MT SNGS: Tischanordnung und Multitabling Tipps

    • sowhat82
      sowhat82
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2010 Beiträge: 1.049
      Hi, ich hab mal ne Frage und hol dazu ein wenig aus.

      Ich hab mir schon öfters ne Bankroll erspielt und wieder ausgecasht. Wollte jetzt mir einen persönlichen Wunsch erfüllen und mich von 100 Dollar (ganz nach Boku) auf 10.000 hochspielen um mir dann mit der Hälfte einen Flug nach Las Vegas und ein / zwei 1.500 Dollar WSOP Turniere gönnen kann.

      Generell hab ich das Gefühl die 3,50 Dollar 18Mann (auf denen ich neben einigen MTT-Grinds am Abend) zu schlagen. Aktuell hab ich grade knapp 430 Dollar drauf.

      Nun zu meiner Frage. Ich starte immer 8 SNG (weil ich die gut auf meinem Monitor platzieren kann) und spiele die bis zum Ende und starte dann eventuell wieder 8, wenn die runtergespielt sind.

      Ich habe manchmal das Gefühl, dass ich dadurch erfolgreicher bin, dass ich mich dann auf 2-3 konzentrieren kann, die ich bereits im Geld bin oder am Finaltisch spielen kann. Leider ist dadurch auf mein Profit beschränkt, weil ich an nem Abend so in ner 3 Stunden Session (mehr kann ich wg Arbeiten nicht leisten) maximal 16-24 SNG schaffe. Würde ich sie permanent neu starten, wenn ich aus einem gekickt würde, könnte ich bestimmt einige mehr schaffen.

      Habt ihr da bestimmte Anordnungen?
      Als Beispiel ihr zieht alle die, wo ihr am Finaltisch seit auf die linke Seite des Monitors oder so ähnlich.

      Fazit, ich würde gerne mehr SNG pro Abend spielen, weiß aber grad noch nicht wie umsetzen und würde gerne Tipps und Tricks von euch hören, wie ihr multitabled.

      Dankö
  • 2 Antworten