Hypers 7$ vs 15$

    • SliceMeNice
      SliceMeNice
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2010 Beiträge: 136
      Habe mal n paar Dutzend 7er Hyperturbos auf Stars gespielt. Scheint (nachts gespielt) doch fischig zu sein.

      Ist der Sprung auf die 15er groß (hätte die BR und Erfahrung mit normalen SNG HUs) oder eher vernachlässigbar. 2-tabling 4% gut machbar?
  • 9 Antworten
    • Shove
      Shove
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 2.570
      Durchgehend fischig, wie eigentlich alle Limits < 100$.
    • SliceMeNice
      SliceMeNice
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2010 Beiträge: 136
      Original von Shove
      Durchgehend fischig, wie eigentlich alle Limits < 100$.
      Ach, doch so "einfach"... :pokerface:
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.040
      Spiele nicht auf Stars aber kann mir vorstellen dass das von Seite zu Seite gleich sein wird.
      Somit imo kein Unterschied zwischen $7 und $15.

      Die "Theorie" das alles unter $100 gleich schlecht sei würde ich nicht bestätigen.
      Solch Aussagen kommen meist von Heros die $100+ mit links schlagen. Ja, für die haben sowieso alle, auf fast allen stakes grioße Leaks.
      Stellt sich nun aber die Frage ob wir alle $100+ easy schlagen!? Denke nicht das dem so ist.
      Aber ich denke zu wissen was sie meinen. Und zwar dass Villains eben ab ca $100 wirklich so halbwegs gut werden. Also die Leaks immer weniger.

      :f_cool:
    • prnzessin
      prnzessin
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2010 Beiträge: 1.368
      die 7er sind super soft, allerdings sehr swingy :D hyper halt.
      die 15er habe ich erstmal aufgegeben. sind auch sehr soft allerdings laufe ich da sehr sehr bescheiden.

      mfg
    • Outsider83
      Outsider83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2007 Beiträge: 1.106
      Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die 7$ viel fischiger sind.
      Auf den 15$ Hypers sind sehr viele schlechter Spieler unterwegs.
    • Shove
      Shove
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 2.570
      Original von Falco35
      Spiele nicht auf Stars aber kann mir vorstellen dass das von Seite zu Seite gleich sein wird.
      Somit imo kein Unterschied zwischen $7 und $15.

      Die "Theorie" das alles unter $100 gleich schlecht sei würde ich nicht bestätigen.
      Solch Aussagen kommen meist von Heros die $100+ mit links schlagen. Ja, für die haben sowieso alle, auf fast allen stakes grioße Leaks.
      Stellt sich nun aber die Frage ob wir alle $100+ easy schlagen!? Denke nicht das dem so ist.
      Aber ich denke zu wissen was sie meinen. Und zwar dass Villains eben ab ca $100 wirklich so halbwegs gut werden. Also die Leaks immer weniger.

      :f_cool:
      Was ich mit meiner Aussage meinte: Es gibt mehr als genug Fische auf den Lowstakes. Einfach keine Gedanken drüber machen. Wenn man immer an seinem Game arbeitet wirds immer genügend Fische geben. Klar, wenn man damit aufhört kanns gut sein, dass man selbst zum Fisch irgendwann wird. Aber viel wichtiger: Volume, Volume, Volume. Auf den Lowstakes 1-Tabling, da viele mMn zu früh auf Multitabling umsteigen und so ihr langfristiger EV rapide in den Keller geht (und das kommt von einem ehemaligen NL HU/SH Masstabler ;) ).
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      .
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Hängt wohl unter anderem davon ab, wieviel er genau raised, denke ich.

      Was 87s so gut macht, dass du gegen typische callinghände nie dominiert bist und damit verhältnismäßig viel Equity hast. Das hebt den nichtvorhandenen Card Removal Effekt ganz gut auf.
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Gold
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      .