wann hört ein downswing eigl auf?

    • UndeadFishbone
      UndeadFishbone
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 10.107
      ich hab heute sone üble session gehabt, bin DoN grinder und bin heute locker mal 15 bi down. ich werd jetzt nicht einzeln auflisten was alles passiert ist, aber es war auf jeden fall sick. je weiter es ging, desto mehr dachte ich wtf, dass kann doch gar nicht sein, dass muss doch sowas von unwahrscheinlich sein, und es ging immer weiter und weiter. von etwa 17 oder 18 dons hab ich halt etwa 15 verloren, ich meine wie geht dass bitte, ausgerechnet dons, die doch eigentlich die varianzärmste variante sein sollten. mehrmals mit aa und kk verloren, drölfzig coinflips verloren. ich bin grad echt so am boden, sonst hab ich immer be oder knapp im - gespielt, aber dass heute. am liebsten würde ich den rest meiner bankroll heute irgendwo setzen, denn wer sagt mir dass das überhaupt aufhört? noch ein paar solcher tage und meine bankroll ist dann eh weg. was soll ich nur machen? ich würde ja gerne einen sessioenreview machen, aber ich weiß noch nich ma wie das geht :( . was soll ich machen? hilfe :(

      € merke grad, gehört eher in die sorgenhotline, so tot wie ich mich grade fühle, bitte verschieben, wär nett, danke
  • 42 Antworten
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Hallo UndeadFishbone,

      ich denke schon, dass Du im Frustabbau richtig bist.

      Du bist offensichtlich in einer üblen Tilt-Stimmung. Erste Regel in diesem Zustand: Finger weg von allen Spieltischen!

      Vielleicht hilft eine Analyse deiner letzten Session. Hattest du nur schlechte Karten? Eigentlich unterschätzt fast jeder, wie schlimm es einen erwischen kann.
      So etwas kommt selten vor, aber es kommt vor.

      Aber vielleicht hast du dich auch durch schlechte Ergebnisse zu schlechtem Spiel verleiten lassen. Das kommt leider sehr oft vor.

      Mehr als möglichst gute Entscheidungen treffen kann man nicht tun.

      Gruß

      wespetrev
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.316
      wenn du jeden flip verlierst flip halt weniger^^
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.238
      ?? ich hab zwar keine ahnung von varianz bei dons aber selbst 15 buyins sollten doch keine sonderliche görße sein oder?

      lies mal the poker mindset oder hol dir das neue jared tendler buch
    • UndeadFishbone
      UndeadFishbone
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 10.107
      wie gesagt, ich hab dass bisher so krass noch nicht erlebt. Ich kann einfach irgendwie nciht glauben was da passiert ist. "In teh long run there's no luck in poker", aber woher weiß ich ab wann ich long runne. ich meine ich hätte mir ja auch nicht vorstellen können dass das was heute passiert ist passieren kann. ich hab einfach angst, dass die nächsten sessions genauso ablaufen werden.

      und danke fürs mut machen wespetrev. werd jetzt auf jeden fall den account in ruhe lassen und muss schauen wie ich anderweitig über den verlust hinwegkomme. 25% der bankroll verloren, ok ein teil davon weil ich anschließend ein paar coinflips gespielt habe :(

      ich hoffe nur ich kann die nächste session mit einem gesunden optimismus anfangen, so wie ich eigl jede session anfange. denn dass positives denken wichtig im poker ist, der überzeugung bin ich :)

      eine frage habe ich aber noch, ich hab die session dann heute irgendwann abgebrochen, wollte eigl viel länger spielen, aber weils so schlimm lief hab ich aufgehört. unzwar deswegen, weil ich der meinung war, dass das pech den ganzen tag anhalten würde. ist dass aberglauben, wenn man der meinung ist, wenns gerade schlecht läuft, lieber aufzuhören, weil man denkt, dass man ja gerade pech und was an dem tag auch nicht weggehen wird. oder ist dass wirklich auch statistisch gesehen so, dass ein downswing während einer session anhält?
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.238
      ganz ehrlich: meinst du das ernst?

      Der Algorithmus der Pokerseite merkt sich doch nich dein bisheriges Glück/Pech bzw. dein alter ego!

      Im Prinzip kannst du auch ne loosing session immer weiter spielen...unter einer voraussetzung...du tiltest nicht und spielst weiterhin gut
    • UndeadFishbone
      UndeadFishbone
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 10.107
      Original von Snapshot
      ganz ehrlich: meinst du das ernst?

      Der Algorithmus der Pokerseite merkt sich doch nich dein bisheriges Glück/Pech bzw. dein alter ego!

      Im Prinzip kannst du auch ne loosing session immer weiter spielen...unter einer voraussetzung...du tiltest nicht und spielst weiterhin gut
      naja ich gebe nicht der pokerseite die schuld, bin auch keiner der der meinung ist dass ne pokerseite rigged wär.

      hab dass so gemeint von wegen dass ich an dem tag hat allgemein pech habe. rl is zurzeit nicht prickelnd, entsprechend habe ich dass gefühl dass sich dass genauso auch auf das pokerspiel abspiegelt. ja aberglaube. schätze mal dass nicht angebracht wa, und wenn man es schafft weiterhin a-game zu spielen kann man auch bei einem down weiterspielen, oder?
    • UndeadFishbone
      UndeadFishbone
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 10.107
      na toll, jetzt leidet auch noch mein spiel darunter, nicht im sinne von tilt, sondern dass ich mir total unsicher in den entscheidungen geworden bin. ich hab grad probeweise 6 tische gespielt, und bin in manchen situationen bin ich echt verzweifelt gewesen weil ich einfach nicht wusste ob ich pushen oder folden sollte (in turbo DoN's gehts in der späten phase eigl nur noch darum). genau die gleichen entscheidungen, die ich davor mit kurzem nachdenken sicher getroffen habe, konnte ich heute kaum bewerkstelligen. naja hab 4 von den 6 tischen verloren, 1x davon mit qq, 1x davon mit kk und 1x mit schlechterem set. sicher völlig normal sowas, nur hatte ich eben sowas schon gestern erlebt. und ich weiß nicht wann es aufhört :(
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      kann halt passieren. mach 3 tage pause und fang wieder an als ob nix gewesen wär.
    • UndeadFishbone
      UndeadFishbone
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 10.107
      Original von GoldenHands
      kann halt passieren. mach 3 tage pause und fang wieder an als ob nix gewesen wär.
      genau dass mach ich auch grad, danach spiel ich auch erstmal ein limit darunter, teilweise weil meine roll dass limit nich mehr verkraften würde ("nur" noch 50 buyins) aber eher damit ich mich wieder fassen kann. zurück auf den 5ern werd ich mich hoffentlich erstmal wieder erholen können. und dazu kommt noch diese woche ein coaching mit thomster87 wo ich bestimmt noch ordentlich was dazulernen kann :)
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.654
      Original von Snapshot
      ?? ich hab zwar keine ahnung von varianz bei dons aber selbst 15 buyins sollten doch keine sonderliche görße sein oder?

      lies mal the poker mindset oder hol dir das neue jared tendler buch

      naja bei Don sind 15 hintereinander schon recht viel. Bedenke, dass du um profitabel zu spielen mehr als die hälfte ITM beenden musst. Es dauert also ganzschön, bis dieser neg. run wieder ausgemerzt ist.

      Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass leaks dahinterstecken.
      Womöglich agierst du zuviel? Callst du zu oft? Kennst du das Prinzip Bubblefactor, welches gerade bei DoN eine gigantische Rolle spielt?

      Du must fast alles folden, sogar AK in den meisten spots.

      Ein Fehler kann auch sein, zu tight zu pushen. Das PoF ist das A und O bei sngs.

      Das kann man super mit dem SNG-wizzard trainieren.

      Wenn wespetrev also meint, "Finger weg von den Tischen" dann ist das das beste, was du tun kannst. Nutze die Zeit, um alle Tourneys zu reviewen. Mit dem SNG wizzard.

      Solltest du das Tool nicht haben, dann kaufe es Dir sofort! Die Investition macht sich vielfach bezahlt, ist also +EV!

      Ich selbst spiele meist nur 4 Tische, du must nicht, weil es allgemein so üblich scheint, 6 Tische oder mehr spielen. Gerade im Downswing ist es nicht verkehrt, mal ein paar Tische weniger gleichzeitig zu spielen. Bei dem skill, der bei dir durchscheint, bist du imo mit 4 Tischen schon genug beschäftigt. ;)

      Was das Glück oder Pech angeht. Ich habs dir an anderer Stelle schon mal erklärt. Das ist eine rein ergebnissorientierte Betrachtung, die du so gut es geht ausblenden sollst. (Ist nicht einfach, auch erfahrene Spieler fällt das nicht immer leicht) Was ich damit sagen will, es geht immer nur um die profitablen Entscheidungen! Glück oder Pech,l das iost die Varianz, die einfach zum Spiel gehört. Wenns also dreckig läuft ist lediglich relevant, ob du die richtigen Entscheidungen treffen kannst, also dein A-game spielst oder ob die suckouts schon so stark an den Nerven kratzen, dass dein Spiel schlechter wird, wie es meist der Fall ist. Dann ist eine Pause angezeigt, aber im Grunde nur dann.

      Dazu ist natürlich das BRM strickt zu verfolgen. Als Sicherung empfielt sich durchaus auch ein stop-loss-limit. Denn oft nimmt man gar nicht wahr, dass man schlechter spielt. Hier ist dann ein break, evtl. etwas ablenkung aber vor allem eine Sessionreview der richtige Weg.

      Zögere nicht, dich bei Sorgen wieder an dieses Forum zu wenden. Aber wenn möglich eröffne bitte nicht für jedes Downswing-Thema einen neuen Thread. Nimm einfach weiter diesen bzw gezielte Leaksuche/Problembewältigung kannst du natürlich auch im Selbsmanagement/Gegnerpsychologie-Forum in dem bereits von dir erstellten Thread dort posten.

      Alles gute und sei fleissig, bilde sich weiter! ;)

      mergelina
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      flippen ist bei DONs nicht so gut, da man sauviel EQ braucht.
      Vielleicht haste da ja nen Leak.
      Aber generell, 15 BI kann durchaus passieren. ab 30 würde ich mir ernsten nen Kopf über mein A Game machen.
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      Original von mergelina
      Original von Snapshot
      ?? ich hab zwar keine ahnung von varianz bei dons aber selbst 15 buyins sollten doch keine sonderliche görße sein oder?

      lies mal the poker mindset oder hol dir das neue jared tendler buch

      naja bei Don sind 15 hintereinander schon recht viel. Bedenke, dass du um profitabel zu spielen mehr als die hälfte ITM beenden musst. Es dauert also ganzschön, bis dieser neg. run wieder ausgemerzt ist.

      Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass leaks dahinterstecken.
      Womöglich agierst du zuviel? Callst du zu oft? Kennst du das Prinzip Bubblefactor, welches gerade bei DoN eine gigantische Rolle spielt?

      Du must fast alles folden, sogar AK in den meisten spots.

      Ein Fehler kann auch sein, zu tight zu pushen. Das PoF ist das A und O bei sngs.

      Das kann man super mit dem SNG-wizzard trainieren.

      Wenn wespetrev also meint, "Finger weg von den Tischen" dann ist das das beste, was du tun kannst. Nutze die Zeit, um alle Tourneys zu reviewen. Mit dem SNG wizzard.

      Solltest du das Tool nicht haben, dann kaufe es Dir sofort! Die Investition macht sich vielfach bezahlt, ist also +EV!

      Ich selbst spiele meist nur 4 Tische, du must nicht, weil es allgemein so üblich scheint, 6 Tische oder mehr spielen. Gerade im Downswing ist es nicht verkehrt, mal ein paar Tische weniger gleichzeitig zu spielen. Bei dem skill, der bei dir durchscheint, bist du imo mit 4 Tischen schon genug beschäftigt. ;)

      Was das Glück oder Pech angeht. Ich habs dir an anderer Stelle schon mal erklärt. Das ist eine rein ergebnissorientierte Betrachtung, die du so gut es geht ausblenden sollst. (Ist nicht einfach, auch erfahrene Spieler fällt das nicht immer leicht) Was ich damit sagen will, es geht immer nur um die profitablen Entscheidungen! Glück oder Pech,l das iost die Varianz, die einfach zum Spiel gehört. Wenns also dreckig läuft ist lediglich relevant, ob du die richtigen Entscheidungen treffen kannst, also dein A-game spielst oder ob die suckouts schon so stark an den Nerven kratzen, dass dein Spiel schlechter wird, wie es meist der Fall ist. Dann ist eine Pause angezeigt, aber im Grunde nur dann.

      Dazu ist natürlich das BRM strickt zu verfolgen. Als Sicherung empfielt sich durchaus auch ein stop-loss-limit. Denn oft nimmt man gar nicht wahr, dass man schlechter spielt. Hier ist dann ein break, evtl. etwas ablenkung aber vor allem eine Sessionreview der richtige Weg.

      Zögere nicht, dich bei Sorgen wieder an dieses Forum zu wenden. Aber wenn möglich eröffne bitte nicht für jedes Downswing-Thema einen neuen Thread. Nimm einfach weiter diesen bzw gezielte Leaksuche/Problembewältigung kannst du natürlich auch im Selbsmanagement/Gegnerpsychologie-Forum in dem bereits von dir erstellten Thread dort posten.

      Alles gute und sei fleissig, bilde sich weiter! ;)

      mergelina
      also bei 15 würd ich ihm nichtmal krasse leaks unterstellen. kann halt passieren. varianz...unglückliche streuung...
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.654
      Original von GoldenHands
      Original von mergelina
      Original von Snapshot
      ?? ich hab zwar keine ahnung von varianz bei dons aber selbst 15 buyins sollten doch keine sonderliche görße sein oder?

      lies mal the poker mindset oder hol dir das neue jared tendler buch

      naja bei Don sind 15 hintereinander schon recht viel. Bedenke, dass du um profitabel zu spielen mehr als die hälfte ITM beenden musst. Es dauert also ganzschön, bis dieser neg. run wieder ausgemerzt ist.

      Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass leaks dahinterstecken.
      Womöglich agierst du zuviel? Callst du zu oft? Kennst du das Prinzip Bubblefactor, welches gerade bei DoN eine gigantische Rolle spielt?

      Du must fast alles folden, sogar AK in den meisten spots.

      Ein Fehler kann auch sein, zu tight zu pushen. Das PoF ist das A und O bei sngs.

      Das kann man super mit dem SNG-wizzard trainieren.

      Wenn wespetrev also meint, "Finger weg von den Tischen" dann ist das das beste, was du tun kannst. Nutze die Zeit, um alle Tourneys zu reviewen. Mit dem SNG wizzard.

      Solltest du das Tool nicht haben, dann kaufe es Dir sofort! Die Investition macht sich vielfach bezahlt, ist also +EV!

      Ich selbst spiele meist nur 4 Tische, du must nicht, weil es allgemein so üblich scheint, 6 Tische oder mehr spielen. Gerade im Downswing ist es nicht verkehrt, mal ein paar Tische weniger gleichzeitig zu spielen. Bei dem skill, der bei dir durchscheint, bist du imo mit 4 Tischen schon genug beschäftigt. ;)

      Was das Glück oder Pech angeht. Ich habs dir an anderer Stelle schon mal erklärt. Das ist eine rein ergebnissorientierte Betrachtung, die du so gut es geht ausblenden sollst. (Ist nicht einfach, auch erfahrene Spieler fällt das nicht immer leicht) Was ich damit sagen will, es geht immer nur um die profitablen Entscheidungen! Glück oder Pech,l das iost die Varianz, die einfach zum Spiel gehört. Wenns also dreckig läuft ist lediglich relevant, ob du die richtigen Entscheidungen treffen kannst, also dein A-game spielst oder ob die suckouts schon so stark an den Nerven kratzen, dass dein Spiel schlechter wird, wie es meist der Fall ist. Dann ist eine Pause angezeigt, aber im Grunde nur dann.

      Dazu ist natürlich das BRM strickt zu verfolgen. Als Sicherung empfielt sich durchaus auch ein stop-loss-limit. Denn oft nimmt man gar nicht wahr, dass man schlechter spielt. Hier ist dann ein break, evtl. etwas ablenkung aber vor allem eine Sessionreview der richtige Weg.

      Zögere nicht, dich bei Sorgen wieder an dieses Forum zu wenden. Aber wenn möglich eröffne bitte nicht für jedes Downswing-Thema einen neuen Thread. Nimm einfach weiter diesen bzw gezielte Leaksuche/Problembewältigung kannst du natürlich auch im Selbsmanagement/Gegnerpsychologie-Forum in dem bereits von dir erstellten Thread dort posten.

      Alles gute und sei fleissig, bilde sich weiter! ;)

      mergelina
      also bei 15 würd ich ihm nichtmal krasse leaks unterstellen. kann halt passieren. varianz...unglückliche streuung...

      Du hast schon recht, im Grunde braucht er jetzt nur 15 ITM und ist fast wieder BE. So unwahrscheinlich ist das natürlich nicht. Ich hatte nur insgesamt den Eindruck, dass mit mit solch scheinbar noch unentwickeltem mindset sicher auch einige spielerishe leaks einhergehen und dann wirds nicht so leicht, die 15 ooM wieder einzuholen. Selbstverständlich beschert die varianz locker mal 15 OoM, viel öfters aber 15 ITM, so das das im Grunde überhaupt kein Problem darstellt.
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.654
      hey undeadfishbone,

      ich hab irgendwo gelesen, dass du bei betfair spielst. Du weisst aber schon dass die DoNs dort mit 10% rake so gut wie unprofitabel sind?

      Vielleicht hast du es ja mehr auf den Rakeback abgesehen, dort gibts ja einen recht guten Deal über PS und dazu noch gute Promotions bzw Boni.

      Trotzdem, wenn du DoN spielst, dann würd ich mir einen pokeranbieter suchen, die wesentlich weniger rake nimmt.

      gruss,

      mergelina


      btw bist du 3bet_a....?
    • UndeadFishbone
      UndeadFishbone
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 10.107
      hey

      ich hab irgendwo gelesen, dass du bei betfair spielst. Du weisst aber schon dass die DoNs dort mit 10% rake so gut wie unprofitabel sind?


      ja ich spiele zurzeit auf betfair. über die schlagbarkeit der Turbo Don's auf ongame wurde bereits -> hier diskutiert, in etwa mit dem ergebnis, dass wenn man sich genug mit der materie auseinandersetzt be sowie ein minimal positiver roi durchaus drin sind, wenn ichs richtig verstanden hab.

      Vielleicht hast du es ja mehr auf den Rakeback abgesehen, dort gibts ja einen recht guten Deal über PS und dazu noch gute Promotions bzw Boni.


      dass könnt man schon so sehen, es gibt ja ein ongamerace hier bei ps, jede woche ein sng race, dazu die natural born grinders mit bonus für pokerstrategen und natürlich dass normale rakeback. allerdings muss ich erst noch schaffen soviel zu spielen um bei genannten races itm zu sein.

      Trotzdem, wenn du DoN spielst, dann würd ich mir einen pokeranbieter suchen, die wesentlich weniger rake nimmt.


      nun, bevor ich zu betfair gegangen bin hab ich so ziemlich jede pokerseite die hier beworben wird mir angeschaut, und entweder war der rake ebenfalls 10%, es gab keine DoN's auf der seite oder der traffic war so schlecht dass kaum ein tisch zusammenkommt. falls ich aber doch einen raum übersehen habe lass ich mich gern aufklären :)

      btw bist du 3bet_a....?


      ne wieso :D


      ich will mich die nächsten wochen erstmal deutlich mehr aufs lernen konzentrieren damit ich es auch schaffe die dinger zu schlagen, und nebenbei am besten auch noch mein mindset zu überarbeiten. da ich mehr als genug zeit habe die ich ins pokern investieren kann, will ich es auch unbedingt schaffen :f_grin:
    • Markme
      Markme
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2010 Beiträge: 2.330
      Ich spiel NL CAP SH, da kann ich über 15 bis nur lachen ;(
    • MuehliJr
      MuehliJr
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 6.111
      spiele die 180er und bin derzeit 180 bi down, auc cool
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.654
      Original von Markme
      Ich spiel NL CAP SH, da kann ich über 15 bis nur lachen ;(

      hallo Markme,

      entschuldige meinen unwissenheit, aber das interessiert mich.

      was ist CAP?

      gruss,

      mergelina
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.654
      Original von UndeadFishbone
      hey



      Original von mergelina btw bist du 3bet_a....?


      ne wieso :D
      und warum grinst du dann so? :D - das würd nämlich passen ;)