PS.com und der Girah-Skandal

    • martenJ
      martenJ
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.639
      Moin,

      ich hab ein paar Fragen bezüglich des Girah-Skandals.

      1) Damals wurde berichtet, dass PS.com die Pokergeschichte von Girah überürüft hat. Ist das wirklich der Fall? Wenn ja: Wie intensiv ist dies gemacht worden?
      Steht PS.com noch zu der Aussage, die Pokergeschichte von Girah überprüft zu haben?

      Girah war ja immer SEHR geheimnissvoll was seine screennames angeht, und seine Pokergeschichte zu confirmen ohne die screennames zu kennen halte ich nicht für möglich.


      2) Mit wem hat PS.com im Zuge des Girah-Coachingvertrags verhandelt? DIH oder Girah selber?

      Wäre nett, wenn diese Fragen von einem offiziellen beantwortet würden. Ich denke, dass sie durchaus relevant sind, was die Aufarbeitung des Skandals angeht.

      danke,

      martenJ
  • 42 Antworten
    • GoBackToGo
      GoBackToGo
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2007 Beiträge: 1.078
      in before

      "wir haben mit ihm geskyped und nachdem er uns auf nen riesen fisch aufmerksam gemacht hat und uns beim spielen gegen diesen zugesehen hat waren wir natürlich überzeugt"

      oder

      "wir haben mit ihm hände diskutiert, die er uns vorgelegt hat, und seine analysen waren so gut, als kämen sie von jungleman selbst. das hat natürlich eindruck gemacht."
    • DuneBuggy
      DuneBuggy
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 1.254
      Ich denke auch, dass Pokerstrategy dazu beitragen sollte, weiteres Licht ins Dunkel zu bringen.

      Zusätzlich zu den 2 Fragen im Ausgangspost:

      Am 25.6. habt ihr berichtet, dass girah neuer Pokercoach bei euch wird.
      Am 15.6. postet User "wyvo" bei 2+2 diesen Skype-Chat:


      [15:35:17] josé maria macedo: my hourly making this training video has been about 200$
      [15:35:21] josé maria macedo: taking me sooooooo long
      [15:38:31] Wyvo: whos the vid for?
      [15:38:43] josé maria macedo: pokerstrategy
      [15:39:00] Wyvo: cool whens it comin out?
      [15:39:06] josé maria macedo: when i finish :P
      [15:39:13] josé maria macedo: ive done 5 pages
      [15:39:23] Wyvo: series or jus 1?
      [15:39:25] josé maria macedo: and making a powerpoint
      [15:39:27] josé maria macedo: so its easier to follow
      [15:39:27] josé maria macedo: just 1
      [15:39:37] josé maria macedo: and making some flopzilla files
      Zu dem Zeitpunkt gab es ja offensichtlich schon einen Vertrag - er weiß, welchen Betrag er für das Video bekommt. Er kann das Video also nicht als Referenz genutzt haben - wie habt ihr dann seine Fähigkeiten verifiziert - Screennames?

      jungleman war am 5.8. zu Besuch bei euch, zu diesem Zeitpunkt könnte er bereits gewusst haben, dass es "Probleme" mit girah gibt (die Gescammten hatten ja bereits im Vorfeld DIH und Sauce informiert). Jegliche Informationen darüber, ob er irgendwie geistesabwesend gewirkt hat, könnten hilfreich sein, um zu klären, ob er in irgendeiner Weise tiefer in der girah-Sache drinsteckt als er selbst zugibt. Nicht unbedingt den Scam an sich, aber eben die Multiaccounting-Vorwürfe und das mutwillige Scammen von Leuten (bspw die Spieler, die Coaching bei girah für 800-1k$/h genommen haben) durch das Erfinden eines Fake-Superstars.
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Ich möchte einmal grundsätzlich ein paar Dinge vorausschicken, ohne dass ihr mich jetzt missverstehen solltet.

      Im Nachhinein ist immer alles leichter einzuschätzen, und man kann es sehr leicht besser wissen. Im Vorfeld haben wir die Girah Geschichte so gut es geht geprüft, aber bei jemand der so bekannt ist und überall einen guten Leumund hat spielt man nicht unbedingt den advocatus diaboli und hinterfragt alles und jedem inklusive der Pokerwelt in der wir leben.

      Hier muss ich auch sagen, dass Girah nicht von DIH direkt gemanagt wurde, sondern von pokerroyalty (steht auch irgendwo im 2+2 thread), mit denen wir ofter zusammengearbeitet haben. DIH war eher sein Mentor und Unterstützer.

      girah war ja auch hier vor Ort, und er hat eher nicht den Eindruck gemacht, keine Ahnung von Poker zu haben, im Gegenteil. Als wir dann sein hervorragendes Video bekommen haben, haben sich die Bilder sehr gut gematcht und wir gehen im Normalfall ja auch nicht mit Privatdetektiven gegen unsere Coaches vor um zu kontrollieren, ob sie wirklich selber die Videos machen.

      Das stimmt ohnehin nicht, da wir hier selber auch oft Hilfestellung geben oder die Videos noch verbessern, denn es steht das Produkt im Mittelpunkt und nicht, wie original das Video jetzt nur vom Coach kam oder nicht.

      Hoffe, das beantwortet eure Fragen einigermassen. Wie gesagt, nachher ist man immer schlauer, jedoch sind die Diskussionen hierzu so wie sie sind....Solche Dinge wie Girah kann man niemals vorhersehen, man rechnet ja nicht bei jedem neuen Coach den wir verpflichten, dass er seine eigenen Studenten auf infame Weise hinters Licht führt und sie so bescheisst.

      Nach dem Geständnis von Girah haben wir uns nach einer kurzen Untersuchung sofort von ihm getrennt, ich denke das verdeutlicht unsere Position hier sehr deutlich (zumal ihr uns ja immer vorwerft, dass wir für alles ewig brauchen ;) )

      @dunebuggy
      Was jetzt jungleman und DIH angeht, ich war mit ihnen am Freitag essen, aber ohne sie zu kennen kann man jemanden nicht nach einem 18 stunden flug + jetlag ansehen, ob er anders als normal oder geistesabwesend ist. jungleman ist ohnehin ein sehr introvertierter Typ...Jedenfalls haben wir da von Girahs Lockpoker Geschichte gehört, aber zu dem Zeitpunkt war es wohl auch schon öffentlich, mehr gabs hier nicht zu hören...

      Gruss
      huckebein
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      ich glaube nicht dass euch jemand einen Vorwurf macht - wir würden gerne nur alle wissen wie das abgelaufen ist.
      Von einem ehemaligen Arbeitgeber kann man sich ja schon ein paar Infos erhoffen, fände es schade wenn ihr da was zurückhaltet was interessant sein könnte.
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      versteh ich nicht recht, warum ihr erwartet, dass PS interna zu einer personalie ausplaudern soll
      das wäre ja ziemlich schlechter stil
    • martenJ
      martenJ
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.639
      Original von Huckebein
      Ich möchte einmal grundsätzlich ein paar Dinge vorausschicken, ohne dass ihr mich jetzt missverstehen solltet.

      Im Nachhinein ist immer alles leichter einzuschätzen, und man kann es sehr leicht besser wissen. Im Vorfeld haben wir die Girah Geschichte so gut es geht geprüft, aber bei jemand der so bekannt ist und überall einen guten Leumund hat spielt man nicht unbedingt den advocatus diaboli und hinterfragt alles und jedem inklusive der Pokerwelt in der wir leben.

      Hier muss ich auch sagen, dass Girah nicht von DIH direkt gemanagt wurde, sondern von pokerroyalty (steht auch irgendwo im 2+2 thread), mit denen wir ofter zusammengearbeitet haben. DIH war eher sein Mentor und Unterstützer.

      girah war ja auch hier vor Ort, und er hat eher nicht den Eindruck gemacht, keine Ahnung von Poker zu haben, im Gegenteil. Als wir dann sein hervorragendes Video bekommen haben, haben sich die Bilder sehr gut gematcht und wir gehen im Normalfall ja auch nicht mit Privatdetektiven gegen unsere Coaches vor um zu kontrollieren, ob sie wirklich selber die Videos machen.

      Das stimmt ohnehin nicht, da wir hier selber auch oft Hilfestellung geben oder die Videos noch verbessern, denn es steht das Produkt im Mittelpunkt und nicht, wie original das Video jetzt nur vom Coach kam oder nicht.

      Hoffe, das beantwortet eure Fragen einigermassen. Wie gesagt, nachher ist man immer schlauer, jedoch sind die Diskussionen hierzu so wie sie sind....Solche Dinge wie Girah kann man niemals vorhersehen, man rechnet ja nicht bei jedem neuen Coach den wir verpflichten, dass er seine eigenen Studenten auf infame Weise hinters Licht führt und sie so bescheisst.

      Nach dem Geständnis von Girah haben wir uns nach einer kurzen Untersuchung sofort von ihm getrennt, ich denke das verdeutlicht unsere Position hier sehr deutlich (zumal ihr uns ja immer vorwerft, dass wir für alles ewig brauchen ;) )

      @dunebuggy
      Was jetzt jungleman und DIH angeht, ich war mit ihnen am Freitag essen, aber ohne sie zu kennen kann man jemanden nicht nach einem 18 stunden flug + jetlag ansehen, ob er anders als normal oder geistesabwesend ist. jungleman ist ohnehin ein sehr introvertierter Typ...Jedenfalls haben wir da von Girahs Lockpoker Geschichte gehört, aber zu dem Zeitpunkt war es wohl auch schon öffentlich, mehr gabs hier nicht zu hören...

      Gruss
      huckebein
      danke für deine Antwort.

      Der ersten Frage bist du ein wenig ausgewichen :) . Naja wenn ich das zwischen den Zeilen richtig verstehe, dann haupt ihr wenig bis nichts gemacht um seine Pokergeschichte zu verifizieren. Das ist sicher ok und auch die Entscheidung von PS.com, allerdings sollte man dann nicht schreiben, dass das auch geschehen ist (ldo).

      Die Info, dass ihr mit pokerroyalty verhandelt habt ist insofern interessant, als dass in dem HSNL berichtet wurde, dass bei anderen Trainingsseiten DIH als Agent/Manager auftrat und dieser verhandelt hat.
    • JTtotheD
      JTtotheD
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.551
      Original von smokinnurse
      versteh ich nicht recht, warum ihr erwartet, dass PS interna zu einer personalie ausplaudern soll
      das wäre ja ziemlich schlechter stil
      keiner erwartet dass Vertragsdetails bekannt gegeben werden. Aber falls es Infos gibt, die zur Lösung der Sache beitragen könnten wäre es doch schade wenn die zurückgehalten werden ;)
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      hm, selbst wenn jungleman in gibraltar im persönlichen gespräch alles ausgeplaudert hätte, wäre das doch nix, was PS hier einfach mal so posten sollte
      da gibt es einfach persönlichkeitsrechte - junglemans, aber auch girahs -, die man respektieren muss
      gerade als institution und firma

      der kleine ausflug in die küchenpsychologie mit handauflegen war imo ja schon peinlich genug
    • martenJ
      martenJ
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.639
      Original von smokinnurse
      hm, selbst wenn jungleman in gibraltar im persönlichen gespräch alles ausgeplaudert hätte, wäre das doch nix, was PS hier einfach mal so posten sollte
      da gibt es einfach persönlichkeitsrechte - junglemans, aber auch girahs -, die man respektieren muss
      gerade als institution und firma

      der kleine ausflug in die küchenpsychologie mit handauflegen war imo ja schon peinlich genug
      also meine letzte datenschutzvorlesung ist schon bisschen her, aber ich bin mir sicher, dass das datenschutzrechtlich kein problem ist.

      ich sehe auch nicht, warum PS.com girah in irgendeiner weise nun besonders schuetzen muesste.

      imo sind die antworten, auf die beiden fragen die ich gestellt habe weder datenschutzrechtlich noch in irgendeiner anderen weise fuer PS.com kritisch.

      my 2 cents
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      ich meinte auch nicht dich, sondern hauptsächlich DuneBuggy
      ausserdem geht es nicht darum, dass girah geschützt wird, sondern PS schützt sich selber
      PS war partner von girah, hat als konsequenz die partnerschaft gelöst und die trennung veröffentlicht und kommentiert (mehr als notwendig)
      ein herausposaunen von formellen oder informellen, gesicherten oder ungesicherten, direkt oder über dritte erlangte informationen verbietet sich imo
    • Asaban
      Asaban
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 8.620
      Original von Huckebein
      Hier muss ich auch sagen, dass Girah nicht von DIH direkt gemanagt wurde, sondern von pokerroyalty (steht auch irgendwo im 2+2 thread), mit denen wir ofter zusammengearbeitet haben. DIH war eher sein Mentor und Unterstützer.
      Der Vertrag mit Pokerroyalty wurde unmittelbar vor dem Engagement bei ps bekannt gegeben. Daher vermutlich auch die Unterschiede zu anderen Trainingsseiten die noch mit DIH verhandelt haben.
    • DuneBuggy
      DuneBuggy
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 1.254
      Original von smokinnurse
      versteh ich nicht recht, warum ihr erwartet, dass PS interna zu einer personalie ausplaudern soll
      das wäre ja ziemlich schlechter stil
      Betrüger zu schützen wäre ziemlich schlechter Stil. Außerdem wird die "Personalie" girah doch ohnehin in den News gerade täglich niedergemacht, falls du das noch nicht bemerkt hast.

      Außer die Frage, wie girahs Skill verifiziert wurde (wir wissen nun ja, dass das nicht geschehen ist), interessieren mich vor allem die Eindrücke von den Leuten, die mit girah und jungleman geredet haben. Wüsste nicht, wo sowas schlechter Stil ist oder geheimgehalten werden müsste, das sind ja nicht mal Interna.
      Ist halt schade, dass twoplustwo wieder einmal den Dienst für die Community leistet und Betrüger auffliegen lässt und von Pokerstrategy garnichts kommt, obwohl Pokerstrategy massenhaft hilfreiche Informationen haben sollte.
    • martenJ
      martenJ
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.639
      Original von DuneBuggy


      Ist halt schade, dass twoplustwo wieder einmal den Dienst für die Community leistet und Betrüger auffliegen lässt und von Pokerstrategy garnichts kommt, obwohl Pokerstrategy massenhaft hilfreiche Informationen haben sollte.
      this

      ich wiederhole gerne nochma meine frage von oben:

      Original von martenJ


      1) Damals wurde berichtet, dass PS.com die Pokergeschichte von Girah überürüft hat. Ist das wirklich der Fall? Wenn ja: Wie intensiv ist dies gemacht worden?
      Steht PS.com noch zu der Aussage, die Pokergeschichte von Girah überprüft zu haben?
    • doetsch
      doetsch
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.06.2011 Beiträge: 57
      Hast du denn nicht gemerkt das das Topic Feedback und Ideen heisst ? Kritik wurde rausgenommen, und dann nimm du das doch bitte auch raus.
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      kennt ihr nun seine screennames oder nicht?
    • nervermore
      nervermore
      Black
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 9.471
      Original von smokinnurse

      PS war partner von girah, hat als konsequenz die partnerschaft gelöst und die trennung veröffentlicht und kommentiert (mehr als notwendig)
      Ps.com war Partner von girah basierend auf (wie es bisher aussieht) unkorrekten Angaben und betrügerischen Absichten seinerseits. Ich sehe beim besten Willen nicht ein, warum er in diesem Fall noch einen Anspruch auf Vertraulichkeit haben sollte.
    • DuneBuggy
      DuneBuggy
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 1.254
      Zumal seine Seite es mit der Vertraulichkeit auch nicht sonderlich genau nimmt. Von 2+2:

      Next there's PokerStrategy...his PokerRoyalty agent (Jim Erwood) told us (DragTheBar) what pokerstrategy offered Jose: "$10,000/month for 6 hours of work."
      Guter Preis. :D
    • Asaban
      Asaban
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 8.620

      [15:35:17] josé maria macedo: my hourly making this training video has been about 200$
      [15:35:21] josé maria macedo: taking me sooooooo long
      [15:38:31] Wyvo: whos the vid for?
      [15:38:43] josé maria macedo: pokerstrategy



      Dann müsste er aber verdammt lange gebraucht haben :D
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      Meiner Meinung nach ist es sehrwohl schlechtes Geschäftsgebahren, im Vertrauen erlangte Informationen über einen ehemaligen Vertragspartner an die Öffentlichkeit preiszugeben.Egal aus welchem Grund die Trennung erfolgte.

      Ich denke mal die Stellungnahme von Huckebein erklärt schon vieles.

      Zuerst wird dauernd gejammert, das für Diamond+ kaum guter Content vorhanden ist. Dann bekommt Ps.de auf einmal die Chance einen "Ausnahmekönner" für sich zu gewinnen. Da werden die einige Verhandlungsgespräche geführt haben in der Hoffnung, diesen Fisch an Land zu ziehen.
      Alles haargenau zu prüfen ist eh nicht so extrem wichtig da, sollte sein Material nichts taugen mann sich wieder von ihm trennen kann. Und man will ihn ja nicht zur Konkurrenz treiben.

      Schaut doch mal in die News, als Girah hier vorgestellt wurde.
      Jubelgesänge, wo man auch hinschaute. Das Wasser triefte den Pokerfreunden aus den Mundwinkel. Hat sich da den mal einer gefragt " komisch, kenne ich gar nicht". Nein, und warum auch.