Postversand - Kosten

    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      Ich habe heute ein Buch (2.2kg) als Buchsendung verschickt und die Post hat mir sagenhafte 9,60€ abgebucht (inkl. 2,8€ für 2. Verpackungen). Effektiv habe ich also 6,80€ für ein 3kg Päckchen bezahlt, was mit definitiv ungewähnlich viel vorkommt.

      Weiss Jm. ob das normal ist oder ob ich hätte deutlich billiger wegkommen können?

      mfg
  • 11 Antworten
    • feinfuehl
      feinfuehl
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 8.755
      offene Büchersendungen sind super billig normalerweise.

      wenn du es verpackst ist es aber keine Büchersendung mehr sondern ein normales Paket...
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Buchsendung geht obv nur bis 1kg, vorher Bestimmungen nachschauen!
      Wenn's über 2kg wiegt geht auch Päckchen nicht, daher wäre Paket für 5,90€ Onlinepreis der Goldweg gewesen.
      Die Post hat - abgesehen von den Verpackungskosten - den korrekten Ladenpreis von 6,90€ für ein Paket berechnet.
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      Original von docjulian
      Die Post hat - abgesehen von den Verpackungskosten - den korrekten Ladenpreis von 6,90€ für ein Paket berechnet.
      dann facepalme ich mich mal selbst :facepalm:

      danke für die auskunft. also n besserer preis wäre dann für das >2kg (3kg berechnung) nicht gegangen oder?
    • derch3f
      derch3f
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.06.2011 Beiträge: 452
      doch, wie er schon geschrieben hat, online kaufen für 5,90 ;)
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Genau.
      Was ich halt nicht raffe ist der Ablauf. Du bist also mit dem Ding in die Post gelaufen und dann haben die dir das entrissen und auf einmal knapp 10€ verlangt oder wie? Konntest nicht sagen "Nein, will ich nicht"?

      Und hättest du zuhause einen Karton aus dem Müll gefischt und Porto online geholt hättest du wie gesagt 3,70€ gespart, find ich jetzt nicht so schlimm als Lehrgeld.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      Original von docjulian
      Porto online geholt
      Man kann Porto online bekommen? Was die Technik heute alles kann... :megusta:
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Level hier nicht rum sondern schäme dich lieber, dass du doch nicht in die Gilde der Mediziner aufgenommen werden willst. :rolleyes:
    • bertvanoigen
      bertvanoigen
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2007 Beiträge: 2.039
      Original von Krach-Bumm-Ente
      Original von docjulian
      Porto online geholt
      Man kann Porto online bekommen? Was die Technik heute alles kann... :megusta:
      Ich nehm den Level mal hier um dazu was zu sagen:
      Das ist einfach saubescheuert und dauert ewig. Zumindest wenn man dann über das DHL Cashout in deren MeinPaket.de shop was bestellt. meganervig... in der zeit bin ich bis zu Post gefahren.
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      ???
      Sei Packstation Mitglied (obv werben lassen und Prämie teilen) und dann via Paket Und Punkt einloggen, dann hast zu Zugriff auf das ganz normale Formular zur Portobestellung und kriegst noch Rakeback.
      Ist extrem unkompliziert und kannst via PayPal zahlen.

      Hat aber nichts mit MeinPaket.de zu tun, evtl. sprichst du von was anderem?
    • derch3f
      derch3f
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.06.2011 Beiträge: 452
      Original von bertvanoigen
      Original von Krach-Bumm-Ente
      Original von docjulian
      Porto online geholt
      Man kann Porto online bekommen? Was die Technik heute alles kann... :megusta:
      Ich nehm den Level mal hier um dazu was zu sagen:
      Das ist einfach saubescheuert und dauert ewig. Zumindest wenn man dann über das DHL Cashout in deren MeinPaket.de shop was bestellt. meganervig... in der zeit bin ich bis zu Post gefahren.
      uch glaube ja du machst irgendwas falsch...
      https://www.dhl.de/popweb/ProductOrder.do;?checkOnInit=false&itemId=0&insert=false#
      daten eintragen
      noch so 3-5 klicks um per paypal zu bezahlen
      zettel ausdrucken und aufs paket kleben
      das dauert insgesamt evtl 2 min
    • Schorscheee
      Schorscheee
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 11.386
      Original von docjulian
      Genau.
      Was ich halt nicht raffe ist der Ablauf. Du bist also mit dem Ding in die Post gelaufen und dann haben die dir das entrissen und auf einmal knapp 10€ verlangt oder wie? Konntest nicht sagen "Nein, will ich nicht"?
      jo genau so wars in etwas. Klar hättich nein sagen können, aber in dem moment wars mir dann auch wayne da ich kein bock hatte das Buch wieder mit heim zu nehmen :coolface: Ausserdem wolltich pünktlich meinen Marktplatz abnehmer beliefern :)