Verletzung am Finger ; was tun?

    • CashCinema
      CashCinema
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2011 Beiträge: 163
      Hallo,
      ich hab mich vor ca. 5 Monaten relativ schlimm an meinem Finger verletzt. Ich wollte in der Küche mit dem großen Küchenmesser Fleisch zerkleinern. Doch irgendwie verfing sich das Messer und ich wollte es wieder rausziehen. Dabei war ich jedoch kurz unaufmerksam. Als ich das Messer wieder rauszog, schnitt ich mir von oben quer über den Zeigefinger meiner linken Hand. Der Schnitt war bis auf den Knochen und ich hatte eine große offene Wunde. Das Blut spritzte nur so. Der Schmerz war unfassbar. Nach einigen Minuten stopte die Blutung ich legte einen Verband an. Nach einer Zeit wurde der Schmerz besser. Mine Eltern waren gerade nicht zuhause und ich erzählte ihnen erst später davon. Ich wollte ihnen keine Angst machen und deshalb sprach ich nur von einem kleinen Schnitt. Jedoch kam ich gar nicht auf die Idee ins Krankenhaus zu fahren, was ein sehr großer Fehler war. Nach einigen Tagen merkte ich das erste Mal aktiv, dass der Finger stark gekrümmt zur Handinnenseite stand. Das obere Drittel des Fingers um genau zu sein. Ich war sehr naiv und dachte das wird alles schon wieder. Die Wunde ist auch vereilt. Zurück bleibt allerdings die Krümmung und eine große Narbe entlang der Einschnittstelle. Und genau diese Krümmung ist das Problem. Sie ist etwa 20-25 Grad groß. Es sieht schon sehr komisch aus. Das ist jedoch nicht das Problem. Es geht darum, dass diese Krümmung sehr unangenehm ist. Das Gefühl ist schwer zu beschreiben. Es ist nur als äußerst unangenehm zu beschreiben und nur wegzukriegen, indem ich den Finger in die ursprüngliche Position ausrichte. Und genau das ist das Problem. Es ist unglaulich nervig im Alltag.
      Meine Eltern meinen, dass das ja nicht so schlimm sei. Sie scheinen dieses Problem gar nicht richtig zu verstehen. Ich war auch schon im Krankenhaus deswegen. Der Arzt meinte, dass er erst ab 40 Grad eine Operation vornehmen würde.

      Für mich steht jedoch fest, dass ich so unter keinen Umständen weiterleben will, da es mich im Alltag, bei handwerklichen Arbeiten und beim Einschlafen extrem stört.
      Ich weiß nicht, ob das Forum hier der richtige Ort ist um nachzufragen, aber ich muss darüber mit irgendjemandem reden.
      Also was meint ihr soll ich machen?
  • 9 Antworten
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.097
      Original von CashCinema
      Der Arzt meinte, dass er erst ab 40 Grad eine Operation vornehmen würde.
      .
      .
      .

      Für mich steht jedoch fest, dass ich so unter keinen Umständen weiterleben will, da es mich im Alltag, bei handwerklichen Arbeiten und beim Einschlafen extrem stört.
      .
      .
      .

      Also was meint ihr soll ich machen?
      Was du machen sollst, hängt doch allein von dir ab und wie sehr du wirklich darunter leidest.

      Dann gibts halt 2 Möglichkeiten. Entweder alles bleibt wie es ist und du arrangierst dich damit, oder du suchst dir einen Arzt, der das operieren würde (sofern es machbar ist).

      Die Entscheidung kann dir aber keine abnehmen ...
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 12.150
      selbst bei nem kleinen schnitt sollte man arzt aufsuchen ...

      allein aus desinfektionsgründen ... oh boy ... srsly :f_eek:
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Spam entfernt. Das versuchen wir dann noch einmal neu.
    • bounced
      bounced
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 2.274
      Original von vandaalen
      Spam entfernt. Das versuchen wir dann noch einmal neu.
      dabei war der tipp mit nani eigentlich der hilfreichste bisher :f_confused:

      red halt nochmal mit nem anderen arzt, wenns dich so dermaßen stört, dass du nicht weiterleben willst. ansonsten würd ich den wohl abhacken bevor man ewig mit so nem krummen teil an der hand rumrennen muss.
    • Noonien
      Noonien
      Silber
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Meinung von anderem Arzt einholen. Nie die erste Meinung in Gesundheisfragen als die einzige Wahrheit akzeptieren.
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 8.554
      Hm normalerweise frag ich sowas nich aber kannst du vielleicht mal nen Bild posten ich stell mir das jetz komisch vor?

      Ansonsten einmal auf nen Stück holz beisen und Finger absichtlich Brechen dann müssen sie ja Operieren... wobei du vermutlich ne Sehne durchgeschnitten hast dann haste wohl verloren.
    • dertakman
      dertakman
      Silber
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 1.191
      Kann es sein, dass heutzutage die goldene Mitte gar nicht gibt?

      Entweder läuft man wegen einem Mini-Kratzer zum Krankenhaus, nein ruft gleich den Rettungswagen und wegen eines Hustens verklagt man den Hausarzt oder man amputiert sich selbst ein Bein und lässt sich gegen Krebs mit Zuckerbonbons behandeln?

      Ansonsten gehe zum Chirurgen oder lasse halt einen anderen Arzt drüberschauen.
    • Pokerzaemon
      Pokerzaemon
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 1.163
      Original von Fantomas741
      Ansonsten einmal auf nen Stück holz beisen und Finger absichtlich Brechen dann müssen sie ja Operieren... wobei du vermutlich ne Sehne durchgeschnitten hast dann haste wohl verloren.
      Original von bounced
      ansonsten würd ich den wohl abhacken bevor man ewig mit so nem krummen teil an der hand rumrennen muss.
      genialer plan :facepalm:
    • FlyingFalcon
      FlyingFalcon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2009 Beiträge: 3.022
      sry aber sich bis auf den knochen schneiden und nich zum Arzt/krankenhaus gehen is eiinfach nur :facepalm: