Große Probleme mit Partypoker!

    • PlayerAAxx
      PlayerAAxx
      Einsteiger
      Dabei seit: 18.07.2011 Beiträge: 87
      Hallo an alle,

      Ich bin neu hier und wollte euch vor Party Poker warnen!

      Übrigens an alle, die meinen, ich wolle nur dumm rumlabern. Ich bin kein Spielgeld-Spieler. Ich habe dort nur Highstakes-Tables gespielt. Und Einzahlungen akzeptieren die immer. Jetzt hatte ich aber einen netten 5-stelligen Betag gemacht und wollte mal was auscashen lassen...
      Nun ja, da fingen die Probleme an: Konto gesperrt, diverse "Identitätsbestätigungen" verlangt, alle erhalten. Dann haben sie sogar einen Teil ausbezahlt.

      Und was ist als ich mich einige Tage später wieder einloggen wollte: Kontostand 0.- Euro.

      Auf Nachfrage hieß es, ich hätte überhaupt keine Auszahlungen beantragt (Warum haben die dann ausgezahlt?) und meinen Kontostand an 25/50 $ Tables verzockt. Zum Beweis hat man mir nun auch eine Excel-IP-Tabelle mit Spieldetails gesendet (nicht mal schreibgeschützt ;-) ), welche beweisen soll, dass Partypoker Recht hat. Das Problem an der Sache ist nur, das in dieser Tabelle nicht eine einzige IP-Adresse zu finden ist und - jetzt kommt's - ich an 3 Tagen angeblich gespielt habe - zu Zeitpunkten, zu denen ich aber nachweislich im Krankenhaus war...

      Der Kontakt mit dem Kundendienst auf englisch - der deutsche ist übrigens nie erreichbar - ergab natürllich auch nichts...

      So nun lasst euch das bitte eine Warnung sein, zumal mir auch mein Kreditkartenunternehmen schon gesagt hat, dass sie Partypoker sperren wollen - wegen Verdachts der Unseriosität...

      Also, ihr könnt euch gerne selbst ein Bild hierüber machen, aber, wenn ihr jemandem Geld schenken wollt, geb ich euch gerne meine Kontodaten, aber lasst euch nicht von Partypoker abzocken.

      Ich habe nun heute nochmals zum wiederholten Male versucht mit denen zu reden. Wenn Partypoker die Sache bis morgen nicht regelt, werde ich mich an die EGBA in Brüssel und andere Einrichtungen wenden.
      Mal sehen, wie weit ich gehen werde, aber denen sind die Auswirkungen wohl immer noch nicht klar, obwohl ich das denen schon x-mal erklärt habe. Die haben ja schon den US-Markt verloren; Deutschland könnte bald folgen. Aber naja, wenn der sogenannte "Support" in keiner von 5 von mir vorgeschlagenen Sprachen einwandfrei mit mir reden kann, dann haben die es halt auch ned anders verdient... X( :rolleyes:

      MfG,

      PlayerAAxx
  • 288 Antworten
    • NiceCatch87
      NiceCatch87
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2009 Beiträge: 781
      endlich darf ich auch mal:

      solid first
    • DerSentinel
      DerSentinel
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 96
      Scheint doch als wär dein Account gehackt worden, was kann Partypoker denn dafür? Hattest du ne Security Token?
    • PlayerAAxx
      PlayerAAxx
      Einsteiger
      Dabei seit: 18.07.2011 Beiträge: 87
      Hallo DerSentinel,

      Ja, das mit dem gehackten Account hatte ich denen auch schon gesagt. Der eine Mitarbeiter bestätigt das, der andere streitet es ab. Ein Security Token bei Partypoker? Danach habe ich gefragt, da ich es von Pokerstars kannte und Partypoker sagte mir nur, das hätten die seines Wissens nach nicht bzw. das bräuchte ich nicht, da es mit der Software ohnehin Probleme damit gäbe. Der nette Herr von Partypoker meinte nur, ich solle mein Passwort und meine Anmeldedaten nicht speichern (was ich natürlich auch nicht tue) und dann wäre mein Konto schon geschützt, da sie ja eine moderne Software hätten. Ein weiterer Beweis für die Qualtät des Support; ich glaube der war aus Indien, sagte er.

      Und meiner Meinung nach kann der jeweilige Pokeranbieter, hier Partypoker, sehr viel dazu, da sie ja den Dienst gegen Entgelt (Gebühr, Rake...) zur Verfügung stellen und dafür Sorge tragen müssen, dass alles einwandfrei läuft. Ich hatte auch mehrere Tag davor immer wieder Anmeldeproble, was den Support auch nicht interessiert hat.

      Und das Wichtigste ist doch die Aussage von PP, dass alle Spiele vom gleichen Computer gemacht wurden. Das ist gleich doppelter Schwachsinn!! Erstens hatte ich auch schon ein anderes Laptop, mit dem ich mich angemeldet hatte und Zweitens war ich an 3 Tagen, an denen ich angeblich laut deren Liste mit meinem Computer gespielt habe, im Krankenhaus - also gar nicht zuhause; seltsam, was? Naja, vielleicht haben ja meine Katzen rausgefunden, wie man nen Laptop einschaltet,mein Passwort rausgekriegt und gepokert, falls sie drin waren?
      Aber Spass beiseite, das ist definitiv alles Lüge und Verarsche von PP...
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.781
      solid 2nd
    • quakehead
      quakehead
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2009 Beiträge: 2.288
      pics or...
    • PlayerAAxx
      PlayerAAxx
      Einsteiger
      Dabei seit: 18.07.2011 Beiträge: 87
      Original von Dvl321
      solid 2nd
      Original von quakehead
      pics or...
      ??? ?(
    • deep_patzer
      deep_patzer
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 5.456
      Original von PlayerAAxx
      Der Kontakt mit dem Kundendienst auf englisch - der deutsche ist übrigens nie erreichbar - ergab natürllich auch nichts...
      also hab lange nicht mehr "richtig" auf PP gespielt, aber wenn du high stakes gespielt hast, bist du doch sicherlich VIP und hast deinen persönlichen Host ?!
    • PlayerAAxx
      PlayerAAxx
      Einsteiger
      Dabei seit: 18.07.2011 Beiträge: 87
      Hi deep_patzer,

      Nein, bis zum VIP hat es leider noch nicht gerreicht. Ich habe dort ja erst seit ein paar Wochen (ca. 8-10) gespielt und mich langsam "hoch gearbeitet". Ich musste zwischendrin auch immer mal wieder pausieren, weil ich ja entweder im Krankenhaus war oder Partypoker mein Konto auch mehrmals anderweitig gesperrt hat, als ich auscashen wollte zum Beispiel. Und bis die was geregelt kriegen, das kann dauern... Gold-Status hatte ich, aber mehr nicht. Ich weiß auch nicht, ob das was nützen würde!?

      Ich heute nochmals ne E-Mail gekriegt, dass die zuständige Abteilung den Fall prüfen will. ;(
      Gestern wollten sie noch unbedingt mit mir telefonieren, haben behauptet, ich sei nicht zuhause, was ich aber war. Und heute ist nix mehr damit, sondern wieder nur ne lapidare Mail...

      Die haben es immer noch nicht kappiert. Ich bin wirklich gewillt, hier vollen Einsatz zu zeigen, wenn die mein Konto nicht umgehend wieder freischalten und die Kohle gutschreiben. Hab mir sogar schon Adressen in Deutschland und Europa rausgesucht, an die man sich wenden kann.
      Hab mir auch schon überlegt, vielleicht was über Facebook gegen Online-Poker zu tun, wenn sich hier nichts ändert.

      Naja, mal sehen, wie es nun weitergeht...
    • deep_patzer
      deep_patzer
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 5.456
      also das hört sich echt heftig an X( . Kenne noch jemanden der massive probleme bei ner größeren außzahlung hatte (aller auf ner anderen Seite/
      k.a. ob der sein Geld bekommen hat).

      Glaube aber das es für viele interessant wäre zu wissen wie das ausgeht, auch weil wohl einige ihr Konto hier haben und "neue" vielleicht überlegen ob sie bei PP eröffnen sollen.
    • PlayerAAxx
      PlayerAAxx
      Einsteiger
      Dabei seit: 18.07.2011 Beiträge: 87
      Ja, ich werde euch auf dem Laufenden halten, ob die sich noch rühren oder nicht.

      Wie gesagt, ansonsten überlege ich sogar mich gegen diese Abzocke (Online-Poker) stark zu machen. Ich habe da auch schon einige Mittel und Wege gefunden. Mal shen, ob ich sie gehen muss bzw. werde...

      Übrigens möchte ich ja henau die Leute warnen, die bereits ein Konto dort haben oder überlegen, sich bei PP zu registrieren, damit es denen nicht auch so geht. Einzahlungen werden gerne von überall binnen Minuten akzeptiert, aber bei Auszahlungen macht man es den Leuten sehr schwer. Und ferner darfst du bei PP auch nicht zuviel gewinnen, sonst wirst du auch gesperrt und dein Konto geleert und gesperrt. Dann wird versucht, dies mit eindeutig falschen Aussagen zu rechtfertigen. Oder aber du bekommst zig diverse Aussagen und wirst einfach nur hingehalten. Echt traurig sowas! :rolleyes: Naja, die sollen sich jetzt überlegen, ob denen mein Fall es eventuell wert ist ihren zweitgrößten Markt zu verlieren... X(
    • Belladonna91
      Belladonna91
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2009 Beiträge: 383
      zeig mal bitte deine Stats bei pokertableratings.com irgendwie glaub ich dir noch nicht wirklich ^^
    • Lammertz
      Lammertz
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2007 Beiträge: 835
      :heart: :heart:

      arbeitest du für ipoker oder ongame ?
    • PlayerAAxx
      PlayerAAxx
      Einsteiger
      Dabei seit: 18.07.2011 Beiträge: 87
      Hi Belladonna91,

      Auf pokertableratings.com bin ich leider nicht angemeldet, aber was genau glaubst du mir denn nicht?


      Original von Lammertz
      :heart: :heart:

      arbeitest du für ipoker oder ongame ?
      Wer? Ich? Nein, warum?

      Gruss,
      PlayerAAxx
    • RegLow
      RegLow
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 683
      ## spiel seit jahren bei pp und hatte noch nie probleme, auch nicht beim auscashen.

      wenn du auftrittst wie hier und ihnen gleich drohst wundert mich nicht dass sie genauer hinschauen.
      wenn es ausnahmsweise nicht so ist tut es mir leid für dich, aber ich hab schon einige posts wie deinen gesehen wo immer ein fehlverhalten des kontoinhabers rauskam, ob das nun doppelaccounts, gefakedte einzahlungen etc waren...

      versuch einfach mal ganz von anfang an die sache zu schildern, in einem ruhigen ton, mit allen einzelheiten und wenn alles ok ist wird es auch keine probleme geben, -hier und bei party-

      ps: bei pokertableratings musst du nicht angemeldet sein ;) die frage richtete sich nach deinem SN auf party
    • Sunfire
      Sunfire
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.394
      kann ein mod op bitte bannen für trolling. Danke
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.990
      1. Du schreibst, du hattest schon öfter Probleme mit Auszahlungen. Warum denn?
      2. Wenn du auch an einen gehackten Account glaubst, warum findest du es dann so seltsam, dass von deinem Computer aus gespielt wurde? Ich hab zwar da nicht so viel Ahnung, aber für mich passt das sehr gut zusammen.

      Ansonsten wären einige Details hilfreich, wie das genau von statten ging. Grundlos macht das PP in 99% der Fälle wohl nicht.
    • Lammertz
      Lammertz
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2007 Beiträge: 835
      Original von PlayerAAxx
      Hi Belladonna91,

      Auf pokertableratings.com bin ich leider nicht angemeldet, aber was genau glaubst du mir denn nicht?


      Original von Lammertz
      :heart: :heart:

      arbeitest du für ipoker oder ongame ?
      Wer? Ich? Nein, warum?

      Gruss,
      PlayerAAxx
      wie war denn dein sn bei partypoker ?
    • PlayerAAxx
      PlayerAAxx
      Einsteiger
      Dabei seit: 18.07.2011 Beiträge: 87
      Hallo RegLow,

      Ich wusste nicht, dass ich hier irgendwie schlecht aufgetreten wäre. Ich dachte eigentlich, ich sei recht ruhig und freundlich gewesen für das was mir passiert ist, aber wenn es anders rüber oder war, dann tut es mir leid! Sorry! :)

      Also erstmal danke für den Hinweis bezüglich pokertableratings. Meinen SN bei Party könnt ihr gerne haben, wenn ich die Sache nicht mit PP geklärt kriege. Ansonsten könnt ihr mir glauben, dass ich binnen weniger Wochen einen satten 5-stelligen Betrag im Plus war. Ich sage nicht, dass ich der dauerhafte winning player bin. Ich habe natürlich auch schon verloren, wie jeder Andere auch, wenn er ehrlich ist, aber für diese Zeit war es ganz OK.

      Naja, die ganze Sache nochmals komplett mit allen Sperrungen des Kontos und Problemen seit Anbeginn zu schildern, dafür müsste ich mittlerweile ein Buch schreiben, soviel ist es. Ich habe ja oben schon versucht, die Sache darzulegen.

      Ich will aber versuchen, den aktuellen Fall nochmals kurz zu schildern: Ich habe ja PP auch nicht gleich gedroht oder so. Im Gegenteil: Beim allerersten Telefonat mit PP als ich nach mehreren Login-Versuchen 0.- Euro auf meinem Konto sah, habe ich ganz ruhig nachgefragt. Und die Dame sagte mir auch, dass dies wohl ein Fehler mit meinem Computer sein müsse, da sie immernoch den Kontostand wie von mir genannt und nach meinem letzten Spiel im Kopf, im System sehe. Ich sollte mich nochmals einloggen. Gesagt,getan. Circa 10 - 15 Versuche später war ich in meinem Konto drin und musste erneut 0.- Euro sehen. Sie sagte, das sei nicht möglich, könne aber auch daran liegen, dass sie zur Zeit auch mal Serverprobleme hätten; denen war wohl ein paar Tage zuvor mal der Server oder die Software zum Teil abgestürzt, weshalb auch einige SNGs und Turniere abgebrochen wären. Ich sollte also die PP-Software ne installieren und 1-2 Stunden warten und mich dann nochmals anmelden. Wieder alles genauso getan und dann wieder 0.- Euro auf dem Konto. ?(
      Naja, ich habe dann nochmals angerufen. Ich habe in der Nacht insgesamt ca. 2 Stunden mit denen telefoniert; und zwar auf der Nummer in USA, da die kostenfreie nicht erreichbar war. Als ich dann diverse Ausreden hörte und PP auch noch behauptete, ich hättte vorher mit niemandem gesprochen, man mich dann von A nach B nach Indien und USA und wieder zurück verbunden hatte, ohne Ergebnis, da wurde ich natürlich schon etwas direkter am Telefon. Vor allem, wenn der Supervisor des sogenannten technischen Supports wesentlich schlechter englisch spricht als ich und keinen Plan von nix hat! Und dem soll ich mein Geld und die Sicherheit meines Kontos anvertrauen...!?
      Mir wurden dann Fragen gestellt wie: Warum spiele ich auch ab und zu mal Roulette, Bingo oder BlackJack? Warum spiele ich neben NL HoldEm auch noch Omaha; und noch dazu statt auf Blinds 10/20 $ nur auf 1/2 oder 2/4 $? Da war mir natürlich klar, dass der Herr keine Ahnung von Poker hatte und ich wieß ihn auch noch freundlich darauf hin, dass ich ja wohl spielen könne was und wann ich wolle, solange es bei PP angeboten, ja sogar damit geworben wird.
      Nach langem hin und her am nächsten Tag, keinerlei Antworten auf E-Mails, bekam ich dann diese ach so tolle IP-Liste mit Spieldetails. Wie oben schon erwähnt war das eine nicht schreibgeschützte Excel-Tabelle, in der nicht eine einzige IP stand und die Spieldetails nachweislich auch falsch waren. Wie gesagt, ich habe angeblich zuhause gepokert, während ich im Krankenhaus lag! :rolleyes:
      Daraufhin habe ich dort wieder angerufen und denen mal ihre ganzen peinlichen Fehler aufgezäht. Da hatte ich dann sogar mal ein Mitarbeiterin am Telefon, welche recht gut deutsch sprach. Diese wollte mir dann aber erzählen, man hätte mir gar keine solche Liste zugesendet. Naja, woher habe ich sie dann? Ferner hätte ich auch keine Mails geschrieben und müsse das nochmals machen, dann würde sich auch ihre Vorgestzte bei mir melden, um mit mir die Sache zu klären. Naja, was soll ich sagen? Das Gleich hatte ich die beiden Tage zuvor auch. Ausreden, Versprechen und so weiter.
      Da wurde ich dann verständlicherweise etwas rauer im Ton und habe denen lediglich erklärt, dass ich mich nicht auf den Arm nehmen und nicht mehr anlügen lasse. Ich habe dann nur erwähnt, dass, wenn sie so weiter machen, ich mich an die auf der Homepage von PP genannten Behörden und vielleicht noch weitere wenden und für ein Verbot einsetzen würde. Ferner sagte mir auch mein Kreditkartenunternehmen, dass es in Deutschland mittlerweile die Überlegung gäbe Zahlungen an solche Online-Seiten zu sperren; ähnlich wie unlängst in den USA. Und auch das habe ich PP gesagt und darum gebeten, sich mal Gedanken zu machen, ob man nicht eventuell mit daran Schuld sei.
      Übrigens wird auch der neue Glücksspielstaatsvertrag wohl solch eine Klausel enthalten, wenn weitere Beschwerden eingehen.
      Und seither warte ich auf Rückrufe, Mails, aber es kommt nix. Angeblich habe man gestern Abend versucht mich anzurufen, mich aber nicht erreicht, obwohl ich den ganzen Tag zuhause war und mein Telefon auch funktionierte. Also, die nächste Ausrede.

      Und jetzt ist es halt so, dass ich so langsam genug habe und mich nicht mehr länger hinhalten lasse. Dann lebe ich halt damit, dass die mich so behandelt haben, werde mich aber aktiv für den Schutz Dritter stark machen; was das heißt kann sich ja wohl jeder denken.

      So, jetzt habe ich ja doch alles zum dem aktuellen Fall geschrieben; ist ein bisschen viel geworden. Sorry...

      Möchtest du noch was wissen?

      Vorab Vielen Dank für die Hilfe!

      Ps: Und nochmals: Ich wollte hier nicht zu aggressiv auftreten. Sorry! ;)

      Ciao...
    • PlayerAAxx
      PlayerAAxx
      Einsteiger
      Dabei seit: 18.07.2011 Beiträge: 87
      Original von josch2001
      1. Du schreibst, du hattest schon öfter Probleme mit Auszahlungen. Warum denn?
      2. Wenn du auch an einen gehackten Account glaubst, warum findest du es dann so seltsam, dass von deinem Computer aus gespielt wurde? Ich hab zwar da nicht so viel Ahnung, aber für mich passt das sehr gut zusammen.

      Ansonsten wären einige Details hilfreich, wie das genau von statten ging. Grundlos macht das PP in 99% der Fälle wohl nicht.
      zu 1.: Ich hatte Auszahlungen beantragt und was hat PP gemacht? Mein Konto gesperrt; toll! Die haben es erst wieder freigeschalten, als ich denen diverse Dokumente kopiert und zugesendet habe. Die wollten sogar Fotos der Vorder- und Rückseite meiner Kreditkarte, was ich ihnen natürlich nicht zugesendet hatte. Dann wollten sie, wie bei einigen anderen auch schon, eine Bestätigung von mir und der Bank, dass alle Einzahlungen auf mein Konto, egal ob heute oder in Zukunft, von mir akzeptiert werden... ?( :evil:

      zu 2.: Von meinem Computer aus konnte niemand spielen, weil ich ja nicht zuhause war und meine Freundin erstens mein Passwort von PP nicht kennt und zweitens Poker hasst. Das heißt, der Account muss bei PP gehackt worden sein, was sie ja auch telefonisch erst zugegeben haben, dann aber nichts mehr davon wissen wollten.

      Zu den Details habe ich oben einen Post an RegLow gschrieben. ICh hoffe, das passt so!?

      Danke und Bye.