Video-Diskussion: Winning with Words von Daniel Negreanu

    • Kuschelbaer
      Kuschelbaer
      Black
      Dabei seit: 08.04.2006 Beiträge: 5.490
      "Kid Poker" ist ohne Frage ein großartiger Pokerspieler. In all den Jahren hat er immer wieder durch unglaubliche Reads erstaunliche Calls, gut getimte Laydowns und nahezu optimale Spielzüge gezeigt. Darüber hinaus setz er seine Worte und psychologische Tricks sehr geschickt ein, um seine Gegner zu verwirren und zu Fehlern zu verleiten.

      Wir sind nun im September 2010 bei der EPT 7 in London, wo Negreanu mit der schlechteren Hand schon früh im Turnier einen großen Pot gewinnt. Nachdem er den River geraist hat, zeigt er einen klassischen Negreanu-Psycho-Trick und errät die Hand seines Gegners, der daraufhin foldet.

      Was haltet ihr von dieser Hand? Waren seine Calls preflop oder am Turn in Ordnung? Glaubt ihr sein Spruch am River hat die Hand für ihn gewonnen? Hätte sein Gegner die Hand anders spielen sollen?

      Sagt uns hier, was ihr darüber denkt. Viel Spaß!



      Hier sind einige weitere klassische Reads und Sprüche von Daniel Negreanu:

  • 7 Antworten
    • Chromatic
      Chromatic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 1.266
      ich finds immer schwer mir zu sowas ne meinung zu bilden wenn die stacksizes net sichtbar sind
    • HarryGER
      HarryGER
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2007 Beiträge: 4.218
      Ist doch nicht schwer, die Hand gegen die beiden Sänger von Right Said Fred zu gewinnen.
    • Ecsmo
      Ecsmo
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.262
      Original von Chromatic
      ich finds immer schwer mir zu sowas ne meinung zu bilden wenn ich die history nicht kenne
      FYP
    • AbeTheRotti
      AbeTheRotti
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 31
      Ich erinnere mich daran wie Daniel bei "The Big Game" gegen Joe Hachem eine Hand spielte: Joe setzte auf dem River einen Blöff an (ich meine er hatte einen geplatzten Flush Draw). Daniel sagte sinngemäss zu Joe:
      "Ich erinnere mich daran dass Du vor 10 Jahren mal so eine Line gegen XY gespielt hast mit einem geplatzten FlushDraw".
      Joe fiel alles aus dem Gesicht und war sichtbar geschockt und ertappt. Obwohl Daniel vorne war und den richtigen Read hatte foldete er die bessere Hand und Joe kam durch mit seiner Bluffbet.
      Das war quasi das Gegenteil von dem was in dem Video passiert ist.
      Insgesamt glaube ich dass Daniel ein fotografisches Gedächtnis hat- die Hand, die jemand anderes vor 10 Jahren gegen noch jemand anderen gespielt hat so genau in Erinnerung zu behalten ist auf jeden Fall nicht normal.
      Bezogen auf das Video: Er hatte einen super Read und wird gewusst haben dass Shlomi gegen Ihn einen laydown macht, da bin ich sicher,sonst wäre das Risiko zu gross gewesen so füh im Turnier seinen Stack zu riskieren. Vielleicht hat der Typ vorher schon mal Weakness am River gezeigt oder von "touhghen Lay-Downs" gelabert- sowas kann alles ´ne Rolle spielen.
      Was das Video zeigt: Poker auf dem Level hat mit den Karten weniger zu tun als mit Psychologie: Hier hat Daniel ganz klar den Gegner gespielt. Achtet mal drauf wo er die ganze Zeit hinguckt: Er guckt NUR zu Shlomi. Der Spieler der dazwischen sitzt mit den Pocket 6´ern interessiert ihn gar nicht. Als der Typ im BigBlind sich vorbeugt geht Daniel sogar mit dem Kopf nach vorn um Shlomi im Blick zu halten. Er will die totale Kontrolle, und wenn er sie hat... man sieht´s ja.
    • KingKRool
      KingKRool
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2008 Beiträge: 183
      Die Line von DN war auch nicht unbedingt konsistent. Ein mittelmäßig guter Spieler der Daniel Negreanu einigermaßen kennt, hätte in solch einem Spot gesnapcallt oder sogar gepusht. Aber bei einem besseren Spieler hätte er es auch nicht versucht. DN hat aber die Unsicherheit seines Gegners bemerkt.
      Ich muss aber auch sagen dass Negreanu und Elezra von allen "TV-Pros" am einfachsten zu lesen sind. Ich kenne von beiden Spielern mindestens 5 Tells. Besonders auffällig ist bei DN das Augenzwinkern oder klappern, lustig und auffällig ist sein absichtliches Augenklappert (da er diesen Tell auch selbst kennt). Aber das ist ein anderes Thema.
      Fazit: Wenn der Gegner stimmt ist dieser "0815"-Trick sehr effektiv.
    • fabi8913
      fabi8913
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 6.296
      Original von Biggie1982
      In all den Jahren hat er immer wieder [...] gut getimte Laydowns gezeigt
      Also dass hab ich von Negreanu wirklich noch nie gesehen :coolface:
    • Nos1992
      Nos1992
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2011 Beiträge: 24
      daniel ist mein held! ganz ehrlich.. DER und antonio esfandiari sind DIE pokerstars die auch humor haben :D