SnG

    • 555Schuh
      555Schuh
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 127
      Hallo,

      meine suche nach SnG hat mir nur Threads beschert, wo andere übere Ihre Turniere gesprochen haben.
      Gibt es irgendwo Infos, in deutsch, wo man über diese SnG Turnieren nachlesen kann?
      Oder worauf man besonders achten sollte.
      Bzw. Strategie Tipps?

      Was heisst 'Bubble' im Zusammenhang mit SnG?
      Wie gross muss die BR sein, wenn man 1$ SnG spielen möchte?

      Danke schonmal für ein paar Infos.
  • 9 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Für 1$ SNGs reichen normalerweise ca. 20$, da der Skill
      sehr gering ist.
      (10 Mann SNG)
      Wenn du aber noch nie welche gespielt hast und genug Puffer
      haben willst, nimm eben 50 Buy-Ins :)



      Spiele Selber zur Zeit 1$ SNG, mit aber über 80 Buy - Ins.
    • 555Schuh
      555Schuh
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 127
      Original von FaLLout86
      Für 1$ SNGs reichen normalerweise ca. 20$, da der Skill
      sehr gering ist.
      OK, mir stellt sich noch die Frage, warum überhaupt 20$ Buy-In?
      Gibt es ausser diesen 1$+0.50$ noch weitere kosten?
      Wenn man mal eins dieser Turniere mitmacht, bleibt es doch bei diesen oder?
      (Ich weiss, vllt dumm gefragt, weiss es nur nicht besser) :)
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Also $20 deshalb, weil man ja nicht jedes SnG gewinnt. :D
      Und es entstehen keine weiteren Kosten...

      Bubble bedeutet es übrigens, wenn man genau einen Spieler mehr in der Runde hat, als Leute Geld bekommen werden.
      Typische Bubble sind also z.B. noch 4 Spieler, und die ersten drei bekommen Kohle. Hier spielen die meisten verhaltener als in den Runden zuvor, weil der nächste der Ausscheidet, bekommt ja nix vom Pot während alle anderen dann ja ITM="in the money" sind.
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      ich würd auch für 1$ SNGs mit 50 buy-ins starten.

      wer selber erst 20$ hat, hat evtl auch nicht den riesen skillvorteil gegenüber den gegnern.
      außerdem hat man die ersten 5-10 sngs schnell verloren, auch ohne schlecht zu spielen.
    • 555Schuh
      555Schuh
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 127
      Original von MeiBra
      Bubble bedeutet es übrigens, wenn man genau einen Spieler mehr in der Runde hat, als Leute Geld bekommen werden.
      Typische Bubble sind also z.B. noch 4 Spieler, und die ersten drei bekommen Kohle. Hier spielen die meisten verhaltener als in den Runden zuvor, weil der nächste der Ausscheidet, bekommt ja nix vom Pot während alle anderen dann ja ITM="in the money" sind.
      Aha, danke. :)
    • franznoemmirt
      franznoemmirt
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 95
      Ich hab mit meinen letzten paar Pokerstars-$ ein $1 45 Mann SnG gespielt und bin 3. geworden (unfassbare 7$ Gewinn :D ). Ich habe wahrscheinlich etwas zu tight gespielt, aber obwohl ich bei den meisten All-Ins die beste Hand hatte, war auch einiges Glück nötig gewesen dafür.
      Das Turnier war überraschend tight, ich hätte gedacht, die Teilnehmer spielen viel rücksichtsloser, aber ich glaube 20 Buy Ins ist keinesfalls übertrieben, schon bei einer kleinen Pechsträhne kann es sicher passieren eine Zeit lang nicht ins Geld zu kommen, auch wenn das Spielniveau nicht hoch ist.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      So, wer interessiert an SNGs ist, immer in meinem Tagebuch lesen :D

      --> klick


      @schuh, schau mal in dein PM - Fach habe dir was geschickt ;) :)
    • 555Schuh
      555Schuh
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 127
      Habe, um das mal kennen zu lernen, ein paar Turniere Play Money
      auf PS gespielt.
      Was ich voll nervig finde sind die Spieler, die von Anfang an Sitting out sind.
      Keine Ahnung ob das eine gute Taktik ist, aber einer von denen hat es bis zum Final Table geschafft.
      Als er/sie ITM war, hat er dann gespielt. Wir waren dann noch zu viert.
      Kaum waren wir zu dritt, hat ein andere auf Sitting Out geschaltet und gewartet bis nur noch 2 da waren.
      Mmmhhh, was soll der scheiss? Oder ist das bei Real Money auch so und eine gute Taktik? Das macht doch keinen Spass?!?!
    • franznoemmirt
      franznoemmirt
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 95
      Original von 555Schuh

      Was ich voll nervig finde sind die Spieler, die von Anfang an Sitting out sind.
      Keine Ahnung ob das eine gute Taktik ist, aber einer von denen hat es bis zum Final Table geschafft.!
      Nein, sicher nicht. Wenn die eh vorm Computer sitzen könnten sie ja genausogut alles einfach folden und nur mit AA, KK, AKs all-in gehen. Diese Hände nicht zu spielen kann nicht +EV sein, extrem tightes Spiel wenn der Tisch so loose ist, dass man mit nur folden Geld bekommt vielleicht schon.