Flimmern im Auge

    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.437
      Hi,

      ich kann seit ein paar Minuten an einer bestimmten Stelle im Blickfeld nicht mehr sehen.
      Das Problem tritt bei beiden Augen auf, habs grade gemerkt weil ich die Betsize einfahc nicht lesen konnte. Ich musste daneben schauen um den Betrag wahrnehmen zu können. Der Fleck ist etwas gewandert und wurde etwas größer.
      Außerdem nehm ich an den Stellen wo ich nichts seh ein Flimmern war und seh ganz dezent blau, rot und grüne Flimmerstreifen.

      Ich will eigentlich auf keinen Fall zum Arzt gehen.


      OMG es wird immer schlimmer. HALP

      edit by EbiWiTt. Thema und OP etwas angepasst.
  • 24 Antworten
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.437
      warum ihr thumbs down gebt hab ich gefragt, this is srs ES IST SONNTAG
    • EbiWiTt
      EbiWiTt
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 4.679
      Hallo KBE,

      ich habe hier mal zu gemacht. Möchtest du deinen OP im entsprechenden Umfeld jedoch weiter diskutieren, dann melde dich per Melden Funktion.

      Gruß

      EbiWiTt

      edit: Würde dich dann ins BBV moven.

      edit : Thread wieder offen und angepasst.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Hier ist doch gar nicht zu. ?(
    • EbiWiTt
      EbiWiTt
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 4.679
      Hallo KBE,

      es gibt diverse mögliche Ursachen für Flimmererscheinungen in den Augen. Bei anhaltenden bzw. wiederholt auftretenden Symptomen sollte auf jeden Fall der Augenarzt kontrollieren.

      Wenn du durchaus auch mal unter Migräne leidest, kann dies auch vorkommen. Aber auch längeres Arbeiten am PC können diese Lichterscheinungen möglich machen. Meistens sind die aber nach ein paar Minuten weg.

      Wenn es länger dauert könnte da durchaus auch etwas ernsteres dahinter stecken ( Netzhautablösung z.B. ) . Dann würde ich defintiv zum Augenarzt gehen.

      Gruß

      EbiWiTt
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.005
      Warum willst du auf keinen fall zum arzt? Wenn es morgen weg ist würde ich mir keine gedanken machen (solange du es nicht öfter hast), ansonsten mach auf jeden fall einen termin beim arzt.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.437
      Also am PC sitz ich eigentlich häufig und hatte es noch nie.
      Ich war auch kurz vor Auftreten nicht vorm PC, bin dann zurück an den PC und hab direkt ein Vidoe gestartet wo ich wie gesagt die Betsizes nicht mehr erkennen konnte wenn ich direkt draufgeschaut hab.

      Wurde jetzt etwas besser und ich hab mal gegoogelt, scheint wohl ein Skotom zu sein. Ich hoffe das kommt nicht Hand in Hand mit einer Migräne. Was kann ich tun um dem vorzubeugen bzw es zu lindern?

      Original von pg89
      Warum willst du auf keinen fall zum arzt? Wenn es morgen weg ist würde ich mir keine gedanken machen (solange du es nicht öfter hast), ansonsten mach auf jeden fall einen termin beim arzt.
      Ich wollte nur die "geh auf keinen fall zum arzt" Spamposts vorwegnehmen.
    • EbiWiTt
      EbiWiTt
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 4.679
      Mach dich jetzt mal nicht allzu verrückt. Ein Skotom ist schon recht weit hergegriffen. Direkt mit dem allerschlimmsten rechnen musst du nicht. Wenn du dir jedoch Sorgen machst, kann dir nur ein Augenarzt helfen. Beobachte es noch ein bisschen, wenn es schlimmer wird, dann zum Arzt, mgl. weise heute noch.

      Gruß und Kopf hoch

      Ebi
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.437
      Naja mittlerweile ist es wieder weg.
      Meine Mutter hat das öfter mal und im Anschluss bekommt sie extreme Kopfschmerzen (was wohl geweitete Adern im Hirn sind?).
      Ist halt erst mal krass, wenn man nichts mehr sieht und weiß, wie es um neurologische Probleme und ihre Heilungschancen steht.
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Flimmern != Gesichtsfeldausfall

      Kann alles von simplen Sachen wie Augen überreizt bis hin zum Hirntumor sein.

      Also auf keinen Fall zum Arzt gehen!
    • EbiWiTt
      EbiWiTt
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2009 Beiträge: 4.679
      Deine Ängste kann ich verstehen. Ich freue mich auf jeden Fall, dass es dir besser geht. Versuche doch deinen Schweinehund zu überwinden und lass dir mal einen Termin beim Augenarzt geben, dann kannst du dich ja mal Vorsorglich untersuchen lassen.

      In der Hoffnung, dass du ohne Probleme weiter grinden kannst, wünsche ich dir einen schönen Abend.

      Gruß

      Ebi
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.437
      julian hat Recht, es geht eig. um nen Gesichtsfeldausfall.

      @Ebi, das mit dem auf keinen Fall zum Arzt gehen war nur ein Joke... Ich renn eigentlich recht schnell zum Arzt bei sowas. Werd wohl auch kommende Woche mal zum Arzt gehen.

      Hab mittlerweile gewöhnlich starke Schmerzen im präfrontalen cortex btw
    • mega2k7
      mega2k7
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 557
      klingt nach Migräne mit Aura
    • func87
      func87
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 2.766
      Kann auchn Hirntumor sein. Das kann sich auch durch Sehprobleme und Schmerzen an den Augen zeigen
    • Kingbase
      Kingbase
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 3.762
      Original von mega2k7
      klingt nach Migräne mit Aura
      this, geh zum arzt aber mach dich nicht verrückt. wenn du morgen krasse kopfschmerzen hast, dann wars definitiv ne aura........ hab das gleiche ist immer so 12-36h vor der migräne, sich dann nen bestimmten punkt nicht und muss auch daneben schauen, dann wird der punkt grpößer, bis zur häflte des sichtfeldes, und dann kann ich wieder von dem punkt ab sehen und es löst sich sozusagen anch außen hin auf...... das einzige was bei mir gegen ne richtige migräne hilft ist btw kotzen und dann 3 stunden pennen oder alternativ en medikament, auf basis von mutterkornpilz alkanoiden........ falls du bescheid weist....
      hab den scheiß btw 3-4 mal im jahr und ist richtig unangenehm..


      geh rotzdem zum arzt...
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      Original von Krach-Bumm-Ente
      Naja mittlerweile ist es wieder weg.
      Meine Mutter hat das öfter mal und im Anschluss bekommt sie extreme Kopfschmerzen (was wohl geweitete Adern im Hirn sind?).
      Ist halt erst mal krass, wenn man nichts mehr sieht und weiß, wie es um neurologische Probleme und ihre Heilungschancen steht.
      deine mom sollte sich mal auf bing horton neuralgie bzw clusterkopfschmerzen untersuchen lassen. ich hab das seit jahren und wenn das bei deiner mom das gleiche ist sind das wirklich höllische mit nichts zu vergleichende schmerzen die sie unbedingt behandeln lassen sollte.
    • Esel1987
      Esel1987
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.690
      Ist bestimmt kein Hirntumor! Deine Symptome werden durch eine Störung des Sehnervs hervorgerufen, insbesondere infolge einer Entzündung. Du hast also Multiple Sklerose.
    • Nerrik
      Nerrik
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 629
      edit by EbiWiTt: Diese Antwort hilft OP in keinster Weise. Bitte unterlasse deinen Spam.
    • skysurfer555
      skysurfer555
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 495
      präfrontaler kortex hat wenig mit augen zu tun btw.
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Ich würd echt niemals irgendein Symptom mit Hilfe von Google versuchen selbst zu diagnostizieren. Du glaubst nicht wieviel tödliche Krankheiten ich mir schon diagnostiziert hab und beim Arzt stellt es sich dann als etwas komplett harmloses heraus.
    • 1
    • 2