Statsbewertung FL SH 0.25/0.50 Stars

    • SebastianKutz
      SebastianKutz
      Global
      Dabei seit: 31.07.2008 Beiträge: 1.090
      Hey Leute,

      ich würde euch bitte meine Stats mal zu bewerten. Bin im Bereich FL SH ziemlich neu.




      Wäre euch sehr dankbar, läuft iwi echt beschissen. Bin nun auf 0.25/0.50 ca. 70 Dollar down. Hier einmal der Graph:




      Sind das noch normale Swings oder bin ich wirklich so schlecht? :D
  • 12 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.573
      Die Statistiken sind so klein, dass man sie kaum lesen kann.

      Was ist der Unterschied zwischen der ersten und zweiten Reihe? in der ersten Reihe spielst du deutlich tighter als in der zweiten. Postflop sieht es etwas zu loose aus, vor allem in der zweiten Reihe (WtS 44, wenn ich das richtig entziffere, gut wäre 38-40). Deshalb ist der W$SD niedrig. Deine Aggression ist auch eher niedrig (sollte über 2 liegen, bei dir 1.7-1,8). Ich vermute, du wirst zu schnell passiv und du spielst ziemlich showdowngebunden.
    • SebastianKutz
      SebastianKutz
      Global
      Dabei seit: 31.07.2008 Beiträge: 1.090
      das untere sind ein paar hundert hände fl 0.10/0.20

      ich stelle es nachher wenn ich wieder zu hause bin mal richtig ein, so dass es auch zu lesen ist.

      wie sieht es denn mit den swings aus? - 75 $ auf FL 0.25/0.50 SH normal?
    • hasu
      hasu
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 265
      PFR 14 scheint mir recht wenig zu sein. Spielst du nach ORC?

      WTS 41% ist dafür schon eher an der oberen Grenze. Tendentiell würde ich jetzt vermuten du spielst postflop etwas zu loose und etwas zu passiv. Flop Cbet 83% z.B. scheint mir recht wenig, da hab ich deutlich mehr.
    • SebastianKutz
      SebastianKutz
      Global
      Dabei seit: 31.07.2008 Beiträge: 1.090
      nein spiele ich ehr nicht!

      wie sieht es denn mit den swings aus? noch normal oder ehr zu krass? ich muss sagen, ich habe echt probleme mit tilt, die letzten drei tage mit AA und KK im minus, ich weiß passiert, aber das tiltet mich immer so
    • hasu
      hasu
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 265
      Naja, ist wohl noch im normalen Bereich.

      Aber Tilt ist ein großes Problem, wenn dir das selbst bewusst ist (immerhin!), solltest du schon aktiv etwas dagegen tun. Dass man den Downswing nur verschlimmert wenn man kein A-Game mehr spielt, muss ich dir sicher nicht erzählen.

      Hats nen speziellen Grund, warum du nicht nach Chart spielst?
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      SB Fold to Steal ist relativ niedrig in Relation dazu, dass du fast 60% im BB foldest.
      Wenn du viel im BB foldest, weil du den Limpfischen korrekterweise eine starke Range gibst, wenn sie mal auf den Putz hauen, dann musst du dich konsequenterweise auch von schön aussehenden Händen im SB trennen.
      Kann auch gegen einen Fisch teuer werden, wenn man OOP 3bettet und massiv dominiert wird.
      Die große Differenz von VPIP und PFR sowie die grenzwertig niedrigen CBet-Werte können bedeuten, dass du in sehr guten Games spielst, in denen ständig eine ganze Meute den Flop sieht.
      Dazu würde dann auch der AF passen.
      Dieser muss meiner Ansicht nach ohnehin nicht über 2 liegen.
      Du kannst aber sicher mehr in CO und BU open raisen.
      Insbesondere passt in solch einer Umgebung aber ein WTS von 40 nicht, das ist wohl deutlich zu viel!

      Sieht so aus, als ob du mitunter noch zu weak-tight spielst und manchmal nicht loslassen kannst.

      Down von knapp 150 BB ist völlig banal, sicher irgendwann mal unter deiner Wahrnehmungsschwelle, spätestens nachdem du das ein paarmal auch in 100 Händen geschafft hast.
      Die rote Linie geht beim FL immer nach unten, wenn man die Blinds nicht rausfiltert.
    • DismasX
      DismasX
      Black
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 1.568
      Mach dir doch mal einen Account auf pokertableratings.com auf und such dir dort unter "Tools" - "Topwinners" die besten Spieler auf deinem Limit und deiner Plattform raus. Falls du von denen dann auch noch Stats hast, dann bekommst du eine bessere Vorstellung von den "idealen" Werten. Schau dort nicht nach der Gewinnsumme, sondern nach den besten Spielern in BB/100 Hände.

      Bezogen auf die erste Zeile sind VPIP und PFR deutlich zu niedrig. BB to steal sollte auch max. bei 45 (besser niedriger) liegen, sonst "klauen" die anderen Regs zu viel. Gerade in Verbindung mit diesen nittigen Werten ist dann der AF auch zu niedrig, der sollte auch bei sehr viel looseren Werten noch über 2 liegen.

      Deine Swings liegen so im Bereich von 100 BB, das ist völlig normal und noch kein Grund zur Sorge. Oben angesprochene Defizite (s. auch die anderen Posts) schon. Würde dir empfehlen, dich preflop erstmal mindestens an den ORC zu halten. Bei den Topwinnern s. o. wirst du mit Sicherheit deutlich loosere Werte finden. Dazu brauchst du dann aber auch die entsprechenden Postflopskills, es würde also nichts bringen, mit looseren Charts zu arbeiten, solange du mit dem ORC nicht profitabel spielst. Alles unter ORC ist aber imo deutlich minus EV. Abweichen solltest du vom ORC erstmal allenfalls beim BB-Defense und hier evtl. ein paar Hände mehr mit reinnehmen.
    • DismasX
      DismasX
      Black
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 1.568
      Hab gerade mal einen der besten dies Jahr auf Stars SH 0,25/0,50 bei PTR rausgesucht, Manipur:

      30/21/ AF ca. 2.6 Winrate: 3.9 BB auf 450 k Hände. Contibet auch "nur" 87%, das dürfte an der softeren Umgebung liegen. Ansonsten hat Marvl mit seiner Argumentation nicht unrecht, aber ich sehe regelmässig auf den Micros und Lowstakes bei den Topwinnern Werte wie diese und ich denke, daran und an solchen Spielern sollte man sich dann auch langfristig orientieren.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Original von Marvl
      Die rote Linie geht beim FL immer nach unten, wenn man die Blinds nicht rausfiltert.
      Aber irgendjemand muss doch auch ohne showdown gewinnen logischerweise oder nicht, wenn andere verlieren? Wie kann die Linie dann immer nach unten gehen ? Versteh ich irgendwie nicht ganz.
    • DismasX
      DismasX
      Black
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 1.568
      Aber irgendjemand muss doch auch ohne showdown gewinnen logischerweise oder nicht, wenn andere verlieren? Wie kann die Linie dann immer nach unten gehen ? Versteh ich irgendwie nicht ganz.


      Hab mir die Kurve noch nie einblenden lassen und auch noch nie darüber nachgedacht. Aber wie soll die nach oben gehen, wenn man ca. 60% seiner Hände postflop foldet?
    • hasu
      hasu
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 265
      Original von Maniac81
      Original von Marvl
      Die rote Linie geht beim FL immer nach unten, wenn man die Blinds nicht rausfiltert.
      Aber irgendjemand muss doch auch ohne showdown gewinnen logischerweise oder nicht, wenn andere verlieren? Wie kann die Linie dann immer nach unten gehen ? Versteh ich irgendwie nicht ganz.
      ist ja nicht alles HU.
      3 handed, du foldest am flop -> deine rote linie geht runter.
      wenn die anderen beiden jetzt zum showdown gehen, äußert sich der ausgang in deren grüner linie.

      aber umgekehrt geht das eben nicht. ;)
    • SebastianKutz
      SebastianKutz
      Global
      Dabei seit: 31.07.2008 Beiträge: 1.090
      hey vielen dank für eure rückmeldung, werde mein spiel nun ein bisschen anpassen! den tipp von DismasX fand ich ganz cool, werde ich auf jeden fall nun öfter mal machen! vielen dank