Tische wählen und Einstieg

    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Hi,

      wie wählt ihr die Tische aus bei Party Poker?
      Bin SSS-Spieler. Ich suche grundsätzlich volle Tische an denen allerhöchstens ein Short Stack sitzt und gehe auf die Warteliste. Wenn ich dann Platz nehme, warte ich immer auf den BB. Sobald ausser mir mehr als zwei SS am Tisch sind, spiele ich meistens bis der BB kommt und steige dann aus.

      Hab ihr vielleicht noch andere Tips, oder Sachen, auf die man achten sollte?

      Danke,
      ros
      =)
  • 7 Antworten
    • Bettyhexe
      Bettyhexe
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 31
      Ich achte auf die Sitzposition, da ich 4 Tische gleichzeitig spiele und versuche, mich ziemlich in die Mitte zu zentrieren. (z.B. auf der Linken Seite Platz 2/4 und Rechts 9/7 oder links 33 und rechts 88. So ist es für mich angenehmer zu spielen.

      Ich steige immer erst ein, wenn der BB zu mir kommt, die Wartezeit nutze ich zum beobachten der Spieler.

      Nutze regelmäßig die Notizen um zu notieren, da steht auch drinnen, wer welche Hände in welcher Position spielt, wer bei welchen Starthänden, was raised, ob AA/AK/KK slowplay ..., Bluffer- wenn es zum Shodown kommt.. aber auch persönliche Sachen, wenn man mal nett gechattet hat, oder so.

      Wenn ich gewonnen habe, warte ich bis 2 Positionen vor dem BB und setze schon bei der Hand auf aussetzen, sortiere mir die Tische nach Nummern und steige aus und sofort wieder am Tisch mit Minimum ein. Das geht recht schnell, so dass ich, wenn nicht dieses eine Spiel von allen gleich gefoldet wird, sofort im BB weiter spielen kann.
    • HinduReal
      HinduReal
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 47
      @Betty

      Was du da machst, also deinen Gewinn sichern und mit kleinem Stack zurückkommen ist Ratholing und verstößt definitiv gegen die Poker Etikette. Da du ja schon recht hast, im Sinne der SSS den Tisch mit 25BB zu verlassen, suche dir danach einen neuen Tisch.
      Das Prinzip ist einfach, dass Spieler die Chance haben sollen, ihr verlorenes Geld von dir wieder zurück zu gewinnen und man seine Gewinne nicht einfach sichert und wieder an den Tisch zurückkommt, ohne den anderen diese Chance zu geben. Es ist zwar, wie gesagt, kein direkter Regelbruch, wird aber absolut ungerne gesehen, daher würde ich dir davon abraten.

      Just my 2 cent
    • Sevarion
      Sevarion
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2007 Beiträge: 420
      /signed =)
    • myimmo
      myimmo
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 63
      Erspiel dir 100PP, werde Silbermember und finde optimale Tische mit GLH/Fishfinder :)
    • Bettyhexe
      Bettyhexe
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 31
      Tja, habe meine 100 PP schon seit einiger Zeit, sonst wäre ich nicht silber, meine 5000 raked Hands schon gecleant, aber von einen PW für die versprochenen Programme (100PP oder 500 rh)ist leider nichts zu sehen.

      Nun ja, dann werde ich mir andere Tische suchen, wenn es gegen die Etikette verstößt. ;)
    • DiJohn
      DiJohn
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 2.169
      Was du da machst, also deinen Gewinn sichern und mit kleinem Stack zurückkommen ist Ratholing und verstößt definitiv gegen die Poker Etikette.


      Wenn ich einen wirklich guten Tisch gefunden habe, versuche ich auch wieder nach dem Gewinn-Sichern an den Tisch zu kommen. Und es gibt weder feste Pokerregeln wie zum Beispiel beim Skat (Hausregeln etc. ...) noch eine Etikette. Oder denkst du es juckt die Lucker wenn sie dir mit Trash AA busten und dich dann im Chat noch auslachen?Warum sollte ich dann denen, die mir erst das Geld mit nichts hinterher werfen, das Geld wieder zurückwerfen? Zumindest auf den unteren Limits sehe ich absolut keinen Sinn darin - sollen die sich doch eine Notiz machen und dann wissen sie was ich spiele und was nicht.
      Auf den höheren Limits sieht das vielleicht anders aus, wenn man sich dann langsam "kennt" - ka. Bis ich das rausfinde dauert es noch - hab jetzt seit zwei Tagen nicht eine Hand gespielt ^^.
    • Bettyhexe
      Bettyhexe
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 31
      :D
      Ich denke zwar auch, dass es keinen juckt, wenn ich für ein paar Sekunden weg und dann wieder da bin, und so wird dem Gegener ja auch nicht die Möglichkeit genommen, mir mein Geld wieder abzunehmen, im Gegensatz zum Tisch ganz verlassen.
      Aber andererseits ist es auch kein Aufwand, sich einen neuen Tisch zu suchen, es sei denn, man hat da wirklich Jemanden sitzen, gegen den es sich lohnt zu spielen, da wäre mir die Pokeretikette so ziemlich egal.

      Naja und die "Chatloler" können mich eh mal. :tongue: