bitte mal einen Blick auf meine NL5-stats werfen

    • ush189
      ush189
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 497
      Ich habe jetzt ~68k Hände auf NL5 gespielt und werde nun auf NL10
      aufsteigen. Vorher würde mich aber interessieren, ob ihr aus den Stats
      irgendwelche groben Leaks rauslesen könnt.


      Hier die Übersicht (NL5 fullring):


      Preflop:


      Postflop:


      Stealing:



      Was schonmal offensichtlich ist, sind die 98% cbets am Flop :f_eek:
      Aber ich komm davon einfach nicht runter. Nur bei wirklich drawy boards und mit mindestens 3 Gegnern lass ich die cbet auch mal weg. Ansonsten will ich einfach als PFA die Hand nicht direkt aufgeben...

      edit: Was mich auch mal interessieren würde ist eine Bewertung der WtSDwsF-, W$@SD- und W$wsF-Werte. Die kann ich nämlich überhaupt nicht einschätzen.
  • 3 Antworten
    • Nuevo9
      Nuevo9
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2009 Beiträge: 1.227
      nur weil man am flop auch mal die cbet weg lässt bedeutet es ja nun nicht das man die hand auch aufgibt ^^

      spielst du 13/10? oder bin ich nur zu dumm um die werte zu deuten? :D
      bin mir ziemlich sicher das du damit für nl10 zu tight sein wirst.
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.303
      Original von Nuevo9
      spielst du 13/10? oder bin ich nur zu dumm um die werte zu deuten? :D
      bin mir ziemlich sicher das du damit für nl10 zu tight sein wirst.
      Und ich bin mir sicher, daß er damit warscheinlich zu den tighteren Spielern auf NL10 zählen wird, aber das Limit trotzdem erfolgreich schlagen wird (so denn das Postflopspiel stimmt).
    • ush189
      ush189
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 497
      Ja, 13/10. Kommt mir selbst auch sehr tight vor.

      Wahrscheinlich werde ich nach und nach ein paar mehr Hände meiner open raising range hinzufügen. Allein schon aus deception, damit ich auch mit KK+ öfter mal action kriege statt nur die blinds einzusammeln.