und dann ist die Frage, was du auf die 3-Bet machst?
      Wie ist dein PostFlop-Plan, wenn du callst?