Conti-Bet Verliebtheit (Fehler)

    • waiting
      waiting
      Silber
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 2.403
      Einer meiner wahrscheinlichen Leaks: Contibet mit Luft (wenn auch mit Overcards).

      Es mag ja sehr oft gut gut gehen, bringt aber in niedrigen Blindlevels nicht viel. In höheren Levels kostet die Contibet dann ja schon sehr viel vom eigenen Stack. Das Problem ist aber, dass man (durch die Contibet ja in schlechter Position) auch am Turn schon so weit im Pot ist, dass man weiter betten *muss*. Habe noch sehr wenig Gefühl für die richtige Situation für die richtige Anwendung der Contis, hab auch erst 3000 SNGs gespielt.

      Ab jetzt werde ich die Contibet weit aus geringer einsetzen. Ach ja: Spiele zur Zeit die 11er SNGs.

      Was sagt ihr zu Continuation Bets in SNGs? Vielleicht gibt es Tipps?
      See you on the tables ...
  • 1 Antwort
    • chipper135
      chipper135
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 466
      Contibets grundsätzlich nur wenn du nicht in einem Multiway-Pot bist. Ich variiere die Größe sehr gerne zwischen 40-60% des Pots.

      Contibet gibts von mir auch nur wenn ich der Preflog Aggressor war. Nett ist natürlich wenn der Flop komplett mit Rags gefüllt ist. Da glauben einem immer so viele Leute ein Pocket-Pair :-)

      Ansonsten mach ich das von den Stats abhängig. Maniacs geben oft erst am Turn/River auf. Ist natürlich blöd wenn die dann treffen...

      In diesem Sinne viel Erfolg ;)

      Bye,
      chipper