Wie kann man effektiv den Bonus freispielen?

    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Hi,

      ich habe mal eine Frage, wie ich am effektivsten meine 100$ frei spielen kann?
      Ich habe am Anfang relativ wenig gespielt und stehe jetzt vor dem Probelm, dass ich nur noch gut 2 Wochen Zeit habe, 3.500 Raked Hände zu spielen. Ausserdem sind von meinen 50$ Startguthaben nur noch ca. 20$ übrig.

      Ich spiele SSS auf NL10 und habe am Anfang ein bisschen was verloren. Dann blieb ich lange konstant. Dann habe ich die Tischanzahl etwas erhöht, so ca. von 1-2 auf 2-4, und dabei eine kleine Pechsträhne gehabt, bei der ich ca. 9 Stacks verloren habe. Ich glaube, dass ich gar nicht so schlecht gespielt habe. Habe die Hände auch gepostet und es war bis auf eine Ausnahme keine Hand dabei, bei der grössere Fehler gemacht wurden. Ich bin auch weiterhin dabei alles zu posten, was geht, um mich noch zu verbessern.

      Aber wie mache ich jetzt weiter? Ich möchte eigentlich kein eigenes Geld einzahlen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Es kann aber sein, dass ich nicht darum herum komme.

      Würdet ihr mir raten Geld einzuzahlen? Wenn ja, wie viel? Kann ich, wenn ich es schaffen sollte die 3.500 Hände zu spielen, mir das Geld, was ich eingezahlt habe, wieder auszahlen lassen (vorrausgesetzt, es ist inkl. des Bonus noch was übrig)? Macht das Überhaupt Sinn? Oder kann man den Bonus eh nur zum spielen verwenden?

      Für ein paar gute Anregungen wäre ich dankebar!
      Macht's gut
      ros
      =)
  • 5 Antworten
    • Maddyhh
      Maddyhh
      Black
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 3.542
      spiel wieder SSS NL 10 4 tische wenn du damit zu recht kommst oder halt 6 8 10 usw geht am schnellsten mit der SSS
    • FrenzyPanda
      FrenzyPanda
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 655
      spiel so weiter, wie du meinst, dass du die Gegner noch schlägst (bezogen auf die Tischanzahl), also es bringt nichts 8 Tische zu spielen, wenn du das nicht handlen kannst und Verlust machst, um den Bonus zu clearen.

      Spiel einfach deine Komfortzone und wenn du den Bonus nicht schaffst, scheiss drauf. Du spielst nicht Poker um irgendwelche Boni abzugreifen.
    • rosmarin
      rosmarin
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 2.451
      Hi,

      es ist nicht mein Hauptziel irgendwelche Boni abzugreifen. Aber der 100$ Bonus ist auch nicht irgendein Bonus. Ich sehe ihn als tolle Möglichkeit, ohne eigenes Geld zu investieren Poker zu erlernen, und man kann eine Bankroll aufbauen, mit der man bequem weiterspielen und sich verbessern kann. Ohne diesen Bonus wird es möglicherweise schwieriger und man steht eventuell schneller vor der Entscheidung, ob man eigens Geld einzahlen soll. Das gefällt mir irgendwie nicht so gut.

      Grüße,
      ros
      =)
    • kesseldorz
      kesseldorz
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 260
      also als anfängr in 2 wochen 3.500 raked hands zu erspielen ist schon heftig, ich bin allerdings fixed limit spieler. ich würde mich nicht so sehr auf die 100 $ konzentrieren, sondern eher auf meine poker-fähigkeiten, ohne zeitdruck. die 100$ werden langfristig keine rolle spielen, wenn du es richtig machst.
    • nostra17
      nostra17
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 172
      ich hab jetzt auch erst auf pp losgelegt (war vorher voanders).

      ich habe fix 0,5/0,10 gespielt 4-6 tabling und habe in 8 tagen 2500 RH's freigespielt.