bet im small blind

    • merlien84
      merlien84
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2006 Beiträge: 159
      Mir ist in letzter Zeit häufig die folgende Situation begegnet. Unter dem Strich habe ich das Gefühl, dass der BB als short stack sehr gerne ein all in macht, weil er darin seine letzte Chance sieht. Für mich läuft es dann häufig auf einen Coinflip raus. Sollte man eurer Meinung nach solche Situationen in diesem Level eher meiden oder eher annehmen. Ich bin mir nach allerlei verrückten Ausgängen inzwischen nicht mehr sicher wie das am besten zu spielen ist:

      Party Poker
      No Limit Holdem Tournament
      Blinds: t300/t600
      10 players
      Converter

      Pre-flop: (10 players) Hero is SB with J:heart: K:heart:
      8 folds, [color:#cc0000]Hero raises to t2000[/color], [color:#cc0000]BB raises all-in t7440[/color], Hero calls t6040 [color:aaaaaa](pot was t9140)[/color].

      Flop: 3:spade: 8:club: 3:club: (t16080, 1 player + 1 all-in - Main pot: t16080)


      Turn: Q:spade: (t16080, 1 player + 1 all-in - Main pot: t16080)


      River: 9:club: (t16080, 1 player + 1 all-in - Main pot: t16080)


      Results:
      Final pot: t16080
  • 1 Antwort