KK preflop immer broke?

    • GloryHunterXI
      GloryHunterXI
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2011 Beiträge: 1.662
      ich weiß einige werden mich hier gnadenlos auslachen aber da ich heute 4 (VIER) mal in einer session mit KK nach preflop all in in AA gerannt bin und so mal wieder nur breakeven gespielt hab muss ich euch trotzdem diese frage stellen:

      ich spiele nl25 fr und generell ist das spiel dort relativ nitty und großteils auch passiv.
      und die 4bet sieht man fast garnicht (außer vielleicht im blindbattle).

      ich wollt mal fragen ob ihr unter manchen umständen (sehr soliden stats des gegners - niedrige 3-4bet werte) KK preflop folden könnt, und wenn ja unter welchen umständen?


      thx
  • 41 Antworten
    • ElHive
      ElHive
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 7.691
      Bei 100BB-Stacks wohl nur in Ausnahmesituationen foldbar, beispielsweise Hero opened KK UTG, UTG+1 3bettet und die Supernit im SB cold4bettet.

      Aber wer sagt eigentlich, dass es preflop nur AI oder fold gibt? Wenn du von jemandem mit tightem 3bet-Wert das Reraise kassierst, dann kannst du doch KK easy flatten (auch OOP), wenn du befürchten musst, dass er gegen eine 4bet alles bis auf KK+ rausfoldet.
    • SolidSilver
      SolidSilver
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 578
      in before videolink mit dem Dopperkönich-typ :)
    • FlipFlip
      FlipFlip
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2007 Beiträge: 4.256
    • MainEvent89
      MainEvent89
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2011 Beiträge: 413
      no way.
    • X0X
      X0X
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2006 Beiträge: 676
      habe heute das erste mal KK pre gemuckt. dachte eigentlich, das wäre technisch nicht möglich. ging dann aber doch ganz ezzy.
    • LuckYEiner
      LuckYEiner
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2011 Beiträge: 173
      ja.
    • SolidSilver
      SolidSilver
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 578
      KK folde ich niemals und zwar aus dem einfachen Grund weil die Gegner QQ und evtl. JJ und AK ja ebenfalls preflop alles reinbringen wollen. Es erscheint doch unmöglich beim analysieren der Handstärke SICHER zwischen den einzelnen Premiumhänden unterscheiden zu können. Natürlich hat man oftmals das Gefühl: "oh man das können nur AA sein" Zum Ausgleich hält Villain ja dann aber auch oft eine der anderen Premiumhände wenn man es preflop reingebracht hat. Mit nem Fold macht man bestimmt häufiger Fehler als wenn mans shipt imo.

      Schönen Gruß
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      Ich hab notes auf einen Spieler der wirklich nur AA preflop reinbringt.
      Es gibt so Leute.
      KK spielt er call und dann checkraise oder reraise all in. Außer es liegt ein Ass auf dem Board
    • sashman85
      sashman85
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 2.198
      Original von FlipFlip
      Der hat doch nicht wirklich Doppelkönig geschmissen oder?
      Der verarscht uns doch!
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Naimshakur
      Ich hab notes auf einen Spieler der wirklich nur AA preflop reinbringt.
      Es gibt so Leute.
      Jap, die gibt es definitiv. Solche speziellen Reads hatte ich zwar nie - aber es gab auf NL25 SH einen Typen, der hatte bei mir auf eine recht passable Sampleisze (2k Hände oder so) 1,3 % 3bet und ich glaube über 90 % FoldTo3bet. AK und QQ sind da bei 3bets seinerseits insta in den Muck gewandert - mit KK bin ich glücklicherweise nie in die Situation gekommen von ihm ge3bettet zu werden :D

      Ich wüsst nicht ob ich ingame BvB gefoldet hätte oder doch broke gegangen wäre, UTG vs. SB hätte ich aber wahrscheinlich die Kings gegen ihn gemuckt.

      Ansonsten hab ich nach > 1 Mio Hände NL SH exakt 1x Doppelkönig geschmissen.


      Wie aber bereits angesprochen gibt es in sehr vielen Fällen eine Alternative, die man spielen hätte können um die Kings nicht schmeißen zu müssen. Wenn man nach dem Push vom 93 % FoldTo3bet-Typen kalte Füße mit KK bekommt, hätte man die 3bet vielleicht besser weglassen sollen und seinen Raise nur callen sollen ;) (gilt in gleicher Weise auch für Hände wie AK/QQ/...)
    • GloryHunterXI
      GloryHunterXI
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2011 Beiträge: 1.662
      wie gesagt rede ich hier von fullring - aber mal danke für die antworten
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      ich persönlich bin in spots, wo es close war, wesentlich öfter in AA als QQ/AK gelaufen. ich schätze mal KK preflop folden ist in 95% der fälle falsch, aber die richtigen 5% zu finden und den krass guten herofold zu machen, ist echter skill. denn wenn villains range wirklich nur aus KK+ besteht, ist der ev katastrophal schlecht. kann mich an das girah interview erinnern, wo er random highstakes geshottet hat und auch nen fold mit KK gemacht hat, der sich als richtig erwiesen hat und sochle plays machen halt den unterschied.
    • Bagfrog
      Bagfrog
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2011 Beiträge: 320
      kollege, ich schmeiß hier grade doppelkönig :heart: :heart: :heart:
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Original von Benzodiazepin
      ich persönlich bin in spots, wo es close war, wesentlich öfter in AA als QQ/AK gelaufen. ich schätze mal KK preflop folden ist in 95% der fälle falsch, aber die richtigen 5% zu finden und den krass guten herofold zu machen, ist echter skill. denn wenn villains range wirklich nur aus KK+ besteht, ist der ev katastrophal schlecht. kann mich an das girah interview erinnern, wo er random highstakes geshottet hat und auch nen fold mit KK gemacht hat, der sich als richtig erwiesen hat und sochle plays machen halt den unterschied.
      Girah hat highstakes geshottet, online, ich glaube live hat er wohl nie gespielt... Ich habs Interview nicht gesehen, aber erkläre mir mal eine Situation auf NL1k+ 6max in der man den Read hat KK pre zu folden! Bzw. zeige mir einen Highstakes Reg, der so weit vom GTO (preflop) abweicht, dass man KK folden muss, wie gesagt ich kenne die Situation nicht, aber wie du schon sagtest ist es zu oft ein Fehler KK zu falten. Er ist zwar, wenn er nicht wirklich Junglemans Fake ist, ein Genie, aber kann es sein, dass du da was falsch verstanden hast?
    • xMars
      xMars
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 540
      ohne aussagekräftige stats gehen die cowboys rein PF.
      easy fold aber gegen nits mit 1.0% oder gar 0.6% 3Bet%.... 10k hands minimum halt
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      als ich letztes mal KK pre gefoldet habe, hat der eine QQ und der andere JJ gezeigt.

      and i was like :rage:
    • Nudged
      Nudged
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 300
      Sehe es doch als Coinflip an. Mit AA und KK gehst preflop halt immer broke mal abgesehen von reads wie tomsnho auf einen Spieler. Das heißt im Umkehrschluss, dass es langfristig Coinflip ist weil AA und KK gleichmäßig verteilt werden.
    • Antaris1
      Antaris1
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2011 Beiträge: 2.516
      habe auch schon kk pre-gefolded. allerdings war das im livegame.
      kann mich nicht dran erinnern jemals kk pre-online gefolded zu haben.
      na gut- 1-2 mal, war aber missclick :D
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      Original von Nudged
      Sehe es doch als Coinflip an. Mit AA und KK gehst preflop halt immer broke mal abgesehen von reads wie tomsnho auf einen Spieler. Das heißt im Umkehrschluss, dass es langfristig Coinflip ist weil AA und KK gleichmäßig verteilt werden.
      dank rake ist longterm coinflippen aber -ev. nikachu, ein cr coach, propagiert einfach brokernages, die immer etwas tighter sind, als die der avg regs und das macht durchaus sinn.