Feedback Thread zum Quiz: Einsteiger Quiz - Finde die Fehler

  • 13 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.495
      16) Der Pot ist nur noch heads up, wenn Hero drankommt.

      17) Folgefehler aus 16. Potsize ist nur 2*0,7 + 1,35 = 2,75. Hero bettet damit praktisch potsize. In den Micros bestimmt ok, weil der K ja doch nicht foldet.
    • Pascal
      Pascal
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2011 Beiträge: 875
      Hi,

      denke man kann beides so stehen lassen

      16)wir sind zwar nur noch headsup wenn wir drankommen aber es haben 2 Gegner den flop gesehen und damit steigt natürlich auch die Chance das einer von Beiden etwas getroffen hat

      17) potsize ist hier richtig, mit call dazwischen wären es 4*0,7
      (hab bei der Frage aber auch einen Punkt verloren weil ich kleiner raisen wollte)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von cjheigl
      16) Der Pot ist nur noch heads up, wenn Hero drankommt.
      Natürlich richtig.


      Original von cjheigl
      17) Folgefehler aus 16. Potsize ist nur 2*0,7 + 1,35 = 2,75. Hero bettet damit praktisch potsize. In den Micros bestimmt ok, weil der K ja doch nicht foldet.
      Verstehe deine Rechnung nicht. Potsize errechnet sich immer durch 3*Betsize+aktuelle Potsize.

      Bei einem Potsize-Raise bekommt Villain ja Odds von 1 zu 2. Ein Raise auf 3,45$ bedeutet, Villain müsste 2,75$ nachlegen bei einem Pot von 5,50$ (1,35$ + 0,70$ + 3,45$). Macht Odds von 1 zu 2.

      Im Falle deiner 2,75$ müsste Villain nur 2,05$ nachlegen bei einem Pot von 4,80$. Das kann kein Potsizeraise sein.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Pascal
      16)wir sind zwar nur noch headsup wenn wir drankommen aber es haben 2 Gegner den flop gesehen und damit steigt natürlich auch die Chance das einer von Beiden etwas getroffen hat
      Sagen wir mal so, die Stärke der Donkbet mag etwas höher sein, wenn er OOP in zwei Leute donkt anstatt in einen.
    • PHPNick
      PHPNick
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2011 Beiträge: 536
      Hi zusammen,
      Bei Aufgabe 3) habe ich angegeben, dass ich keine cbet machen würde.
      Natürlich hätte ich mit A2s preflop UTG sowieso nicht geraised, aber seis drum...

      Ist es wirklich sinnvoll gegen 3 Spieler, die vor dem Flop mein Openraise aus UTG mitgegangen sind mein Toppair zu raisen mit einer 2 als Kicker?! Ich schätze nämlich, dass die Gefahr, dass einer der anderen 3 ein A mit besserem Kicker hält als relativ groß ein...

      Ciao,
      Niklas
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Man macht nun mal Fehler und muss diese auch ausbaden. ;)

      Ein Toppair kannst du am Flop durchaus betten, die Alternative c/fold ist da schon eher weak.

      Zu viel solltest du in den Pot natürlich nicht investieren.
    • kdkmoorhuhn
      kdkmoorhuhn
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 1.180
      Ich finde teilweise Formulierungen unglücklich gewählt. Wenn es heißt "Ist die Continuation Bet in Ordnung" habe ich nein angeglickt, wenn die Size nicht in Ordnung war, denn damit war die CBet ja nicht 100% in Ordnung. Es müsste besser heißen "Sollte man in dem Spot eine Continuation Bet machen", das wäre weniger missverständlich dass hier die CBet an sich und nicht die Höhe gemeint ist
    • ehmjay
      ehmjay
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2010 Beiträge: 402
      Stacks & Stats
      UTG ($10)
      UTG+1 ($10)
      UTG+2 ($10)
      MP ($10)
      MP1 ($10)
      MP2 ($10)
      CO ($10)
      BU ($10)
      SB ($10)
      Hero ($10)

      Preflop: Hero is BB with AhAc
      6 folds, CO raises $0.30, BU raises $1.00, 1 fold, Hero calls $1.00, CO calls $1.00

      Flop: ($3.05) 4c5h9d (3 players)
      Hero bets $1.85, CO raises All-In, 1 fold, Hero folds


      8. Wie findest du die Betsize der Donkbet am Flop?

      Gut (1 Punkte)
      Zu klein (0 Punkte)
      Zu groß (1 Punkte)


      Deine Antwort: Zu klein (0 Punkte)

      Eine Bet zwischen $1,50 und $1,90 wäre okay, mehr ist nicht nötig.

      also im vgl zu 1.85 und 1.90 liegen zwar nur 5 cent^^...aber als antwortmöglichkeit 0 pkt zu geben wenn 1.85 doch zu klein gewählt ist und 1.90 möglich wäre, ist vllt etwas unglücklich dargestellt ansich?
    • Pascal
      Pascal
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2011 Beiträge: 875
      Hi ehmjay,

      1,85 ist nicht zu klein sondern knapp nicht zu gross
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      AUFGABE 12:

      $10 NL Hold'em (10 handed)

      Stacks & Stats
      UTG ($10)
      UTG+1 ($10)
      UTG+2 ($10)
      MP ($10)
      MP1 ($10)
      MP2 ($10)
      CO ($10)
      Hero ($10)
      SB ($10)
      BB ($10)

      Preflop: Hero is BU with KhQc
      UTG raises $0.30, 6 folds, Hero raises $1.60, 2 folds, UTG calls $1.60

      Flop: ($3.35) 4hThJc (2 players)
      UTG checks, Hero bets $3.35, UTG raises All-In, Hero calls All-In



      12. Ist die Continuationbet in Ordnung?

      Ja (1 Punkte)
      Nein (0 Punkte)
      Möglich (1 Punkte)


      Deine Antwort: Nein (0 Punkte)

      Ja, das kannst du mit Overcards und deinem OESD contibetten.



      das seh ich anders!!

      UTG raist 3 BB, wir geben ihm eine range:
      TT+, AKs, AKo

      am flop haben wir zwar einen OESD aber wir sind 70/30 hinten gegen die range von UTG, ich würde hier nie CB

      seh ich das falsch?
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Das haengt davon ab. Generell versucht die Einsteigerstrategie das eigene Spiel möglichst zu schematisieren, das gilt besonders für das schwierige Thema CBets.

      Die erste Annahme bzgl. der UTG Range ist schon eine Annahme, spielen die Leute auf NL10 wirklich so tight und raisen nur diese Range? Dann wäre die Cbet wie du ja sagst -EV.

      Die didaktische Frage ist aber, ob es +EV für einen Einsteiger ist, die Frage Cbet oder nicht in viele Einzelfälle aufzusplitten. Unsere Meinung hier ist, ein klares Nein. Fragen wie Boardstrukturen, Ranges der Gegner, Check behind um Equity zu realisieren sind nicht so leicht zu vermitteln und benötigen einiges an Erfahrung.

      Wenn du hier mit deinen eigenen Analysen und Überlegungen so weit bist, dann solltest du auch die Beginnerstrategie hinter dir lassen :)

      Wir sagen ja nicht, dass sich jeder sklavisch dran halten soll, wenn er es bereits besser weiss. Die Einsteigerstrategie ist eine erste Hilfe, um mit einer klar definierten Strategie ohne viele Ausnahmen (die es leider im Poker sehr häufig gibt) ins Spiel zu finden, seine ersten Erfahrungen zu sammeln und dann weiter Theorie zu machen, um diese Fragen detaillierter selbst beantworten zu können.

      Wenn du schon soweit bist, umso besser!
    • JohnDoeAUT
      JohnDoeAUT
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 224
      freut mich wenn ich schon so gut bin ^^

      es ist halt frustrierend als fortgeschrittener ein beginner quiz zu machen wenn man dann zwar das quiz besteht aber nicht grad die beste punktezahl erreicht...

      setzt sich gus hanson zu diesem quiz wird er vllt durchfallen ^^

      nein, jetzt mal mit dem nötigen ernst. lt SHC Beginner ist meine angenommene range genau die, die ich angegeben habe. also passt die antwort nicht zum SHC für beginner, oder?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von JohnDoeAUT
      freut mich wenn ich schon so gut bin ^^

      es ist halt frustrierend als fortgeschrittener ein beginner quiz zu machen wenn man dann zwar das quiz besteht aber nicht grad die beste punktezahl erreicht...

      setzt sich gus hanson zu diesem quiz wird er vllt durchfallen ^^

      nein, jetzt mal mit dem nötigen ernst. lt SHC Beginner ist meine angenommene range genau die, die ich angegeben habe. also passt die antwort nicht zum SHC für beginner, oder?
      Wenn wir solche Ranges annehmen, ist halt die Preflop 3-bet schon schlecht.

      WENN man also diese Hand 3-betten, dann braucht man auch einen Grund dafür, sprich man muss davon ausgehen dass Villain looser callt. Und dann muss man auch einen OESD am Flop aggressiv spielen.

      Der Haken ist ja schon, dass die 3-bet im Grunde wenig Sinn macht.