Betrüger im homegame?

    • zitT
      zitT
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2005 Beiträge: 2.252
      Hi,

      ich spiele jetzt schon seit Monaten mit Freunden fast wöchentlich kleine 5€ SNGs.

      Neulich habe ich gesehen wie ein Spieler, der durchaus erfolgreicher ist als andere beim Mischen ein Ass gesehen hat und dann das Ass an den ersten Spieler gedealt hat - zu dem Zeitpunkt war der Mischer schon ausgeschieden und deshlab Dealer.
      Allgemein werden oft sehr starke Karten verteilt wenn er dealt und gefühlt runnt er sehr gut (ja ich weiß kommt mir jetzt nur so vor blabla).
      Vor ein paar Tagen haben wir wieder gespielt und im Nachinein hat ein anderer Spieler zu mir gesagt, dass er denkt, dass er gesehen hätte wie der vermeintliche Betrüger verdächtig gedealt hat.
      Erleichtert wird das vermeintliche Betrügen durch den Bierkonsum der Spieler.

      What is my line?,

      Wie oben beschrieben, wir spielen schon lange in der Runde und es sind alles Freunde, besagten Spieler kenne ich seit dem ersten Semester. Ihm das vorzuwerfen ist schließlich schon ein sehr schwerer Vorwurf, aber ich will mich auch nciht bescheißen lassen ?(


      ps: thema beschäftigt mich gerde obvious ziemlich, hab mich gerade mitm unbeteiligten unterhalten, desen comment war nur so: ja traue ich ihm zu
      ist natürlich beeinflusst durch meine erzählung, aber trotzdem, blöde situation
  • 34 Antworten
    • 1
    • 2