Ist Onlinepoker seriös?

    • domman40
      domman40
      Silber
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 688
      Wer hat sich nicht auch schon gefragt, ob beim Onlinepoker alles mit rechten Dingen zugeht?

      Seit der Angelegenheit Fulltilt weiß man spätestens, dass es in diesem Bereich massive Verwerfungen gibt und ich persönlich halte es auch nicht für ausgeschlossen, dass man mithilfe hauseigener Spieler und/oder spezieller Programmroutinen manipuliert. Immerhin geht es um sehr viel Geld und da wird ein profitorientiertes Unternehmen in aller Regel erfinderisch, immerhin geht es wie immer im System um Profitmaximierung. Eine staatliche Überwachung gibt es nicht, nur von der Pokerindustrie gesponserte Organisationen, die den Spielablauf angeblich überwachen.

      Nun ja, wie dem auch sei, bisher beweisen konnte man in dieser Hinsicht nichts, aber die Quellcodes werden auch nicht offen gelegt, so bleibt immer Spielraum für Spekulation. Woran ich persönlich die Unseriösität fast aller Pokerräume sehe, ist bei der Frage des Auscashens. Hier ist es bei den meisten so üblich, dass man tage- oder gar wochenlang auf das Geld warten muss, obwohl es überhaupt kein Problem wäre, sofort auszuzahlen (das war sogar bei Fulltilt in noch glorreichen Zeiten so, was ich immer an denen geliebt habe). In einem Livecasino bekomme ich auch sofort mein Geld, also warum nicht auch online? Es wird einfach mit dem Geld der Leute noch ein wenig gearbeitet oder gar spekuliert, ähnlich wie eine Bank, wo es auch bei einigen Banklaufzeiten gibt, aber höchstens 2-3 Tage. Ein Pokerraum ist jedoch keine Bank, sondern lediglich ein Spielorganisator, der zudem schon mit dem Rake super verdient. Das Einzahlen geht komischerweise immer sofort...

      Das waren so ein paar Gedanken dazu und mich würde interessieren, wie ihr die Angelegenheit seht. Ich bitte, von den hier üblichen Flames abzusehen und mal zu versuchen, sachlich zu bleiben.
  • 35 Antworten
    • rawman81
      rawman81
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2008 Beiträge: 7.787
    • GloryHunterXI
      GloryHunterXI
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2011 Beiträge: 1.662
      in ö gibts eine staatlich kontrollierte seite - mehr rigged als alles andere
    • MainEvent89
      MainEvent89
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2011 Beiträge: 413
      Kann ich nur zustimmen...

      Alles etwas undurchsichtig.
      Vor allen Dingen zum Punkt Ein- bzw Auscashen...
      Ne Pay-safe-card ist innerhalb von ner minute auf deinem konto und du kannst loslegen..aber auszahlungen??

      -Persokopie
      -Rechnung zur kontrolle der anschrift
      -Ach...es geht leider immer noch nicht, da sie nicht die bestimmte punktzahl x erspielt haben...

      Bin teilweise auch echt verärgert..Vor allen dingen wenn man liest, FullTilt hätte 2010 knapp 1 Milliarde an Gewinn erwirtschaftet...Aber wenn dann
      "Kevin123" seinen lucky cash mit 1000 $ auszahlen möchte, gibts schwierigkeiten...

      naja,will see.
      Aufregen bringt sowieso nichts, weil man an die "Unternehmen" nich ran kommt...
    • nekkx1
      nekkx1
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 1.448
      Beim Auscashen wird Verzögerungstaktik angewendet. Je länger das Casino das Geld einbehält umso länger kann es für sie arbeiten. Außerdem überlegt es sich ein großer Teil während des Auscashens nochmal und bricht ab um wieder zu spielen. Völlig legitime Tatik und eigentlich auch nicht unbedingt negativ wenn der fish seine gerade gewonnen Dollars doch wieder an den Tisch bringt. Zu dem rigged naja...Gibts 1000Threads, es macht einfach keinen Sinn irgendwelche setups zu manipulieren um bisschen mehr rake zu kassieren und dafür die ganze Firma zu gefährden. Die machen auch so ihr Geld.
    • Pipesmoker
      Pipesmoker
      Global
      Dabei seit: 10.01.2010 Beiträge: 4.251
      Vielleicht bin ich da jetzt die Ausnahme, aber ich habe eigentlich nie Schwierigkeiten mit dem Auscashen gehabt.
      Auch wurde ich nie nach einem Perso gefragt, aber das liegt vielleicht auch daran, das ich über Moneybookers eingezahlt habe.
      Bei Pokerstars habe ich das Geld nach 1 Std - 12 Stunden auf meinem MB-Konto, bei Players Only hat es auch nur einen Tag gedauert, Party Poker war ebenfalls sehr schnell (IIRC 24 Stunden), nur bei Full Tilt dauert die Auszahlung im Moment etwas lange. :D

      Meist hört man ja von längeren Auszahlungszeiten bei kleinen Räumen, aber gerade Pokerstars kann man in der Beziehung sicherlich nichts vorwerfen.

      Ausserdem dient die Perso- und Rechnungsüberprüfung natürlich auch der Sicherheit der Spieler. Wenn Unberechtigte Geld auf mein Konto einzahlen, habe ich sicherlich nichts dagegen, aber beim Abheben sollten einige Überprüfungsstandards eingehalten werden, oder?
    • Rebhino
      Rebhino
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.046
      alles rigged...spiel lieber immer ein limit höher, da läufts meistens besser!!!
    • MainEvent89
      MainEvent89
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2011 Beiträge: 413
      Original von Rebhino
      alles rigged...spiel lieber immer ein limit höher, da läufts meistens besser!!!
      this.:D
    • princeofmonaco
      princeofmonaco
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2009 Beiträge: 1.446
      starscashout ist immer instant nach 5 min auf mb
    • maaR
      maaR
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.645
      eine frechheit ist es das die unser geld verzockt haben @ fulltilt.. bzw es nicht 100% verfügbar ist innerhalb weniger wochen monate..
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Einfach auf Stars zocken. Die leisten sich relativ selten Aussetzer.
    • beapoker
      beapoker
      Global
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 892
      Original von Romeryo
      Einfach auf Stars zocken. Die leisten sich relativ selten Aussetzer.
      #
    • momoney
      momoney
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 185
      ja, Quellcodes
    • TIppMee
      TIppMee
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2011 Beiträge: 63
      Viel gibts zu deiner theorie eigentlich nicht zu sagen denn... die einen werden dich immer verarschen wenn du mit den rigged theorien und der gleichen daherkommst und die anderen werden es nicht ausschließen - oder gar für sehr wahrscheinlich halten bzw. recht geben, dass es da nicht mit rechten dingen zugeht. (Aus welchen gründen auch immer.)

      Ich persönlich halte es nicht für 100% ausgeschlossen, dass da manipuliert wird, aus ähnlichen Gründen wie du sie genannt hast; es ist nunmal so, dass jedes unternehmen und jeder mensch der als kleinunternehmer auf profit aus ist, alles mögliche tun wird um seinen profit zu maximieren (und das nicht immer nur auf legale weise).. Ob das jetzt in form der oben besprochenen auscash-verzögerungs-taktik oder durch die oft als theorie aufgestellte "wir manipulieren die RNG's so dass die neulinge und fische auch mal ein paar erfolgserlebnisse haben bevor sie broke gehn um dann auch ja motiviert zu sein schön wieder einzucashen und auf unserer seite weiter zu spielen"-taktik geschieht. Ist auch egal, denn -->

      --> wenn man nicht vollkommen degeneriert/verblödet ist gilt eine schlussfolgerung in jedem fall:
      Wird man, und das uU auch bei mehrmaligem wechseln des raums/ der software, das gefühl nicht los, dass etwas nicht mit rechten dingen zugeht -> QUIT IT! (Gilt übrigens auch für live poker und sämtliche formen des glücksspiels ^^ )

      So einfach siehts am ende aus würde ich sagen...
    • XunderdogX
      XunderdogX
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2009 Beiträge: 294
      gibt doch diese website die million von hände ausgewertet hat und an sich gibt es keine große abweichung halt kleine nachkommastellen auf jeden fall ist stars + party poker beim algorithmus der karten verteilung 100% an der mathemathik dran ohne das wer nachteile vorteile hat.Bei andern seite weiß man das halt nicht aber wenn die Seiten kein guten algorithmus haben oder leute abziehen sind sie auch schnell weg von markt weil ja die lizenzen verlieren
      Naja poker hat halt eine große varianz.Gibt auch bei cardrunner glaube ich einige gute videos die die mathemathik zeigen kannst halt bei 1 million Hände 100.000 big blinds abweichungen haben wenn du perfekt spielst und das bei 6 max .PLO ,HU ,MTT's sind sicher noch schlimmer.Also ich finde man sollte sich erst mal die Mathematik angucken gibt ja auch die ganzen formeln in netz zur berechung der standartabweichung auf x sampelsizes^^.Und damls wo die Spieler vorarscht wurden ist es ja den Pros auch gleich aufgefallen das ,da was nicht stimmt.Habe das halt beweisen können mit der Mathematik.Das mit Full Tilt ist natürlich Pech aber glaube die wollten auch nicht das ihr milliarden umsatz Unterhehmen dicht gemacht wird.Denke war halt alles sehr naiv von den durchdacht vll auch ein wenig das Rechtssystem der USA unterschätz^^.Ist halt scheisse das es um so viel Geld geht aber die ganzen gesetze sich in grauzonen bereich bewegen.
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Original von rawman81
      Danke. :heart:
      Ist mir unbegreiflich, wie man so dämlich sein kann auf solche OPs mit ernsthaften Argumenten zu antworten.
      Da hat man gefälligst mit Sarkasmus, Ironie und Zynismus zu reagieren und mit nix anderem.
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Poker ist perse asozial. Egal ob online oder live.
    • agonyship
      agonyship
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 4.929
      Original von Zocker007
      Poker ist perse asozial. Egal ob online oder live.
    • mustangpower
      mustangpower
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 591
      .
    • Corono
      Corono
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 287
      :facepalm: and again, ich hätte da auch noch ne verschwörungstheorie über gepanschten apfelsaft, aber das trau ich mich nicht anzusprechen, nachher kommt noch die apfelssaftmafia und ........ :evil:
    • 1
    • 2