NL20 SH macht mich fertig

    • seppelfricke
      seppelfricke
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2009 Beiträge: 61
      Hallo Leute,

      versuche jetzt seit ca. 1 Jahr auf NL 20 NL25 klarzukommen. Anbei mal meine Stats - ich bin deutlich Loosingplayer, Halbfisch und scheinbar zu schlecht für das Limit. Ich spiele 8 -12 Tische derzeit auf iPoker und kann mich eigentlich nur durch Rakeback und Bonus auf dem Limit halten bzw. wieder hochgrinden.

      Ich weiß bestimmte Spots zu nutzen und fühle mich nach einigen Gewinnen eigentlich ganz gut, bis ich so ist es jetz 4x passiert eine Session erwische in denen ich in 1K Händen 8 Stacks durch Suckouts, scheiß Boards, Lucky Maniacs und einer Brise Tilt, droppe. Wie z.B. gestern, daher wieder NL10.

      Ich weiß mein Spiel wäre besser wenn ich nur 4 Table . Aber es ist einfach stinklangweilig auf halbwegs spielbare Hände/Boards zu warten und so denke ich - das kann ich auch mit mehr Tischen.

      Für die Theorie habe ich mir einige Videoreihen angeschaut und auch schon einige User mal zuschauen lassen. Lustigerweise waren das dann auch derbe Winningsessions und man hatte nix auszusetzen. Aber der Pokeralltag ist dann doch anders.

      Ich suche mir per Eyepoker schon fischlastige Tische aus.

      Ich weiß die Stats sind nicht die aggressivsten. Aber ich denke das liegt auch daran, dass ich OOP gegen Fische, wenn ich nix treffe nicht zuviel investiere.

      Ich bitte um Feedback.


      Habe auch Leakbuster, aber das ist nich wirklich hilfreich.
  • 5 Antworten
    • DasGebuesch
      DasGebuesch
      Platin
      Dabei seit: 16.12.2010 Beiträge: 2.113
      Ich rate einfach mal. Du spielst bei 12 Tables wie ein Roboter. Nutzt nur grob die Stats aus dem Holdem Manager und nutzt nicht besonders viel notes. Wenn du weniger Tische spielst bist du zwar erfolgreicher aber alles dauert dir zu lange und Geduld is eh nicht dein Ding. Welcome to my world. Ich spiel zwar lange nicht so hoch aber es liegt halt nur an der Einstellung und Disziplin. Wenn dir langweilig ist beobachte die Gegner noch genauer und mach dir notes über betsize etc. aus der jeweilen Posi. Treibs Theoriemäßig mal auf die spitze und versuch so perfekt als nur möglich zu spielen. Ich les übrigens grad das Buch "Das Pokermindset" welches mir mehrfach empfohlen wurde. Kannst evtl. auch mal lesen. Ich dachte auf den ersten paar Seiten schon das wäre eine Beschreibung meiner Person beim Pokern.
    • xNorev
      xNorev
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2010 Beiträge: 447
      Wer keine Geduld hat, sollte nicht pokern. :facepalm: :coolface:

      Und mir fällt besonders auf, dass du am SB deutlich looser bist als beispielsweise am CO und SB ist IMMER OOP, deswegen solltest du das lassen und lieber öfter am CO das Geld reinbringen :-\

      Der VPIP am BB sollte auch etwas größer sein als der am SB, denn wenn der SB completed kannst du da sehr loose raisen und den Pot oft mitnehmen und wenn nicht hast du immer Position.

      Und was auch verwunderlich ist dein WTSD am SB ist der selbe wie am BU, das ist schon Paradox! Am BU hast du immer Position, am SB hast du niemals Position und dann hast du da einen ähnlichen VPIP und WTSD! :-\

      Und Wenn ich mir deine Winnings und bb/100 anschaue, wird nochmal meine These bestätigt, dass du in der CO Position häufiger spielen solltest!! Hast du etwa Angst, dass dich der BU zu oft 3-bettet?

      Und du musst damit klar kommen, dass du auf Dauer in den Blinds Verluste hinnimmst und du wirst das Loch nur weiter ausbauen, wenn du zu oft über die Blinds spielst und bspw. im SB completest.

      Sind kleine Modifikationen, aber können ziemlich viel bewirken...
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      sind es Fullring oder SH stats?

      Ich denke das Gebuesch hat recht. 12 Tables = Autopilot.
    • seppelfricke
      seppelfricke
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2009 Beiträge: 61
      Sind SH stats, habe Betreff angepasst. Sicher hat das was von Roboter, denke bei 12 Tischen mit Fischen sind die Situationen ähnlich, aber das ist wohl der Irrglaube. Und doch ich kann geduldig sein. Aber das hat halt seine Grenzen.

      Zum Spiel in den Blinds - ist verdammt schwierig. Man protectet, versucht zu floaten - klappt nur teilweise.

      Notes machen ich mir zu Auffälligkeiten, also wer was wo 3betet, squeezed, shipped.
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      im SB viel zu loose imo
      BU zu tight, CO auch
      dafür im vergleich imo zu viele 3bets an CO/BU - ein call hat da häufiger mal einen deutlich grösseren EV als ein raise
      etwas mehr cbetten könntest du imo auch
      ist so dass, was mir auf den ersten blick auf- und einfällt