4 value Quellen (alpha)

    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.512
      [14:10] <Korn_away> es gibt im grunde
      [14:10] <Korn_away> 4 value-quellen:
      [14:10] <Korn_away> 1. fold equity
      [14:10] <Korn_away> 2. best hand
      [14:10] <Korn_away> 3. outs
      [14:10] <Korn_away> 4. bluff inducing
      [14:11] <Sleyde> interessant
      [14:11] <Korn_away> semi bluff ist ne mischung aus 1 und 3
      [14:11] <Korn_away> der raise mit top pair flush draw
      [14:11] <Korn_away> mischung aus 2 und 3
      [14:11] <Sleyde> raise turn freesd fold gegen 3-bet ist 1 + 2
      [14:11] <Korn_away> check behind mischung aus 2 und 4
      [14:11] <Korn_away> value bet: 2
      [14:12] <Korn_away> yo
      [14:12] <Sleyde> ah ok habs
      [14:12] <Sleyde> interessant =)
      [14:12] <Korn_away> wobei du bissl bei 3 verlierst
      [14:12] <Korn_away> aber das macht man ja deshalb
      [14:12] <Korn_away> am liebsten mit
      [14:12] <Korn_away> drawing dead hands
      [14:12] <Korn_away> bzw almost dead
      [14:12] <Sleyde> jup
  • 9 Antworten
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      Ist ja ganz informativ, aber irgendwie verwirrt mich das Format. ?(
    • Siegfried75
      Siegfried75
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.258
      Sokrates-Dialog ;)
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Original von Faustfan
      Ist ja ganz informativ, aber irgendwie verwirrt mich das Format. ?(
      Tja, brauchste mehr IRC-Erfahrung ;P
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      ist das was neues ? resultiert doch nur aus logischen denken >_<
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Uhm meine Logik sagt mir aber, dass der Unterschied zwischen 2 und 3 irrelevant ist, oder? Ich meine, es ist nur wichtig, ob ich am SD die beste Hand habe - wenn ich ne OESD habe, brauche ich halt acht Karten, mit TPTK darf keiner der fuenf Outs meines Gegners kommen, sollte er middle Pair haben.
      Wo ist da der Unterschied?


      tschuessi,
      georg
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.512
      Original von tmy
      ist das was neues ? resultiert doch nur aus logischen denken >_<
      Warte halt ab was ich darauf noch machen werde :D
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Original von bahmrockk
      Uhm meine Logik sagt mir aber, dass der Unterschied zwischen 2 und 3 irrelevant ist, oder? Ich meine, es ist nur wichtig, ob ich am SD die beste Hand habe - wenn ich ne OESD habe, brauche ich halt acht Karten, mit TPTK darf keiner der fuenf Outs meines Gegners kommen, sollte er middle Pair haben.
      Wo ist da der Unterschied?


      tschuessi,
      georg

      Es geht ja nicht nur um den SD. Angenommen du willst raise turn free sd spielen, dann macht es schon etwas aus, ob eine Chance besteht, dass deine Hand z.z. die beste ist und / oder ob sie Outs hat.
    • TomJetland
      TomJetland
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2005 Beiträge: 442
      meiner meinung nach gibt es 2 value-quellen:

      1. beste hand am SD
      2. fold equity

      wobei 2. in 1. greifen kann, wenn man sich durch die fold equity für einen gegner in einem multiwaypot outs "erkauft" und somit die chance erhöht, die beste hand zu haben. man könnte doch sagen, dass der wert der hand und des boards aus folgender rechnung besteht:

      wahrscheinlichkeit des SDs * ( beste hand am SD * potgröße am SD - eingesetzte BB bis zum SD) + wahrscheinlichkeit des gewinns ohne SD * (aktuelle potgröße - eingesetzte BB für fold equity)

      vielleicht willst du ja auf etwas anderes hinaus, wofür deine differenzierung mehr sinn macht, z.b. wie man sich ausrechnen kann, welche technik für eine bestimmte situation (z.b. free-SD raise) die beste ist.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.512
      Original von bahmrockk
      Uhm meine Logik sagt mir aber, dass der Unterschied zwischen 2 und 3 irrelevant ist, oder? Ich meine, es ist nur wichtig, ob ich am SD die beste Hand habe - wenn ich ne OESD habe, brauche ich halt acht Karten, mit TPTK darf keiner der fuenf Outs meines Gegners kommen, sollte er middle Pair haben.
      Wo ist da der Unterschied?


      tschuessi,
      georg
      Der Unterschied tritt z.b. dann auf, wenn der Gegner dazu neigt eine 3-bet zu machen mit vielen Händen, die besser sind als unsere. Mit einer marginalen made hand geht dann unsere equity drastisch in den Keller. Mit einem OESD ist es uns relativ egal. Das gleiche gilt auch, wenn der Gegner unseren Raise callt. Auch hier ist auf einmal unsere Equity mit einer marginalen made hand gesunken (aufgrund der Infos, die uns der Call des Gegners gibt)

      Der Unterschied tritt auch auf wenn folgendes zu trifft:

      Wenn du eine Hand mit sagen wir 15 Outs hat die aber 0 showdown value hat, so ist jeder Fold den ein Gegner machen kann ein Fold einer besseren Hand also sehr wertvoll für uns.

      Wenn du eine Hand mit gutem Showdown value und gleicher Equity raist, so sind viele Folds des Gegners mit schlechteren Händen gemacht worden. So verlieren wir unter Umständen sogar value.