Hallo zusammen,

da ich meine Betriebssysteme mit Acronis True Image sichere und bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht habe, dachte ich mir ich probiere es auch mal mit meiner Pokerdatenbank. Nach 3 gelungenen Versuchen, wollte ich euch meine Methode auch mal weitergeben.


Ich habe mein (Poker)System so aufgebaut.

1. Platte - 1 Partition Betriebsystem + HEM usw.
2. Platte - 1 Partition Postgresql

mit Acronis True Image erstelle ich ein Image.
Hier ist es jedem selbst überlassen, ob er von der komplette Partition oder nur dem PostgresqlOrdner ein Image erstellt. Wenn man andere Daten auf der Postgresql Partition hat sollte man die Datei-Backup Funktion nehmen.


im Vergleich zum PGAdmin Backup/Restore hat man zwar eine größere Backupdatei, die aber noch sehr gut zu verkraften ist wenn man ausreichend Speicherplatz zur Verfügung hat.

z.B. ich benutze den HoldemManager (geht aber auch mit PT3)
habe ca. 10-15Mio. Hände in meiner Datenbank.
Mein Postgresql-Ordner hat eine Größe von 47,5GB
Das Image erstellt mit AcronisTrueImage ist 9,5GB
Das Backup erstellt mit PGAdmin ist ca. 4,2GB

Die folgenden Werte sind natürlich bei jedem anders durch die unterschiedliche Prozessor+RAM+Festplatten Leistung

Das Image erstellen mit AcronisTrueImage dauert ca. 20Min. !
Erstellt mit PGAdmin gefühlt Stunden!

Das Zurückspielen mit AcronisTrueImage dauert bei mir ca. 8Min. !
Mit PGAdmin unendlich lange! (durch eine höhere Kompression schätze ich)


also diese Methode kann glaube ich auch mit jedem anderen Image/Backup Programm erstellt werden - will jetzt auf keinen Fall Werbung machen. Ist nur meine erste Wahl gewesen.



Step by step:

erstellen:
Acronis öffnen - Backup - Datei-Backup - Meine Dateien - Pfad zum Ordner wählen - Backup Zielpfad auswählen - und erstellen lassen
(oder Backup von Partition und Festplatten - Partition auswählen - Rest wie oben)

zurückspielen:
Backup.tib auswählen - rechte Maustaste - im Kontextmenü - Archiv - Recovery - Pfad zum Urspünglichen Postgresql Ordner Wählen - fertig
(es wird nicht unbedingt wie beim Erstellen angezeigt das etwas passiert, aber im Hintergrund wird die Datei an den gewählten Ort ausgepackt(siehe Taskmanger/Zielort)