YouPoker - So fing alles an

    • 18MvM07
      18MvM07
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2010 Beiträge: 4.649
      Hey, weiß nich ob es so nen thread schonmal gab, bei der Suche kam nichts bei rum... :f_confused:

      Ich find es immer interessant von Leuten zu hören, wie sie dazu kamen mit dem Pokern anzufangen, was für eine History die Spieler haben, und was sie beim Pokern hält, und und und....


      Meine Anfänge waren vor knapp 6 Jahren (mit 13), warum ausgerechnet dann??
      Weil ich in den Sommerferien jeden Tag am Sportplatz war und mir als ich gefoult wurde ein Schlüsselbein gebrochen hab, also war ich die Sommerferien außer Gefecht und wusste nichts mit meinen 5,5 Wochen anzufangen...also hab ich viel DSF (Sport1) geguckt, glaub damals kam ein Hallenfußball Turnier, anschließend kam dann Poker...fand das ziemlich interessant und habs dann täglich auf DSF geguckt ohne irgendeine Regel zu wissen...(dachte sogar damals wenn ich mit 2000 Chips All-In geh und mich einer callt müsste er dann auch All-In gehen, z.B. mit 5000 Chips :rolleyes: )
      naja, hab dann halt 5,5 Wochen Poker geguckt...und hatte dann Weihnachten meinen ersten von fünf Pokerkästen bekommen....

      das war wie ich überhaupt dazu kam...


      irgendwann dann als ich einen Rechner bekam dessen Leistungen ausreichend waren und der Internetanschluss hatte...(weiß leider nicht mehr genau wann das war, tendiere zu meinem 15ten)...ladete ich mir Partypoker runter und setzte mich an den ersten tisch mit 10K in Chips...nach wenigen händen war ich hoch auf 160K, auch wenns nur spielgeld war, es war ein super gefühl :D ...zwar waren die 160K 20 hände später auch wieder weg aber da wurd mir auch schon klar das man auf seine Bankroll achten musste...
      also grindete ich mich in meinem ersten Partypoker Account hoch auf 50 Millionen Chips...mir verging die Lust und ich erstellte einen neuen Account den ich in einem Jahr auf 415 Millionen Chips hochspielte, als ich nochmal in meinen alten Account wollte, klappte das Passwort nicht mehr (gehe davon aus das er gehackt wurde oder das ich zu dumm war das richtige Passwort zu finden), also erstellte ich meinen dritten Account auf Partypoker, mit dem ergrindete ich aber nur 5 Millionen, hatte viel mehr Spaß an meinem zweiten Account, wollte immer meinen Rekord knacken sprich ich wollte immer mehr chips am tisch haben, mein Rekord lag bei 21 Millionen Chips am Tisch...

      Währenddessen irgendwann hab ich mir mal Pokerstars gedownloadet, fand die Software aber nich so toll, weiß auch nicht warum ich mit Partypoker besser klar kam :f_confused:

      also spielte ich weiterhin partypoker, als ich fast 17 war (oder so ähnlich) wurde Partypoker dann an Russland verkauft und alle Accounts wurden auf 215K Chips zurück gesetzt...naja..was soll das schon....hab nur 414 Millionen Chips verloren...und der Witz war ja das man nicht mehr wie 215K haben durfte...ich entschied mich auf den Neuanfang bei Stars mit meinem damals erstellten Account...natürlich Spielgeld...wieder das ewige hochgrinden auf 10 Millionen Chips...dann entschloss ich mich dazu Freerolls zu spielen..gefühlte 1K Freerolls am Abend...natürlich nie im Money, dafür war ich viel zu schlecht...

      ich bekam außerdem mit 17 oder 16 einen Laptop zum Geburtstag...also dacht ich mir, doppelte Gewinnchance bei zwei Accounts....So kam es zu meinem jetzigen Pokerstars Account, ich chippte mir von dem ersten die Hälfte an Spielchips auf den zweiten...und spielte dann wieder nur spielgeldtische...das wurde aber irgendwann zum puren Lotto spielen und nach tausend suckouts entschied ich mich dazu halt einfach mit beiden accounts Freerolls zu grinden...kam sogar sometimes ITM...natürlich nie viel...ein MTT mit 2K spielern hab ich auch mal gechipped...aber obv war das so ein dummes Spielgeld Tourney wo ich dan 2 Millionen Chips gewonnen hab ( heyyyyy -.-)

      Am 18ten Geburtstag wars dann endlich soweit...meine erste Sinzahlung auf Stars, sage und schreibe 10€, hab bin natürlich wieder ohne nachzudenken an NL25 mit 10€, nach knapp 50 Händen dann mit KK in AA gerunned....dacht ich das darf doch nicht wahr sein...

      Zwei Tage später wieder 10€ eingecashed...naja....interessanterweise waren 2 NL5 Tische auch nicht besser zu spielen :D

      Ich pausierte einen Monat und dachte mir versuchtes nochmal....35€ rein und hoch auf 125€ gespielt (only NL25)...dachte mir du hast deine losses wieder drin....jetzt gehts halt einfach bergauf....träum weiter..die Wende kam ruck zuck und ich war down auf 25$...ein BI damals für mich...ich hab aber auch nie darüber nachgedacht mal NL2 zu spielen...also begann wohl die längste Pokerpause bei mir von knapp einem halben Jahr...dann kams Schlag auf Schlag, irgendwann mittendrin meldete ich mich hier an, ein Freund hat mir die Seite empfohlen, wollte zuerst nicht habs dann doch getan obv....hab das Quiz bestanden und hab mir bei FTP die 50$ geholt...wo es dann durch NL5 schnell hoch auf 80$ ging, dann entdeckte ich meine Leidenschaft für RushPoker NL5...jedoch hatte ich keine Skills für Rushpoker und war irgendwann runter auf 5$....hab mich durch NL2 nur auf 11$ hochspielen können und hab es dann mit Echtgeld sein lassen und mich an die Rushpoker Spielgeld tische gesetzt...1,5 Millionen chips erspielt und knapp 100K hände gespielt....pure zeitverschwendung im nachhinein...naja...was jetzt mit FTP ist weiß wohl jeder...ich fing auch wieder mit meinen restlichen 25$ auf Stars an NL2 zu grinden...muss leider sagen..NL2 ist nichts für mich...(hab viel an Skill zugenommen in dieser Pause), als ich dann bei 33$ ankam dachte ich mir, spiel ich halt die 1,08$ (heute 1,5$) Turbo Sngs, hab sie durch Zufall entdeckt als ich einen Pokerstars Pro gerailed habe...und Sngs...die lagen mir irgendwie...durch die vielen Freerolls bei denen ich damals auch immer öfter an die Final 5 Tables kam und einige Playmoney Sngs die ich gespielt hatte...
      also begann ich und baute meine Bankroll auf...
      Währenddessen startete ich mit einem weiteren Account auf Partypoker auch Sngs...aber weniger erfolgreich...also brach ich das wieder ab....
      Mein First Aid Ticket galt für Titan Poker...ich mag die Software aber nicht so wirklich, schlechter Filter, viel zu wenig Spieler, und mir kommts einfach so vor als liegt auf jedem Flop das As...also erwarte ich auch nicht viel von Titan Poker...
      Bin bei Stars aufgestiegen zu den 3,5$ Turbo Fiftys....als es dann hieß -> Downswing...war ich wieder angepisst, weil die 1,5er sind so stressig....naja....hab sie aber nochmals gemeistert und bin jetzt wieder mal bei den 3,5ern...hatte mir eigentlich vorgenommen bis Ende meiner Sommerferien die 7$ Fiftys regular spielen zu können...wär der downswing nicht dazwischen gekommen hätte ich es auch geschafft....
      Hab leider nicht mehr so viel Geduld wie früher für MTT's...und die Zeit fehlt da auch...da kommen mir die Turbo Fiftys richtig gelegen...ich hoffe die bleiben noch lange bei Stars..denke aber schon...

      War auch erst einmal in einem Casino (Abschlussfahrt Malta), und hab da ein Sng mitgespielt mit 55 Mann....aber es war absolut nicht mein Tag bis ich dann als 20ter mit ATo gegen nen 3er vierling gebusted bin....aber es war einfach ein super Gefühl mal live an so nem Tisch zu sitzen mit Leuten die du nicht kennst....muss man erlebt haben...

      tja..Familie und Freunde halten leider nichts vom Pokern...deshalb hab ich kaum Erfahrung über Tells oder so nen krims krams....


      Hoffe ich höre paar schöne Storys von euch...
      Nehmt euch einfach mal die Zeit..wird euch vielleicht auch gut tun einfach mal drauf los zu schreiben :D


      Lg Mann vom Mond
  • 15 Antworten
    • PHPNick
      PHPNick
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2011 Beiträge: 536
      Also ich hab ja mit 11 angefangen, aber das echte Fieber kam auch mit dem Pokersommer aufm DSF, war da aber auch erst 13 oder 14:D
      18ter Geburtstag: Erster Schritt natürlich auch Anmeldung bei Pokerstars - irgendwann auch bei PokerStrategy und FullTilt. Mitlerweile aber PartyPoker.
      Hab auch einige im Freundeskreis die gerne pokern, aber sich ziemlich anstellen, wenn ich mal vorschlage: "Lass doch mal jeder zumindest 2€ einzahlen!"

      Hilft nix, dann eben zu Live-Turnieren fahren, die mir am meisten Spaß machen, zwei, drei andere haben auch Lust mitzukommen, aber passt selten das Datum...

      Ciao,
      Niklas
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      damals war die welt noch in ordnung

      http://web.archive.org/web/20010924220022/http://www.partypoker.com/
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Ziemlich viel text, gibts den auch als Bild ?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Erinnertem ich an meine Anfangszeit........ als ich das erste mal mit Poker in Berührung kam dahcte ich: ey...wenn TypA All-In geht und TypB nicht genug Chips hat......verliert TypB doch...logisch, ne? :megusta:
    • Arnuld
      Arnuld
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 110
      Original von Noonien
      Ziemlich viel text, gibts den auch als Bild ?
      Nein, aber bald kommt die DVD raus.
    • 18MvM07
      18MvM07
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2010 Beiträge: 4.649
      Hab eher an ne Serie gedacht :f_confused:
      naps wenn ihr nichts schreiben oder lesen wollt...dann bitte...aber lasst den nonsense...dafür gibts das schöne BBV
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.353
      yo.
      und für erlebnisberichte gibt es das erlebnisberichte-forum... :rolleyes:
    • 18MvM07
      18MvM07
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2010 Beiträge: 4.649
      kkthx
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Spam muss hier aber trotzdem nicht sein, da hat 18MVM07 recht.

      WEnn du deinen Pokerlebenslauf erzählen willst, ist wirklich das Blogforum der richtige Ort und du solltest am besten dort einen Thread erstellen ;)

      Viele Grüße
      Tobi
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      haste dann auch mal ein tourney gechipped, wa?
    • klitschkos
      klitschkos
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 462
      Hab angefangen zu pokern weil ich nie kohle hatte..........
    • princeofmonaco
      princeofmonaco
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2009 Beiträge: 1.446
      Original von Th0m4sBC
      Erinnertem ich an meine Anfangszeit........ als ich das erste mal mit Poker in Berührung kam dahcte ich: ey...wenn TypA All-In geht und TypB nicht genug Chips hat......verliert TypB doch...logisch, ne? :megusta:
      ich war also nicht allein :megusta:
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Hab zu Beginn mit Kumpels mit "kleiner Straße" gespielt und Str8 war >Flush :coolface:
    • Noonien
      Noonien
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Original von BigStack83
      Hab zu Beginn mit Kumpels mit "kleiner Straße" gespielt und Str8 war >Flush :coolface:
      Haha kenn ich, kleine und Große Straße, die ging übrigens auch ohne Probleme zB als KA234 :)
    • DerHansDerKanns
      DerHansDerKanns
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 663
      Ich hab im Mai 2005 das erste Mal Poker im Fernsehen gesehen. Gleich noch in der Nacht Pokerraum gegoogelt und bei Pokerroom.com gelandet und sofort nen Account erstellt. Einen Tag hab ich es auf den Playmoneytischen ausgehalten, dann musste um die erste eigene Kohle gespielt werden und somit hab ich 50 EURO eingezahlt. Waren so um die 60-65 Dollar.

      Als das Geld drauf war, wollte ich natürlich sofort damit spielen. Also kaufte ich mich in ein $5,5 Turnier ein. An den Playmoneytischen hab ich den einen Tag aber nur Fixed Limit gespielt und kannt die NL Variante gar nicht und war auf einmal überrascht, dass ich in meiner ersten Echtgeldhand durch einen Call auf einmal All-in war. Bin dann auch direkt ausgeschieden.

      $5 Turniere hab ich dann auch erstmal nicht mehr gezockt, sondern Pokerroom hatte damals den Lucky Dollar im Angebot. Einen um 15 Uhr mit einem garantierten Preispool von 1000 Dollar bei dem immer so 600-750 Leute dran teilegnommen haben und einen um 20 Uhr der 1000 oder 1500 Dollar added hatte. Und die Dinger waren damals sogar noch Rake frei. Nach Möglichkeit hab ich versucht beide zu spielen. Hab es aber trotzdem geschafft mich innerhalb der ersten Wochen auf 20 Dollar runterzuspielen.

      Eines Tages hatte ich keine Lust auf den Lucky Dollar zu warten und wollte unbedingt ein bischen spielen und hab mich dann in ein 5 Dollar SnG (das war das niedrigste Buy-In damals) eingekauft. Obwohl ich innerhalb der ersten 10 Hände bis auf 185 Chips down war (Starting Stack 1500), hab ich das Ding am Ende gewonnen und meine Bankroll auf gut 40 Dollar zurückgebracht. Easy Money dachte ich mir und hab dann angefangen die Dinger hauptsächlich zu spielen. Hauptsächlich 1 und 2 Tabeling. Ging auch ziemlich gut hoch bis 800 Dollar und hatte dann eine Non-Cash Phase von 30 SnG. Hab da das erste Mal Poker gequittet und alles bis auf 70 Dollar ausgezahlt.

      Als Pokerroom damals in einer Promo ne Zeitlang 1 Dollar Sng angeboten hatte, hab ich mal versucht 4 von den Dinger zu spielen. Konnte diese Reizüberflutung aber nicht unter Kontrolle bringen. Als mir Monate später einererzählt hat, dass er auf Party Poker 8-Tabelt bei Blinds von $2/4 (FL) hab ich ihn glatt für verrückt gehalten. Heute spiel ich auch locker meine 12-16 Tische.

      Spiele im übrigen noch heute mit den ersten eingezahlten 50 EURO.

      Edit: Mein komplettes Pokerwissen bestand damals übrigens aus dem Dan Harrington Buch "Expert Startegy for NL Tourneys". Hatte also eine ziemlich tighte Anfangserziehung.