2.ter 11er Rebuy 2,5k

    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Hier der Screenshot

      Hatte irgendwie Lust auf eine Runde MTT, nachdem ich 20 Stacks auf
      NL100 SSS gelassen habe. Guck die Lobby durch seh nur 11 Buyin alles klar,
      Register. Als dann das Tourney aufgeht... upps is ja nen Rebuy, naja dacht ich:
      "spielst es als waers nen Shootout". Nach 3 Minuten busted ;) , da dacht ich mir
      "ok, der Tisch und das Tourney scheinen doch weak zusein, also stellst um
      und machst Aggro Rebuying." Gesagt, getan. Am Ende standen 1 Buyin 6 Rebuys
      und 1 Addon zu buche.

      Nach der Addonphase ging es langsam aber stetig nach vorn. Bei 60 Left bin
      ich dann Chipleader, kurz nach ITM leg ich mich mit dem 2nd in Chips an und
      verlier mit JJ gegen Q5s... Ergebnis 27k von ehemals 210k Chips noch ueber.

      Nach ein paar repops und steals war ich dann wieder vorn mit dabei. So dass
      ich gemuetlich an den FT kam. Dort schnell mit 2-3 Haende 2nd Chiplead geholt.
      Danach braucht ich praktisch gar nix mehr machen, weil der Chipleader jeden
      Spieler im Minutentakt vom Tisch nahm, immer mit Ax und er hat echt jedesmal
      getroffen war uebrigens der Q5s Typ ;) Im HU dann mit 99 in sein TT gelaufen
      GG.

      Hat sich alles in allem gelohnt. 2500$ fuer ein Turnier, was ich eigentlich
      gar nicht spielen wollte, ist schon anstaendig.
  • 1 Antwort