[Idee] Statussystem

    • Evilpet
      Evilpet
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 118
      Ich fände es Klasse wenn es z.B. nach 50k Lifetime-PS.de-Points ein Diamond-Monat rausspringen würde.

      Zur Problemematik: Ich zocke zwar relativ regelmässig aber nie wirklich viel pro Monat, 10k Hände sind das Maximum. Damit schaff ich zwar immer locker Gold und sehr selten auch mal Platin, aber Diamond ist für mich unerreichbar. Trotzdem hab ich in meinem Poker-Leben schon mehr Rake für PS.de erzeugt als manch Diamond hier.

      Ich zocke NL200 FR (2 Jahre) und dafür gibts mit Gold-Status einfach keinen Content der mich weiterbringt oder interessiert.

      Deswegen fände ich ein zusätzliches System gut das Spieler auch für Ihre Lifetime-Punkte belohnt.
  • 9 Antworten
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Mit NL200 sollte Diamoind eigentlich auf einer Arschbacke drin sein ?(

      Die grundsätzliche Idee von Incentives auf Lifetimebasis unterstütze ich aber. Das sollte bei ps.de mal eskaliert werden! ^^
    • Evilpet
      Evilpet
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 118
      Nicht wenn man auf FTP zockt, Vollzeit arbeitet und faul ohne Ende ist :) .
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Zumindest das erste Problem hat sich ja mittlerweile erledigt :D
    • princeofmonaco
      princeofmonaco
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2009 Beiträge: 1.446
      Original von BigStack83
      Zumindest das erste Problem hat sich ja mittlerweile erledigt :D
      Wollte ich auch grade schreiben :f_biggrin:

      iPoker ftw :coolface:
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hey Evilpet,

      wie von BigStack erwähnt peilen wir eigentlich an, bei einem normalen Spielpensum ohne krass grinden zu müssen den Status zu vergeben, das dem Limit des Mitglieds entspricht - ich denke hier also, dass es an einem Mix aus Vollzeitarbeit und Faulheit liegt ;)

      Zum Vorschlag: Das Thema Belohnungen für Lifetime-SP ist kein Neues, Xantos hat unsere Haltung zum Thema vor einiger Zeit sehr gut erläutert, weswegen ich ihn hier zitieren möchte:
      Dass viele von euch ein anderes System besser fänden - das glaube ich gerne. Sei es aus Eigeninteresse oder auch aus Überzeugung, dass es besser/fairer wäre und man dann mehr spielen würde.

      Letztlich ist es ja aber klar, dass es bei jedem System Vor- und Nachteile gibt. Es wird immer Gründe für und gegen eine Änderung geben.

      Und das Thema "Fairness" lässt sich auch ad ultimo diskutieren - z.B. kann man sowohl sagen: "Jemand mit 100k Lifetime-SP hat superviel für PokerStrategy.com getan." wie man sagen kann: "Jemand mit 100k Lifetime-SP hat im Schnitt extrem viel von PokerStrategy.com profitiert."

      Ähnlich kann ich ja auch statt mit Lifetime-SP argumentieren mit "frühes Anmeldedatum" oder "viele geworbene Mitglieder" - und dagegenhalten, dass frühes Anmeldedatum auch für den Spieler sehr cool ist/war und geworbene Mitglieder ja qua Tell-A-Friend entlohnt werden. Und so weiter.



      Aus unserer Sicht funktioniert das System vom Prinzip her gut und es ist fair, allein weil seit langem sehr transparent. Jedem Spieler ist klar, dass er für SP zeitlich begrenzte Status erspielt.

      Ohne Black Member Status gäbe es den Terminus "Lifetime-SP" nicht - und damit vermutlich auch nicht die ganze Diskussion.


      Was wir aber verbessern möchten:
      (b) Das System einfacher machen.
      (b) Ein Subscription-Modell einführen.

      (a) soll vor allem bedeuten, dass ich zuverlässig sagen kann: "Bis zum Monatsende brauche ich noch genau X SP für Status Y" - ohne mir Gedanken machen zu müssen, welche Tage hinten wieder 'rausfallen.

      (b) soll Mitgliedern die oft nachgefragte Option bieten, sich zu einem fairen Preis z.B. 6 Monate Gold-Status zu kaufen - gerade für die Spieler, die auf ihrem Lieblingspokerraum nicht getrackt sind.
      Status auf Lebenszeit

      Gruß,

      Hadi
    • Evilpet
      Evilpet
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 118
      Hallo Hadi,

      ich finde das aktuelle System doch auch vollkommen in Ordnung. Nur würde ich mir ein extra Bonus-System wünschen, das ab bestimmten Lifetime-SP gewisse Extras einbringt.

      @Xantos Zitat:
      "Und das Thema "Fairness" lässt sich auch ad ultimo diskutieren - z.B. kann man sowohl sagen: "Jemand mit 100k Lifetime-SP hat superviel für PokerStrategy.com getan." wie man sagen kann: "Jemand mit 100k Lifetime-SP hat im Schnitt extrem viel von PokerStrategy.com profitiert."

      Das finde ich so nicht richtig. Es ist eindeutig das jemand mit 100k Lifetime-SP viel für PS.de getan hat, weil es 1:1 umrechenbar ist mit dem produzierten Rake und dadurch dem Gewinn. Wieviel derjenige nun aber wirklich von PS.de profitiert hat lässt sich schwer sagen. In meinem Fall ist es wiegesagt so, das ich seit ca. 1,5 Jahre keinen Content mehr aus PS.de beziehe weil ich den benötigten Status nicht erreiche.

      In meinen Augen wär ein System in dem Spieler ihre PS.de Punkte sammeln und dann ausgeben könnten am fairsten. Ist zwar umständlicher, aber transparenter geht es kaum. Die Pokerräume machen es mit ihren Punkten ja genauso.
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.194
      Hallo Hadi,

      ich glaub, Xantos' Post bezieht sich da auf die häufiger eingebrachten Vorschläge, dass man ab ner bestimmten SP-Anzahl nen "Grundstatus" dauerhaft behält, der höher als Bronze ist. So wie ich das hier verstanden hab wär das aber eher, dass man sich mit Überschreiten einer bestimmten SP-Schwelle einmalig für einen Monat nen höheren Status holen kann. Das geht mMn in ne völlig andere Richtung und halte ich für ne sehr gute Idee.

      Folgender spontaner Vorschlag: Status eine Stufe hochschrauben könnt ihr ja (gabs bei diversen Promotionen zu gewinnen). Wie wäre es, wenn man mit Überschreiten einer bestimmten SP-Grenze eine solche Hochstufung gewinnen könnte? (Einschränkung dann eben darauf, dass man immer nur eine nutzen darf und bei Erreichen des Diamond-Status über so ein Ding die Party nicht dabei ist). Man könnte das ja staffeln, so dass später immer mehr Punkte notwendig werden. So würde man ein paar "Milestones" mitnehmen können, die euch effektiv nicht so viel kosten sollten. Aufwand der Implementierung dürfte sich auch in Grenzen halten, da wie gesagt System ja augenscheinlich bereits vorhanden. Und ich denke, all denen, die wenig, aber beständig, spielen, wäre ein weiterer Anreiz geboten. Am Ende gibts sogar mehr Rake, weil Leute wie OP sich garantiert dann mal nen Monat abrackern würden, um auf Platin (und dann mit Update auf Diamond) zu kommen, während sie sonst eher Gold bleiben würden.
    • Evilpet
      Evilpet
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 118
      so siehts aus, zu platin könnte ich mich durchringen :)
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Ich wäre ja für ein System bei dem man einen Status zum jeweiligen Kurs kaufen kann.

      100 Lifetime-SP: ein Monat Silber
      500 LSP : ein Monat Gold usw...

      Ich habe auch bis heute nicht kapiert, wo da der Nachteil für ps.com liegt zumal die Userzufriedenheit ja auch gesteigert wird, indem man endlich was mit den für 98-99% der Mitglieder nutzlosen Lifetime-SP anfangen kann.