HU Gepflogenheiten

    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 8.006
      Mal ne Frage Jungens.
      Bin seit 3 Tagen frisch in diesem NL HU Geschäft. Vorher nur FR gespielt.

      Hab den FirstAid auf WH bekommen+noch was für den FDB eingecasht. Bin neu auf WH (also unbefleckter Acc).

      Hab dann mit NL20 HU angefangen. Paar Stacks gemacht, OK.
      Dann NL50. Dasselbe. Hab mich immer an irgendwelche Tische gesetzt und wir haben immer recht lange gespielt. Meist bis er broke war oder 3 Stacks weg.

      Heute wollte ich das gleiche Spielchen auf NL100 machen. Aber hier fängts an. Die eine Hälfte spielt eine Hand, geht dann auf Sitout. Die andere Hälfte spielt 30 Hände und wenn sie nen halben Stack oder so vorne sind, gehen sie auch auf Sitout.

      Ist das normal? Das geht mir nämlich tierisch auf den Sack. Würde ja liebend gerne die Regs dort spielen. Für meine Begriffe fällt das ja schon unter den Punkt hit-and-run, oder?

      Was für agreements gibts so im HU Geschäft?
  • 14 Antworten
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      ja ist leider normal...

      regs spielen nicht gegen regs.. die meisten regs spielen auch nur superfische^^ gibt ein paar zerstörerregs, die auch semiregs (wr ~0-3bb/100 )


      die meisten verteidigen ihre spielweise damit, dass es nicht max ev wär regs zu spielen usw...

      imo ist das aber nur bad mannered^^
    • Arnuld
      Arnuld
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 110
      Ja, es ist normal und du kannst nichts dagegen tun.
      Deal with it. :f_cool:

      Was Etiquette betrifft: Wenn du dich zu jemandem dazusetzt und er will dich nicht spielen sollte und wird er in der Regel gleich auf sit out gehen. Falls er aber "auto post blinds" an hatte und sein SB "unabsichtlich" postet und eine Hand spielt, sollte er dich fairerweise auch einen SB spielen lassen und dann auf sit out gehen.
      Falls er aber erst mal sehen will wie du spielst und 30-50 Hände gegen dich spielt und dann entscheidet, dass er dich nicht spielen will, kann er natürlich auf sit out gehen und ich würde das auch nicht als hit n run bezeichen. Das Ergebnis dieser 30-50 Hände sollte daran auch nichts ändern.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 8.006
      Am liebsten würde ich den Scheissern alle ihre Tische blocken.

      Hört das ab nem gewissen Limit auf?
      Man sagt ja auch beim SH Spiel, daß ~ab NL400 die WR nicht mehr allein durch die Fische kommen kann, sondern man muss vor allem gegen die Regs bestehen. Ab NL1k sowieso.

      Trifft das auf HU nicht zu?


      Aber nur mal so am Rande. Was heißt hier maxEV? Die Jungs zerstören sich doch ihre komplette hourly. Und das ist doch, was zählt.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 8.006
      Noch was. Wie verfährt man mit Fischen, die sich bspw. nur mit 30bb hinsetzen? Spielen oder auffordern zum reload?
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      naja wenn ich n reg 1000 hands mit 5bb/100 spiele hab ich mehr ärger, als wenn ich n fisch 100 hands lang mit 50bb/100 spiele
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 8.006
      Was voraussetzt, daß Du ununterbrochen Action bekommst. Und das ist ja nicht der Fall.

      EDIT:achso, du sprichts vom Ärger
    • Arnuld
      Arnuld
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 110
      Original von limpinbarney
      Am liebsten würde ich den Scheissern alle ihre Tische blocken.

      Hört das ab nem gewissen Limit auf?
      Man sagt ja auch beim SH Spiel, daß ~ab NL400 die WR nicht mehr allein durch die Fische kommen kann, sondern man muss vor allem gegen die Regs bestehen. Ab NL1k sowieso.

      Trifft das auf HU nicht zu?


      Aber nur mal so am Rande. Was heißt hier maxEV? Die Jungs zerstören sich doch ihre komplette hourly. Und das ist doch, was zählt.
      Es ist schon so, dass Regbattles ab gewissen Limits deutlich üblicher werden, da natürlich die Fischdichte sinkt und aus meiner Erfahrung ist da NL400 eine ganz gute Grenze. Was hourly betrifft, greift das Argument im HU halt nicht so wie in 6max, da die Winrates so enorm unterschiedlich sein können zwischen Fisch und gutem Reg. Ich meine damit mehr Hände != mehr Gewinn. Natürlich will man max hourly erreichen.

      Noch was. Wie verfährt man mit Fischen, die sich bspw. nur mit 30bb hinsetzen? Spielen oder auffordern zum reload?
      Mit "reload plz" wirst du nicht viel Erfolg haben (manche setzen sich mit ihrer gesamten BR an den Tisch) und da solche Spieler meist schlecht sind, spiel ich sie, außer es gibt bessere Action.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 8.006
      Wenn ich entscheiden könnte, ob ich 0,5bb gegen nen Reg+RB spiele oder dumm rum warte, würde ich lieber den Reg spielen und ein bisschen an meinem Skill arbeiten. Zumindest auf NL100. Da weiß ich, daß niemand Überflieger ist.

      Und warten = hourly 0$. Wartezeit muss man imo einrechnen.
    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Naja die meisten HU-Spieler bumhunten eigentlich nur, d.h. sie sitzen eigentlich nur am Tisch um Geld zu machen. Würden sie gegen Leute wie dich spielen (du sagst ja selbst, dass du einige Leute gebustet hast) wäre das schon enorm -EV.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 8.006
      Muss meine Meinung mittlerweile revidieren.
      Der Rake auf IPoker ist so hoch, daß es sich wohl nicht lohnt gegen Regs zu spielen, selbst wenn man ne Edge hat.
      Musste das jetzt mehrmals feststellen. Der Rake frißt die ganze Winrate. Mit FDB ist es ja noch erträglich.

      Eins muss ich aber sagen. Finde es ne Unart, einfach auf Sitout zu bleiben. Zumindest irgendwas kann man ja in den Chat schreiben. Sonst warte ich da 5 min und denke der ist afk. Und plötzlich quittet ER den Tisch. Bissl komisch.

      Läuft aber gut an:

    • extralong
      extralong
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2007 Beiträge: 522
      Original von limpinbarney
      Muss meine Meinung mittlerweile revidieren.
      Der Rake auf IPoker ist so hoch, daß es sich wohl nicht lohnt gegen Regs zu spielen, selbst wenn man ne Edge hat.
      Musste das jetzt mehrmals feststellen. Der Rake frißt die ganze Winrate. Mit FDB ist es ja noch erträglich.

      Eins muss ich aber sagen. Finde es ne Unart, einfach auf Sitout zu bleiben. Zumindest irgendwas kann man ja in den Chat schreiben. Sonst warte ich da 5 min und denke der ist afk. Und plötzlich quittet ER den Tisch. Bissl komisch.

      Läuft aber gut an:

      Du hast nur gegen Regs gespielt???
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 8.006
      Denke so 1/3 kommt von Regs.
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.439
      Original von limpinbarney
      Muss meine Meinung mittlerweile revidieren.
      Der Rake auf IPoker ist so hoch, daß es sich wohl nicht lohnt gegen Regs zu spielen, selbst wenn man ne Edge hat.
      Musste das jetzt mehrmals feststellen. Der Rake frißt die ganze Winrate. Mit FDB ist es ja noch erträglich.

      Eins muss ich aber sagen. Finde es ne Unart, einfach auf Sitout zu bleiben. Zumindest irgendwas kann man ja in den Chat schreiben. Sonst warte ich da 5 min und denke der ist afk. Und plötzlich quittet ER den Tisch. Bissl komisch.

      Läuft aber gut an:

      auf den höheren limits ist der rake im vergleich nicht so hoch - da kannste es doch nochmal versuchen
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 8.006
      Ja, ist schon klar.

      Ab NL200 kann man sich wohl schon mal mit Regs batteln.

      Aber die Regs, die ich bisher bis NL100 gespielt habe, waren alles andere als aggressiv.
      Und gegen solche siehst Du 1000 Flops und 10 Turns. Da gehen ja jedes mal Unsummen an Rake drauf.