Rechtsfrage: kk Bezahlung mit pineingabe, trotzdem unterschriftapflichtig?

    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Gerade bezahlt mit Pin und dann wollte die noch meine untershrift, ist das ok?

      Ich dachte immer Pin oder untershrift wobei die Unterschrift da eh keine rechtliche Relevanz hat?!

      Weiss da einer Bescheid, am besten mit Quelle?
  • 24 Antworten
    • flashfy
      flashfy
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 5.256
      .
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      Nee deutsche tankstelle
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von flashfy
      Warst du im Urlaub? Meisst machen das Geschaefte um sich bei Auslaendern abzusichern. Habe bis jetzt Pineingabe verweigert und bei KK nur unterschrieben, muesste meiner Meinung nach reichen.
      das geht? weil ich kenne meine pin nichtmal auswendig, womit die kk für mich quasi wertlos ist
    • derch3f
      derch3f
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.06.2011 Beiträge: 452
      ich denke das geschäft kann sich aussuchen ob es unterschrift oder pin oder beides haben will, sie sind ja nicht verpflichtet dir kreditkartenzahlung anzubieten :P
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Original von derch3f
      ich denke das geschäft kann sich aussuchen ob es unterschrift oder pin oder beides haben will, sie sind ja nicht verpflichtet dir kreditkartenzahlung anzubieten :P
      normalerweise sucht sich das kartenlesegerät das aus, bzw. die bank, mit der das gerät kommuniziert..

      beides hab ich bisher aber noch nie gesehen
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.579
      Original von TheKami
      Original von derch3f
      ich denke das geschäft kann sich aussuchen ob es unterschrift oder pin oder beides haben will, sie sind ja nicht verpflichtet dir kreditkartenzahlung anzubieten :P
      normalerweise sucht sich das kartenlesegerät das aus, bzw. die bank, mit der das gerät kommuniziert..

      beides hab ich bisher aber noch nie gesehen
      Ja, so in etwa ist das. Die Info, ob Unterschrift oder PIN verlangt werden legt der Kartenaussteller fest. Zudem hat auch das jeweilige Terminal eine bevorzugte Art.

      Das beides verlangt wird ist aber unüblich und wohl auf einen Fehler bei der Tankstelle zurück zu führen.
    • GeraldG
      GeraldG
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2011 Beiträge: 4.133
      ja wird immer öfter gefordert, kommt auch auf die kk an
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.671
      oft liegst es auch am kassensysem, wenn zB mit einer KK am betreffenden Tag schon mehrere Zahlungen (Unterschrift) getätigt wurden wird dann irgendwann mal die pin verlangt.
      So wurde mir das zumindest mal erklärt (hab mal an der Kasse gearbeitet)

      Auf jeden Fall entscheidet das die Kassensoftware und nicht der Kassierer.

      U.schrift und PIN habe ich allerdings noch nie gehört.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      aber wo ist das problem wenn man beides machen soll.
      willst du den laden verklagen oder so, weil rechtsfrage klingt so als ob du eine klage anstrebst
    • majo90
      majo90
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2010 Beiträge: 323
      Original von Rubnik
      oft liegst es auch am kassensysem, wenn zB mit einer KK am betreffenden Tag schon mehrere Zahlungen (Unterschrift) getätigt wurden wird dann irgendwann mal die pin verlangt.
      So wurde mir das zumindest mal erklärt (hab mal an der Kasse gearbeitet)

      Auf jeden Fall entscheidet das die Kassensoftware und nicht der Kassierer.

      U.schrift und PIN habe ich allerdings noch nie gehört.
      kommt aber ganz aufs kassensystem an. Ich konnte es mir damals hinter kasse immer aussuchen welches ich von beiden machen will. War immer so bis 50€ unterschrift weils billiger ist und ab 50€ mit pin. Aber konnte immer frei wählen.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      wie kann man denn das auswählen? bei mir war das immer nur ne taste drücken, dann karte reinstecken, rausnehmen und fertig
    • HuNtaYo
      HuNtaYo
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.560
      AFAIK ist der PIN bei einer Kreditkarte nur dafür da um am Automaten Geld zu ziehen. Stand so bei meiner Barclaycard Visa/MasterCard auch im Anschreiben mit dem PIN.

      Für alle anderen Zahlungsvorgänge muss man eine Unterschrift leisten (und theoretisch Personalausweis vorzeigen) und beim Einkaufen online wird die Unterschrift mit der Sicherheitszahl ersetzt.

      Evtl. ist das ja bei Kreditkarten die nicht reine Visa oder MasterCards sind anders, kp.
    • derch3f
      derch3f
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.06.2011 Beiträge: 452
      Original von HuNtaYo
      und beim Einkaufen online wird die Unterschrift mit der Sicherheitszahl ersetzt.
      gibt aber auch noch zusätzlich verified by visa, und das ist ja dann die online variante von pin+unterschrift, denn mit verified by visa könnte man ja eigentlich die sicherheitszahl sparen :P
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.840
      Original von HuNtaYo
      AFAIK ist der PIN bei einer Kreditkarte nur dafür da um am Automaten Geld zu ziehen. Stand so bei meiner Barclaycard Visa/MasterCard auch im Anschreiben mit dem PIN. .
      Dann z.B. viel Erfolg in Schweden, wenn du deine PIN nicht kennst ;) Vor allem an Tankstellen ohne Personal geht es nur mit PIN der Kreditkarte zu bezahlen.

      Von beidem habe ich aber auch noch nie gehört.
      Eventuell eine Art zufällige Sicherheitsüberprüfung? Bei EC Karten kennt man das ja auch, dass man in Läden manchmal mit PIN und manchmal mit Unterschrift bezahlen muss.
    • gorbatsh0ve
      gorbatsh0ve
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.613
      du scheinst echt probleme mit der bezahlung an tankstellen zu haben :coolface:
    • betTall
      betTall
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2009 Beiträge: 48
      Bei EC Karten ist es so, dass zwischen dem point-of-sale Verfahren und dem elektronischen Lastschriftverfahren unterschieden wird. Nur beim POS Verfahren, welches die Eingabe der Pin erfordert, erhält der Händler aufgrund der Garantiefunktion der EC Karte einen direkten Anspruch gegen das Kreditinstitut. Beim ELV unterschreibt der Kunde nur die Ermächtigung zum Lastschrifteinzug. Hier trägt der Händler dann das Risiko -da er keinen direkten Anspruch gegen das Kreditinstitut hat - und muss sich mit dem Kunden rumschlagen.

      Der einzige Vorteil des ELV ist, dass es für den Händler günstiger ist.

      Somit ist bei EC Karten eine doppelte Legitimation für den Händler unsinnig, da das teuere / sichere Verfahren mit der Eingabe der PIN sowieso gewählt wurde.

      Ob es einen Unterschied zwischen Kreditkarten und EC Karten i.S.d. Rspr. gibt bin ich mir nicht sicher, könnte aber durchaus sein, da Kreditkarten aufgrund ihrer Vergabe eine besondere Garantiefunktion besitzen.

      Aber um zu deiner Frage zurückzukommen, mMn ist nach der PIN Eingabe eine Unterschrift vollkommen überflüssig.
    • majo90
      majo90
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2010 Beiträge: 323
      Original von TheKami
      wie kann man denn das auswählen? bei mir war das immer nur ne taste drücken, dann karte reinstecken, rausnehmen und fertig
      bin mir gerade gar nicht so sicher ob es bei kk auch ging bei ec wars auf jedenfall so. Hängt halt von der software denke ich ab. Konnte halt immer anklicken(war so touchscreen) barzahlung, ec mit pin, ec mit unterschrift, kk mit pin, kk mit unterschrift, gutscheine, etc.
    • gybrush11
      gybrush11
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 527
      Ist standard in Österreich
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      In Gib zahlt man immer nur mit PIN, in Spanien verlangen sie häufig Perso+Unterschrift und ab und an fragen sie in Spanien nach beidem - denke wirklich, dass das einfach an Unwissenheit seitens des jeweiligen Mitarbeiters liegt.
    • 1
    • 2