.

  • 14 Antworten
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Hab hier noch ne alte Quittung von der Post rumliegen:

      Also 4,40 € hab ich für ein Einschreiben mit Rückschein bezahlt.

      Das Dokument das du beschreibst ist aber nur die Quittung für die Zahlung der Gebühr von 4,40 €. Damit kann man noch nix nachweisen.

      Zusätzlich zu der Quittung über 4,40 € die du beschreibst hab ich noch einen "Einlieferungsbeleg/Quittung" bekommen. Da steht dann auch die tatsächliche Sendungsnummer drauf.
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Achso: Hier ist nen Kalkulator für die Preise bei der Post:

      http://www.portokalkulator.de/portokalkulator/std

      Die Art von Einschreiben die du beschreibst kostet keine 4,40 €. Sieht mir danach aus, dass du einfach eine random Quittung bekommen hast...
    • Stoner
      Stoner
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 1.894
      Sieht man auf dem Beleg auch Absender+Empfänger ?
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Auf den zusätzlichem Beleg sieht man keinen Absender oder Empfänger. Aber zusätzlich eine Sendungsnummer und eine genaue Bezeichnung was für eine Art Einscheiben man versendet hat.

      Hab mal nach nem Bild gegoogelt:

      So ähnlich wie hier sieht mein tatsächlicher Beleg aus:

      http://wiki.prevalent.de/index.php?title=Bild:20060516_17wpat32105_hp_fingerabdruck_einschreiben_quittung.jpg
    • Stoner
      Stoner
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 1.894
      ok danke, die Nummer auf meiner Kopie ist wohl keine Sendungsnummer, hab mir schon gedacht dass die mit RR anfängt, wie auf deinem Link.

      da werd ich wohl mal mit roher Gewalt nach dem Zusatzbeleg fragen...


      irgendjemand ne Idee was genau 4,40 kostet bei der Post ?
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Original von Stoner
      irgendjemand ne Idee was genau 4,40 kostet bei der Post ?
      Ein Einschreiben mit Rückschein. ;)

      Ich kann dir ja mal die beiden Belege die ich vorliegen habe einscannen, wenns dir weiterhiloft. Dauert aber bis morgen Abend.
    • Stoner
      Stoner
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 1.894
      .
    • Stoner
      Stoner
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 1.894
      keiner hier im Forum, der bei der deutschen Post arbeitet ?
    • derch3f
      derch3f
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.06.2011 Beiträge: 452
      es wurde dir doch alles beantwortet ;)
      einschreiben für 4,40€ ist mit rückschein, also dafür musst du unterschreiben und er bekommt dann den zettel mit deiner unterschrift drauf zugeschickt
      einschreiben für 3,50€ ist einwurfeinschreiben, dort füllt der postbeamte nen zettel aus das er es an datum xxx in den briefkasten eingeworfen hat und unterschreibt es, den zettel bekommt versender auf nachfrage bei der post dann ausgehändigt

      das was du da momentan hast ist einfach ne 0815 quittung das er nen einschreiben bei der post gekauft hat, die sieht immer so aus, sagt letztlich aber auch garnichts aus, dass einschreiben kann er an sonstwen geschickt haben
    • Quabbe
      Quabbe
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 2.854
      Original von Stoner
      keiner hier im Forum, der bei der deutschen Post arbeitet ?
      Doch, den kann aber keiner leiden.
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.644
      Wie lange wartest du denn schon auf den Brief, es kann sein wenn die Ampfängeradresse nicht von der Maschine lesbar ist wird erst mal aussortiert und per Hand ausgewertet... das dauert dann bis zu 7 Tagen bis zur Zustellung
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.739
      Ich hatte letztens mal ein Einschreiben mit Rückschein geschickt. Das, was dabei zurück kommt, sieht so aus (random google Bild):



      Zum Einschreiben von der Post:

      Varianten
      Eigenhändig - persönliche Zustellung nur an den Empfänger

      Einschreiben Einwurf - Wir dokumentieren die Zustellung in den Briefkasten oder das Postfach

      Rückschein - Empfangsbestätigung mit der Originalunterschrift des Empfängers

      Er hat keinen Rückschein bekommen.
      Du hast den Brief nicht eigenhändig angenommen.
      Bleibt: Einschreiben Einwurf - Wir dokumentieren die Zustellung in den Briefkasten oder das Postfach

      Dafür muss es bei der Post einen Beleg geben und den muss er dir besorgen.
    • knoffhoff
      knoffhoff
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 1.063
      ich denke du hast alle infos.

      wenn auf der quittung keine SENDUNGSNUMMER steht, dann ist das keine Einschreibequittung.

      Könnte nun auch eine Random-Quittung über 8x 55 cent Briefmarken sein

      ------------------------------------------------
      Beleg muss folgendes Beinhalten:

      Merkmal 1:

      Ganz oben steht:
      EINLIEFERUNGSBELEG/QUITTUNG

      Merkmal 2:
      nach einer Reihe ".........................................." steht drunter
      Sendungsnummer: RR xxxx xxxx xDE

      Merkmal 3:
      weiter unten steht:
      Internet: http://www.deutschepost.de/briefstatus
      dies gibt die Internetadresse an, wo man mit der Sendungsnummer den Status des Briefes einsehen kann.


      Fazit:

      wenn auf deiner Quittung die erwähnten Merkmale fehlen, dann ist es KEINE Quittung über ein Einschreiben, was er da gekauft hat, ist doch dann egal. Können wie gesagt Briefmarken sein.
    • Stoner
      Stoner
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2007 Beiträge: 1.894
      Original von Fantomas741
      Wie lange wartest du denn schon auf den Brief, es kann sein wenn die Ampfängeradresse nicht von der Maschine lesbar ist wird erst mal aussortiert und per Hand ausgewertet... das dauert dann bis zu 7 Tagen bis zur Zustellung
      14 Tage..

      aber ich geh mal nach den vorliegenden Infos von aus, dass der Brief nie verschickt wurde

      Danke jungs

      ach so vielleicht kann jemand den code 7226 über dem "Postwertzeichen"
      deuten